Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 986 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Pitbull88 ( gelöscht )
Beiträge:

06.05.2005 18:51
RE: Brauche dringend eure Hilfe!!!! Antworten

Erst mal hallo zusammen,

glücklicherweise bin ich auf euer Forum gestoßen und hoffe ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen...

Tja wie fange ich am besten an...
Ich bin 26 und hab momentan richtig schiss davor Alkoholabhängig zu werden. Das Problem bei ist, wenn ich das erste Bier getrunken habe sehe ich kein Ende mehr und so können es schnell mal 10 oder auch mehr werden. Wenn ich mal ein paar Tage gar nichts trinke hab ich zwar auch kein Problem damit und auch keine Entzugserscheinungen aber wie gesagt, 1 Bier reicht und dann gehts weiter!
Wenn ich dann wieder mal so einen Tag hinter mir habe könnte ich mir vor Wut selbst den Schädel einhauen.

Aber das hält dann wieder 1 bis 2 Tage und dann gehts wieder von vorne los.
Hab mir jetzt schon mal für nächste Woche einen Termin beim Doc geben lassen um mit dem darüber zu reden.

Anfang diesen Jahres habe ich mir vorgenommen abzunehmen und dafür auf das Saufen aufgehört. Das hat dann gut 2 Monate gehalten (und 10kg weniger auf der Waage), doch dann kamen einige Geburtstage dazwischen und das saufen ging wieder an.

Letzte Woche erst habe ich im Suff mein Handy verloren und gestern ging ich um kurz nach 8 ins Bett mit einem Vollrausch. Heute morgen dann wieder die gleiche Situation

Hab jetzt endgültig die Schnauze voll und will so schnell wie möglich komplett weg vom Alk.
Ich hoffe Ihr könnt mich dabei unterstützen und habt vielleicht einige Tips für mich.

Könnte hier noch einen ganzen Roman schreiben wie alles angefangen hat usw. aber dazu vielleicht später mehr.

Viele Grüße
PS: Macht weiter so.... SUPER FORUM


1Aldebaran ( gelöscht )
Beiträge:

06.05.2005 19:11
#2 RE: Brauche dringend eure Hilfe!!!! Antworten

Hi Pitbull,

tja, was du so schreibst kommt mir recht bekannt vor.
Willkommen im Club!

Dass du nimme aufhören kannst, wenn du mal begonnen hast, nennt sich "Kontrollverlust".

Da hat`s bei dir (und mir und...und...und...) irgendwann im Vollrausch mal ne Sicherung rausgehauen, die sich nimme ersetzen lässt.

D.h. "lebenslänglich"!

Lies` dich hier einfach mal spazieren, dann findest du auf alle Fälle mal etliche Antworten auf deine verschiedenen Fragen.

Viel Spass dabei - und zieh` dich mal warm an, denn du wirst hier und da lesen, wo und wie das enden kann, wenn du nicht den Strom abstellst.

LG`s
Aldebaran


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

06.05.2005 19:33
#3 RE: Brauche dringend eure Hilfe!!!! Antworten



Hallo Pitbull,

erstmal herzlich willkommen hier.
wenn du wirklich entgültig aufhören willst dann würde ich als erstes an deiner Stelle mal zum Arzt gehen.
Auch wenn du keine körperlichen Entzugserscheinungen hast ist das besser.Wenn du dem Körper von heut auf morgen den Alk und die damit verbundene Flüssigkeitsmenge entziehst, dann hat das immer Auswirkungen auf Stoffwechsel Kreislauf etc.
Anschließend würd ich mir an deiner Stelle einen Termin bei der Suchtberatung holen, denn ganz allein denk ich wirst du es kaum schaffen.

liebe Grüße
Ramona


Faust Offline




Beiträge: 5.516

06.05.2005 19:54
#4 RE: Brauche dringend eure Hilfe!!!! Antworten

Hallo Pitbull,

dem herzerfrischenden Willkommensgruß von Aldebaran schließe ich mich an.
Er trifft mit schönen Bildern genau ins Schwarze.

LG
Bernd


Softeis Offline




Beiträge: 624

07.05.2005 10:44
#5 RE: Brauche dringend eure Hilfe!!!! Antworten

Hiho Pitbull,

Willkommen!
Tips und Wege kannst hier zu genüge nachlesen.

Es ist eh immer das gleiche:
Wiege ab was Du meinst was Dir am besten tut, Du
bist Dein eigener Herr.

Grüße
Andi


Leona M Offline




Beiträge: 307

07.05.2005 22:09
#6 RE: Brauche dringend eure Hilfe!!!! Antworten

hei pitbull,

es ist toll, dass du dir gedanken um deinen alk-konsum machst. ein paar tips kann ich dir aber nicht geben, wenn du erwartest, "110 kniebeugen in der zeit zwischen 20:00 und 22:00 uhr"

tipps musst du dir mühsam zusammensuchen, schauen, obs für dich passt. schauen, in WELCHER situation du dein erstes bier trinkst und warum. du weisst, dass nach dem ersten bier die situation entgleitet.

tja, dann musst du entweder diese situation meiden, für die nächste zeit, schauen was passiert, was dir fehlt, WARUM du dieses erste glas bier brauchst, oder dann mal eine apfelsaftschorle trinken und ruhig abwarten.

sollte dann bei deinen kumpels, deinem gefühl, was gaaanz komisches und weltbewegendes passieren, weisst du (leider) dass du auch weltbewegende dinge ändern musst, um dich vom alk zu befreien.

du musst dir neue spielplätze und neue spielkammeraden suchen. im alten umfeld klappt das dann nicht. probier es aus, in ruhe, sei ehrlich zu dir selbst und schau dann weiter...

ich wünsch dir was...
die leona


Craschy Offline




Beiträge: 45

07.05.2005 22:58
#7 RE: Brauche dringend eure Hilfe!!!! Antworten

Hi pitbull,

Also ich finde es schon mal bemerkenswert das du dir über dein Alkoholkonsum Gedanken machst und so wie ich das lese sind die Gedanken auch berechtigt
Gratuliere der 1. Schritt ist getan,ich an deiner Stelle würde mich mal an eine Beratungsstelle wenden und mal "unverbindlich" ein Einzelgespräch führen,du könntest aber auch mal eine Selbsthilfegruppe oder eine Kontaktgruppe aufsuchen Adressen findest du bestimmt hier / im Netz /oder in der Örtliche Tageszeitung (Wochenendausgabe)

Gruß Craschy


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz