Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.064 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Wuchtbrumme ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2005 10:35
RE: Irgendwie läuftts nicht nichtig Antworten

Im Moment fühle ich mich nur unglücklich !!!

Ich wein grad , und ich weiß nichtmal warum !!!

Vielleicht sollt ich auch einfach nur ins Bett gehen (Nachtschicht bis 7.00 Uhr)

Ich fühl mich einerseits so frei, ich trinke noch immer nix!!! Hab sogar schon ein "klitzekleine" Pläne, was ich mit mir in näherer Zukunft anfange.

Aber im Kopf habe ich mich heute Nacht mehr wie einmal "richtig besoffen"" gefühlt (lasse es einfach so mal stehen, ich weiß einfach nicht, warum das so war).
Und, nach 3 Wochen müsste man doch ein bisschen "in die Gänge kommen" - nix bei mir.
Und wenn jetzt jemand meint, ich bin bescheuert - (dann bin ich beleidigt) - "ich habe tatsächlich richtige Pickel (3) im Gesicht"!! (Und in meinem fast 46jähren Dasein hatte ich bisher keine 10 davon ). Ich habe immernoch (aber nicht mehr so heftig))Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Würgen im Hals..und und und....

Hab einfach das Gefühl, ich stehe NEBEN mir.

Will bei mir alles Übel in Einmal raus ??

Fühl mich so beschissen (hi! Minitiger - bitte deshalb nicht ins Schimpf-Forum verschieben)

Auf das es mir heute Abend wieder besser geht.
Und Euch natürlich "alles Gute" !!!!

alles Liebe
Wuchtbrumme


P.s. schon das schreiben hilft.
Geht mir ein bisschen besser.


wilma ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2005 10:42
#2 RE: Irgendwie läuftts nicht nichtig Antworten

Hallo Wuchtbrumme ,

gib nicht auf .

Viele haben schon hier geschrieben dass es wirklich mehrere Wochen dauert bis Du und dein Körper sich einigermassen im Lot befinden.

Das mit den Pickeln geht vorbei,Du hast Recht,dass will jetzt alles raus.

Dein Körper will sich erneuern ,Innen wie Aussen.

Gib ihm und Dir die Zeit.

Tu Dir was Gutes Wuchtbrumme.

Ganz Liebe Grüsse

wilma


Atan Offline



Beiträge: 454

14.05.2005 10:53
#3 RE: Irgendwie läuftts nicht nichtig Antworten

Hi Wuchtbrumme,

nicht aufgeben,

das dauert oft bis zu 8 Wochen bis der Kopf frei ist. Und ehrlich gesagt, Pickel sind besser als Leberzirr....

Ich schick Dir mal ne Portion Stärke und ne Packung Klerasil.

Du bist schon auf dem richtigen Weg, gib jetzt nicht auf.

Gruß Atan


Bea60 Offline




Beiträge: 2.438

14.05.2005 10:55
#4 RE: Irgendwie läuftts nicht nichtig Antworten

Liebe Wuchtbrumme,

da kann ich mich Wilma und Atan nur anschließen. Schlaf Dich aus und versuche, Dir dann einfach etwas Gutes zu tun.

Es dauert halt seine Zeit und solche Tage wird es immer geben. Freue Dich, dass Du schon Pläne hast, denn das ist auch ein schwieriger Punkt, die "Leere" oder besser die vertrunkene Zeit von früher sinnvoll zu füllen.

Ich wünsche Dir ein wunderschönes Pfingstwochenende.
Lieber Gruß
Beate



[ Editiert von Bea60 am 14.05.05 10:56 ]


gepard Offline




Beiträge: 851

14.05.2005 11:04
#5 RE: Irgendwie läuftts nicht nichtig Antworten

Ich fühle mich im Nachtdienst auch oft besoffen. Wie ich noch getrunken habe, habe ich dabei früh morgens am Ende des Dienstes gedacht: kein Wunder dass ich mich so fühle, dass ich so aussehe und dass ich nicht ganz klar bin - war ja nicht wenig Alkohol während der Nacht.

Jetzt bin ich schon lange trocken und fühle mich oft genauso und sehe am Ende des Dienstes so aus wie früher oft und bin seltsam drauf. Es kommt offenbar schon auch "von der Nacht". Ich schlafe ein paar Stunden, komme dann am Nachmittag nicht so recht in die Gänge. Tja, am Kater kann es wohl nicht liegen! Ich habe das irgendwann so akzeptiert, aber anfangs in der Trockenzeit hatte ich da echt oft noch diese Gefühle von schlechtem Gewissen wie früher nach dem Alkoholkonsum.

Ich bin aber total froh, dass der Alk nichts damit zu tun hat, genauso wie ich all die anderen gelegentlichen Unannehmlichkeiten, die mich immer gestört haben, viel leichter ertrage, seit sie mit dem Alk nichts mehr zu tun haben (z. B. Schwitzen, Worte nicht finden, nicht ganz so fit aussehen, müde sein, mal etwas down sein etc).

Sei ein bisschen geduldig mit dir! Und denk dran, dass es besser wird, aber dass das Regenerieren des Körpers (Gehirn!) Zeit braucht.


ben bremser Offline



Beiträge: 955

14.05.2005 12:02
#6 RE: Irgendwie läuftts nicht nichtig Antworten

hi brummi...

weiss jetzt gerade nicht wie viel und wie lange du was wechgewuchtet hast, aber bei mir hat es wohl an die 3 monate gedauert, bis ich sagen und auch fühlen konnte, so langsam komme ich wieder durch.

die letzten 15 jahre, war ich ein ausgesprochen, eindeutiges exemplar der gattung nachtfalter. arbeiten als auch freizeit, es gab da bald kein unterschied mehr,alles spielte sich zu der zeit ab, wenn der durchschnittsracker in die heia geht. mein lieblingsspruch war immer , ich stehe um fünf uhr auf, wiel um sechs machen die geschäfte zu.

schichtarbeit macht krank, das ist glaube ich bewiesen, weshalb ich mich damals zum nachtleben in gänze entschied

von den drei pickeln mal ab, erlese ich nun viele symtome meiner dunkelzeit bei dir wieder. frust, antriebslosigkeit,depressive verstimmungen, reizbarkeit, zweifel, lustlosigkeit ... so mal die gröbsten umrisse welche meine schattenwelt markierte....

nach drei monaten trockenheit, habe ich das alles nicht mehr so hingenommen und mir einen arschtritt verpasst, was nicht heissen soll, du hättest den auch nötig....sondern gib dir und deinen körper einfach mal ein wenig zeit ...u.a. zur regeneration....und dann kommen die aufräumarbeiten...vielleicht ja auch bei dir, vonwegen der nächtelei ...so hat's mir jedenfalls ganz gut getan....


Depri Offline



Beiträge: 1.848

14.05.2005 12:23
#7 RE: Irgendwie läuftts nicht nichtig Antworten

Moin Brummi,

fühle mich heute auch wie gerädert, was weniger am Nichtschlaf liegt, sondern eher am Zuvielschlaf.

Gönn dir ne Auszeit, leg dich gemütlich im Bett ab. Und Pickel? Ja, da sagste was, ich sehe aus wie ein Bambi).

Komischerweise habe ich auch im Moment sone Pickelphase. Lieber Pickel wie besoffen, gelle?

Mach dir aus allem nicht soviel Köppe. Nimm deinen Wautzi und geh ne Runde spazieren. Davon gehen zwar nicht die Pickel weg, aber die Pfunde).

Ich muss jetzt kochen...... obwohl, ich hab garkeine Lust dazu.

Lieber trocken und pickelig als nass und aalglatt.


Hyperlink ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2005 12:25
#8 RE: Irgendwie läuftts nicht nichtig Antworten

Zitat
schichtarbeit macht krank



Ja, ich habe auch jahrelang in der Nacht gearbeitet.
Ich stand in der Nacht, während andere geschlafen haben voll unter Streß. Das macht sich natürlich bemerkbar. Zu der Zeit war es auch noch sehr praktisch die Haare auf 3mm gekürzt zu tragen. Wenn ich dann, nach Ende des Dienstes, morgens um 9.00 in den Spiegel geschaut habe, dachte ich oft, "mein Gott, du siehst aus wie besoffen und todkrank".

Ich habe meinen Körper jahrelang geschädigt, und diese Spuren vergehen nicht von heute auf morgen. Zudem gehört die innere Zufriedenheit mit sich selbst dazu, und die strahle ich auch nach außen ab.
Auch heute noch, wenn ich Probleme mit mir rumschleppe, sehe ich das frühmorgens, wenn ich in den Spiegel schaue.

Zitat
die letzten 15 jahre, war ich ein ausgesprochen, eindeutiges exemplar der gattung nachtfalter



Das war ich 20 Jahre lang. Seitdem ich bei Sonnenlicht arbeite, geht es mir körperlich um Längen besser.


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

14.05.2005 12:34
#9 RE: Irgendwie läuftts nicht nichtig Antworten

Hallo Wuchtbrumme,

das hab ich manchmal morgens auch...noch völlig um-und benebelt...

Und ich fühle mich,als hätte ich am Vorabend ein ganzes Fass leergemacht...

Bei mir hab ich den Verdacht,daß es mit dem Abendessen bzw. den Nachtisch(en) zusammenhängt.
Villeicht irgendein Gärungsprozess...wo im Darm ja sogar minimale Mengen von Alkohol hergestellt werden.

Kommt aber zum Glück selten vor...also hab ich mir noch nicht die Mühe gemacht,mal gründlicher zu forschen.

Und PICKEL????????

Hab ich,seitdem ich trocken bin,auch zum abwinken...ist wohl eine adrenalinbedingte Hormonstörung...naja...wenn man so lange wie ich Ventil-Trinken veranstaltet hat,brauchts halt seine Zeit,bis das alles wieder im Lot ist...

Kauf Dir nen guten Abdeckstift und bleib brav!


Hermine 2 Offline




Beiträge: 3.177

14.05.2005 14:44
#10 RE: Irgendwie läuftts nicht nichtig Antworten

Moin brummel,
jo, da wird frau schon langsam wechseljährig und immer noch spriessen diese doofen teile im gesicht- nix da abdeckstift, der verstopft die poren nur noch mehr. In der apotheke gibts von abtei eine pickelcreme (getönt-hurra) mit silicea- hilft super! Und wenn du glückliche erst 10 pickeln hattest, kommts auf die paar nun wirklich nicht an........ Oh mist- hier ist ja aktuelle hilfe- gehört wohl ehr in die kosmetikabteilung..........
Hey du, dein weg ist gold richtig- hab einfach etwas geduld mit dem körperchen- das wird schon.
Ein super pfingstwochende gewünscht
Hermine


Bakunin Offline




Beiträge: 1.596

14.05.2005 14:47
#11 RE: Irgendwie läuftts nicht nichtig Antworten

moin wuchtbrumme
ich find es erstmal sehr fit das du auf deinem trockenen weg bist.so nach drei wochen kann ich mir auch gut vorstellen das du jetzt auch viel sensibler auf alles reagierst.alles viel klarer wahrnimmst.früher bist du diesen gefühlen mit alk begegnet und jetzt musst du lernen da was anderes neues zu installieren.
denk ich mal einfach so.

liebe grüsse
erik


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

14.05.2005 15:19
#12 RE: Irgendwie läuftts nicht nichtig Antworten

Hallo Hermine,

Zitiere mich selbst:

Kauf Dir nen guten Abdeckstift ...

...antiseptisch,versteht sich wohl von selbst und nix mit Verstopfung...


Wuchtbrumme Offline




Beiträge: 1.291

15.05.2005 17:30
#13 RE: Irgendwie läuftts nicht nichtig Antworten

Miteinander !

Erst mal vielen vielen Dank für Eure tollen und lieb gemeinten Tipps.

Meine " Weltuntergangsstimmung" hat mich Gott sei Dank wieder verlassen. Es geht mir wieder einigermaßen gut.

Und auch die Pickel kratzen mich eigentlich nicht. Die waren für mich nur das "Sahnehäubchen" um auszuticken

Samstag Nacht war ich schon wieder eher zornig wie traurig. Bisschen enttäuscht von meinem Sohn, sauer auf meine Schwester, total sauer im (Neben)job. Damit kann ich aber besser umgehen.

Meine Nachtschichten, freitags und samstags (2x12 Std.) schlauchen mich schon sehr. Werde aber die nächsten Jahre wohl nicht darauf verzichten können (ist nur Nebenjob). Aber das Geld benötige ich dringend). Außer mein Chef gibt mir eine deftige Gehaltserhöhung

Ich hatte am Freitag schon Urlaub betragt (im Job und Nebenjob) und habe dann 4 Tage am Stück frei. Freu mich drauf, viel zu unternehmen (mit Waudl) und aus meiner Burg rauszukommen.

Bis bald und noch mal vielen Dank
Wuchtbrumme


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz