Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 171 mal aufgerufen
 Fit durch Sport
Guido2 Offline



Beiträge: 85

25.06.2021 20:52
Hüftprobleme genaue Diagnose Cam Impigment Antworten

Hallo liebe Lauf- und Sportsfreunde,




hat von Euch schon jemand mal mit dieser Problematik zu tun gehabt. Bei mir würde bei der Untersuchung beim Orthopäden ein sogenanntes Cam Impigment festgestellt. das bedeutet.,dass der Hüftkopf nicht wie normal, kugelrund ist .. sondern eher oval und am Schaft Verknöcherungen aufweist, welche dazu führen das bei Beuge- bzw. Rotationsbewegungen der Kopf an der Pfanne reibt. Wie ich jetzt gelesen habe, führt dieses Problem mit der Zeit zur Arthrose und eventuell einer Hüftversteifung. DA ich gerne und viel Sport mache. Laufen, Radfahren, Schwimmen, Ruderergometer möchte ich es nicht soweit kommen lassen. Laut Internetliteratur :-) hilft nur eine Op , genauer eine Hüftathroskopie bei der Schaden beseitigt werden kann . Mein Orthopäde hat gemeint ich könnte alles weiterhin wie gewohnt betreiben und nichts von einer Op erwähnt. Vielleicht weil ich auch schon bzw. erst 61 Jahre jung bin .. :-). Habt Ihr Erfahrungen mit dieser Hüftproblematik oder vielleicht schon selbst gehabt? Habt Ihr operieren lassen oder alles erst mal so gelassen? Könnt Ihr damit wie gewohnt Sport machen? Ohne bzw. nach einer OP?




Über einen regen Austausch würde ich mich sehr freuen..




Liebe herzliche Grüsse sendet Euch Guido


Hüftl Offline




Beiträge: 3.726

28.06.2021 20:52
#2 RE: Hüftprobleme genaue Diagnose Cam Impigment Antworten

Hallo Guido2, Bei mir wurde 2007 Hüftgelenkathrose festgestellt . Hatte dann einige Behandlungen von Microwellenbestrahlung bis hin zur Magnetfeldtherapie ,Krankengymnastig und IBU 800 nix hat geholfen . Schmerzen in der Nacht waren zum Schluß unerträglich. Kurz und gut es musste eine neue Hüfte rein OP verlief gut und schon bald konnte ich wieder richtig laufen .Mein Kampfsport den ich 35 Jahre machte konnte ich aber nicht mehr machen ( verletzungsgefahr zu hoch ) Also hab ich ein Nordic-Walking Kurs belegt , das hat mir dann so viel Spaß gemacht das ich das noch heute mache. Langsam hingearbeitet und die Strecken erweitert 5Km 10Km Halbmarathon Marathon, und das schon 4mal Teilnahme an Int. Deutsche Meisterschaft, Europameisterschaft hab ich mich in meiner Altersklasse im Mittelfeld plaziert. Also mit einer künstl. Hüfte kann man auch so manche sportliche Leistung erreichen. Ich wünsche dir auf deinem Weg alles Gute. Hüftl

LG Frank

Die Kraft des Geistes ist grenzenlos,
die Kraft der Muskeln ist begrenzt.


Koichi Tohai


2 Mitglieder finden das Top!
sole Offline




Beiträge: 2.359

06.07.2021 08:33
#3 RE: Hüftprobleme genaue Diagnose Cam Impigment Antworten

Hallo Guido2,

ich habe eine Hüftdysplasie Grad IV - etwas, was heute dank Ultraschalluntersuchung nicht mehr vorkommt. Trotz Grad der Behinderung von 50, einem hinkenden Gangbild und einer Beinverkürzung kam ich damit (bis jetzt) gut zurecht, konnte bis zu einer gewissen Grenze gehen, wandern und walken. Aber lieber Rad fahren und Schwimmen, das ist nicht eingeschränkt. Jetzt, mit 58, gibt die alte Hüfte langsam den Geist auf und, und weil ein Ersatzteil bei dieser Fehlstellung nicht so einfach ist, will eine OP gut vorbereitet sein.

Als ich ein Kind, Jugendliche und junge Erwachsene war, hatten 10 Ärzte 11 Meinungen. Alle wollten irgendwas an mir rum operieren, jeder was anderes, keiner konnte mir eine richtig gute Prognose stellen. Ich ließ GARNIX operieren und das war auch gut so. Ich kenne niemanden mit schwerer HD in meinem Alter, bei dem durch eine OP im jungen Alter irgendwas besser geworden wäre. Ich spielte auf Zeit und hoffte, dass irgendwann mal richtig gute Endoprothesen verfügbar sein würden, und das ist jetzt auch der Fall, in der Schweiz werden die Dinger 3D auf Maß gefertigt.

Was ich daraus gelernt habe und dir mitgeben kann, ist: Immer! mehrere Ärzte fragen und sich darauf einstellen, dass jeder was anderes sagt. Letztendlich selbst Experte in eigener Sache werden und auf den eigenen Körper hören. Ich denke, auch ein Cam Impingement hat verschiedene Ausprägungsgrade. Eine völlig beschwerdefreie Hüfte zu arthroskopieren ist natürlich fraglich. Aber ich gehe davon aus, dass - falls Beschwerden kommen - das Abtragen von überstehenden Knochen keine große Sache ist und ein trainierter Mensch wie du schnell wieder sportlich aktiv sein kann.

Good luck!
sole

-----------------------------------------------
Quando sento che mi prende la depressione, torno a Firenze a guardare la cupola del Brunelleschi: se il genio dell'uomo è arrivato a tanto, allora anche io posso e devo provare a creare, agire, vivere. (Franco Zeffirelli)


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz