Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.978 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2
Bea60 Offline




Beiträge: 2.438

11.07.2005 13:13
#16 RE: @Pauline Zitat · Antworten

Hallo AnnaMaria,

schön, dass Du für Dich den Entschluss gefasst hast, mit dem Trinken aufzuhören. Ich verstehe auch Deine derzeitige Euphorie, die ist in den ersten Tagen ziemlich normal.

Ich habe vor einiger Zeit einen Bericht gelesen, in dem Fachleute die ersten trockenen Wochen als "honeymoon" bezeichnen, danach fängt die eigentliche Arbeit erst an. Und dann bleiben auch viele auf der Strecke.

Auch in bin hiervon nicht verschont geblieben. Dass hier immer wieder auf Suchtberatung, SHG und Therapie hingewiesen wird liegt nicht daran, dass neue Boardmitglieder "belehrt" werden sollen sondern einfach an der Erfahrung vieler, dass es alleine ziemlich schwierig ist. Was der Einzelne mit diesen Informationen macht ist ganz alleine seine Sache.

Achte auf Dich und suche Dir Hilfe, wenn es nicht mehr geht. Du wirst hier am Board einige Threads von Leuten finden, die auf Hilfe verzichtet haben und die nach kurzer Zeit nicht mehr aufgetaucht sind. Lass es nicht so weit kommen.

Lieber Gruß und weiterhin alles Gute
Beate

[ Editiert von Bea60 am 11.07.05 13:14 ]


Pauline Offline




Beiträge: 603

11.07.2005 13:17
#17 RE: @Pauline Zitat · Antworten

hallo Anna,

Männe und ich sind in den 80zigern knappe 10 Jahre regelmäßig wöchentlich in eine SHG gepilgert. Ne gute Sache als solche für den Augenblick, hat aber keineswegs prophylaktische Auswirkungen.

Ich finde gut, wenn Du es auch "so" schaffst. Eine SHG ist nicht immer das non-plus-ultra und keine Garantie für Trockensein- bzw. werden.

Puh, werde heute abend mal in meinen hauseigenen Pool gehen. Ist wirklich wieder scheißheiß. War eben einkaufen,

Ach so, Anna, in den 90zigern bin ich noch zu diversen Gruppen, Motivationsgruppen, Therapien usw. gerannt, einmal ne Entgiftung und?..............wenne nicht selber willst, ist alles umsonst.

Grüßchen

[ Editiert von Pauline am 11.07.05 13:42 ]


AnnaMaria ( gelöscht )
Beiträge:

11.07.2005 13:28
#18 RE: @Pauline Zitat · Antworten

nimm mich mit in den Pool, Pauline. Ich würde auch so gerne.
Ja, Pauline ich denke auch, der Wille ist entscheidend. Ich habe auch keine Euphorie, ich fühle mich gut, das ist auch alles. Ich weiß das ich täglich den Gefahren ausgesetzt bin, das bin ich aber auch, wenn ich in eine SHG gehe, ich sitze da ja auch nicht im Glashaus. Ich bin motiviert durch Saufnix, einige Lieben die ich hier wertschätzen gelernt habe und mein Kind, das wieder unheimlich gerne mit mir kuschelt, das geniesse ich so richtig.
Schaun wir einfach mal was mir die Zukunft bringt, ich bin sicher, das ich hier noch sehr lange bei Euch bin.

Liebe Grüße
Anna


Randolf Offline




Beiträge: 1.177

11.07.2005 13:49
#19 RE: @Pauline Zitat · Antworten

Hi Anna,

wie schwierig es für jeden einzelnen wird, kann nu wirklich keiner vorhersagen.
Ich jedenfalls habe wie du ohne Klinik oder SHG aufgehört und mich mit Hilfe dieses Boards mit meiner Poblematik beschäftigt.Und tue es natürlich immer noch.
Bei mir ist das auch kein eitles "Ich-bin-anders" - kann nur sagen, dass ich bis jetzt sehr gut zurechtkomme. Was aber für die Zukunft (siehe Minitiger)professionelle Hilfe keinesfalls ausschliesst.

Beobachte gewissenhaft was in nächster Zeit alles in dir hochkommt, reflektiere - und sieh wie sich's entwickelt.

LG,Randolf


AnnaMaria ( gelöscht )
Beiträge:

11.07.2005 14:01
#20 RE: @Pauline Zitat · Antworten

Ja Randolf, mache ich. Bei mir hat das auch nichts mit Eitelkeit zu tun, ich bin eben so, in meinem ganzen Leben habe ich mir recht gerne meine Probleme selbst gelöst, ist halt so. Allerdings nehme ich auch gerne Hilfe an, sonst wäre ich ja nicht hier.
Sollte ich wirklich merken, das ich an einen Punkt bin, der mir Signalisiert, Anna, jetzt brauchts Du professionele Hilfe, dann bin ich die letzte, die es nicht einsehen will.
Das Problem Alkohol habe ich mir ja auch alleine geschaffen.
Aber es wird schon, ich setze mich jeden Tag mit mir auseinander, freue mich, wenn ich auf meine Fragen eine Antwort finde, denke weiter nach, wenn ich sehe das ich an der Stelle trete.
Allerdings beschäftige ich mich weniger mit der Vergangenheit, denn auch diese muß einmal Ruhen. Das ist nicht so mein Ding, ich denke er im Heute, weil ich glaube das dort mehr zu tun ist.

Liebe Grüße
Anna


Pauline Offline




Beiträge: 603

11.07.2005 14:15
#21 RE: @Pauline Zitat · Antworten

Hallo Anna,

ja, Du hast Recht, nicht in der Vergangenheit rumsurfen, das hilft nicht. Einmal aufarbeiten und gut ist.

Weißt Du, ich habe 1984 den größten Fehler (und das während meiner 10-jährigen Trockenheit) meines Lebens gemacht (abgetrieben) Diesen Schritt habe ich über 10 Jahre lang bereut, beheult, besoffen usw. Irgendwann war Schluß mit den selbstquälerischen Vorwürfen, änderte ja sowieso nichts mehr an der Tatsache, daß............. Jetzt kann ich sogar darüber berichten.
Das meiste sind sowieso hausgemachte Probleme


AnnaMaria ( gelöscht )
Beiträge:

11.07.2005 14:18
#22 RE: @Pauline Zitat · Antworten

Liebe Pauline,

genau so sehe ich das auch.

Viel Spass im Hauseigenen Pool
wünscht
Anna


Faust Offline




Beiträge: 5.519

11.07.2005 15:57
#23 RE: @Pauline Zitat · Antworten

Hallo Pauline,

eine prophylaktische Wirkung hat der Besuch einer SHG für mich schon.

Er kann nicht mit Sicherheit vor einem Rückfall schützen.
Aber der "Werkzeugkasten" wird immer kontrolliert, gepflegt und erweitert.
Ich darf nur nicht vergessen, wo dieser Kasten steht...

LG
Bernd


Pauline Offline




Beiträge: 603

11.07.2005 20:50
#24 RE: @Pauline Zitat · Antworten

hallo Bernd,

die endlose Geschichte mit den Selbsthilfegruppen........ Ich sehe das u.a. so: Es gibt Kinder, die gerne in die Schule gehen und Kinder die nicht gerne in die Schule gehen. So, oder so ähnlich.

Nun ja, ich will ja auch zu den WW um abzunehmen, also doch ein Herdenverhalten bei mir? Es gibt ja heuzutage für alles SHGS. Prima daß Du dabei bist.

tschü erst mal, wie schon berichtet, morgen bin ich vom Netzt, erst mal, wegen Anbieterwechsel.

Falls wir uns nicht mehr sehen (:grins2, alles Gute an @ Alle und bis bald hoffe ich.

die


tommie Offline




Beiträge: 10.595

11.07.2005 20:57
#25 RE: @Pauline Zitat · Antworten

... gibt es eigentlich eine SHG zur richtigen Wahl einer SHG?


tommie


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

11.07.2005 21:19
#26 RE: @Pauline Zitat · Antworten

Zitat
... gibt es eigentlich eine SHG zur richtigen Wahl einer SHG?



Hallo tommie,

ich hab das mal bei Google eingegeben, irgendwie haben die nicht verstanden was ich will

liebe Grüße
Ramona


Pauline Offline




Beiträge: 603

11.07.2005 21:57
#27 RE: @Pauline Zitat · Antworten

@ tommie,

wenn nicht, dann gründe ich sofort eine.

Oder wäre ein Verein vielleicht besser?


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz