Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.161 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
stefan141 ( gelöscht )
Beiträge:

18.07.2005 22:54
RE: Ins Hotel ? Zitat · Antworten

Hallo an alle !
Meine Frau kommt nicht über den Tod ihrer im Januar verstorbenene Mutter hinweg, und trinkt jetzt jeden Abend während des Essenmachens Ouzo, wein, u.ä. Dazu hat sie eine psychische Zwangsneurose, schon vorher gehabt. Sie sagt, sie hätte es voll im Griff, und wäre früher bereits schon mal viel tiefer drin gewesen. Wir sprechen nur auf Umwegen drüber, weil sie und ich wissen, daß wenn wir das Thema ansprechen, gibt es nur einen Gegeneffekt und es wird schlimmer. Auch heute hieß es nun, um neun gibt s Essen - sei pünktlich, das war ich; Komme rein, der Braten brutzelt, die Kartoffeln kochen, die Tür nach draußen ist geöffnet, die Kerzen brennen; sie liegt voll mit Ouzo schlafender Weise auf dem Sofa, und ist nicht wach zu kriegen. Sie muß innnerhalb von Sekunden eingeschlafen sein.
Was soll ich bloß tun ? Sollte ich erstmal ins Hotel gehen, um ihr auch richtig zu zeigen, daß es so nicht weitergeht, oder würde das die Sache noch verschlimmern ?
Viele Grüße an alle - villeicht antwortet ja einer !


Adebar Offline




Beiträge: 2.529

19.07.2005 00:04
#2 RE: Ins Hotel ? Zitat · Antworten

Hallo Stefan!

Willkommen an Board!

Puh,heftige Geschichte!
Da hätte ja wer weiss was passieren können!

Was,glaubst Du,wird sich ändern,wenn Du ein Hotelzimmer nimmst?

Deine Frau ist alkoholkrank und durch so eine "erzieherische Massnahme" wird sie sicher nicht geheilt!

Wenn sie keine Krankheitseinsicht zeigt und Du sie nicht überzeugen kannst,dass sie Hilfe braucht,hast Du schon aus Sicherheitsgründen ein echtes Problem.

Schreib doch mal ein bisschen mehr über Euch!

LG
Inge


Falballa Offline




Beiträge: 3.723

19.07.2005 09:07
#3 RE: Ins Hotel ? Zitat · Antworten

Hallo und Willkommen Stefan,

stimmt, ein bischen genauer könntest du schon schreiben.

trinkt deine Frau erst seit Januar oder ist es seitdem schlimmer geworden?

Zitat

Dazu hat sie eine psychische Zwangsneurose, schon vorher gehabt. Sie sagt, sie hätte es voll im Griff, und wäre früher bereits schon mal viel tiefer drin gewesen

In ihrer Zwagsneurose oder im Alkohol?

Zu der Sache mit dem Hotel hat dir ja Adebar schon was gesagt.

Zu meiner trinkenden Zeit hätte ich es prima gefunden, wenn mein Mann ins Hotel gegangen wäre. Dann hätte ich nicht mehr kochen brauchen, dass hat mich sowieso nur beim Trinken gestört.
Die Flasche Wein zum Essen war immer schon leer bevor die Kartoffeln gar werden konnten.

Und darüber, dass deine Frau samt Wohnung hätte verbrennen können, darüber musst du wohl mit ihr reden , oder?

LG Manuela

[ Editiert von Falballa am 19.07.05 9:08 ]


Horn Offline




Beiträge: 456

20.07.2005 17:43
#4 RE: Ins Hotel ? Zitat · Antworten

Hallo Stefan,

du schreibst leider nicht sehr viel über die Rahmenumstände der Situation.
Aber nach dem derzeitigen Infostand scheint mir der
Sicherheitsaspekt der einzige Ansatzpunkt für ein Gespräch zu sein. Denn das hätte wirklich gefährlich werden können.

Liebe Grüße
Werner


Joosi Offline




Beiträge: 2.036

20.07.2005 21:26
#5 RE: Ins Hotel ? Zitat · Antworten

Hallo Stefan,
beansprucht deine Frau den irgendeine Unterstützung wegen der Trauereverarbeitung oder der Psychose?

Wie bewußt ist es ihr denn, dass du dir solche Sorgen machst?

Liebe Grüße
Gaby


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz