Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 3.322 mal aufgerufen
 Nass und Trocken
Seiten 1 | 2
sunnygirl007 ( gelöscht )
Beiträge:

10.07.2002 13:06
#16 RE: Wie kann ich mir denn sicher sein... Zitat · Antworten

Hallo Claudi,

in diesem Forum werden mir viele Dinge bewusst!
Z.B. "lenkbarsein"! Stimmt; ich habe früher vieles mit mir machen lassen, ich habe mich lenken lassen!
Nun nicht mehr; ich habe meine eigene Meinung und sage das auch klar und deutlich.
Woher kommt das? Habe ich früher im Unterbewusstsein ein schlechtes Gewissen gehabt und wollte es dann allen recht machen?
Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Übrigens wird Dir nicht eher der Mist, den Du in Deinem Rückfall verbrockt hast, übelgenommen, als der tatsächliche Rückfall als solches?
Ich war besoffen fast fremdgegangen; das wird mir heute, nach vier Jahren, noch vorgeworfen; ist doch aber verständlich, finde ich, oder?
Oder bringe ich da was durcheinander????

Viele Grüße von sunnygirl007


Burkhard Tomm Bub Offline



Beiträge: 214

10.07.2002 19:03
#17 RE: Wie kann ich mir denn sicher sein... Zitat · Antworten

Hallo sunnygirl007 !

.... genau das sollte der Kern
meines Beitrages sein !

Ich hatte es etwas "verpackt",
aber Du hast genau erkannt, was ich
vor allem meinte !

Alles Gute und
mfG:
Tom


Burkhard Tomm Bub Offline



Beiträge: 214

10.07.2002 19:05
#18 RE: Wie kann ich mir denn sicher sein... Zitat · Antworten

Hi, Claudi !

Wer ist den eigentlich so
ungefähr "sie" ?

Ich hoffe Du gehst in eine
Selbsthilfegruppe, DA versteht
man normalerweise etwas vom Thema !

Alles Gute / mfG: Tom


tommie Offline




Beiträge: 10.595

29.07.2002 17:01
#19 RE: Wie kann ich mir denn sicher sein... Zitat · Antworten

Zitat
Gepostet von Burkhard Tomm Bub

Hi, Claudi !
Wer ist den eigentlich so
ungefähr "sie" ?



Hi TOM,

war diese Frage in Richtung "sie" = sie selbst ?

tommie


Burkhard Tomm Bub Offline



Beiträge: 214

29.07.2002 19:15
#20 RE: Wie kann ich mir denn sicher sein... Zitat · Antworten

Hi Tommie !

Nö, nö, ich meinte, wer "sie" -die
Leute- sind, die ihr den Rückfall so lange
vorwerfen und anscheinend in einer nicht
eben aufbauenden Weise.

In meinen SH`s hat´s das in der Form nicht
gegeben, es war einfach klar, das ich mir
selbst am meisten damit wehtat und das ich
in der SH mir weder eine "entlastende Abstrafung"
noch irgendeine Absolution abholen konnte.

MfG: TOm


richie Offline




Beiträge: 395

30.07.2002 10:32
#21 RE: Wie kann ich mir denn sicher sein... Zitat · Antworten

Das sind wohl meistens Leute ausserhalb von SHG (im taeglichen Leben also), die nachher dann bloed reden, teils aus Unwissenheit, teils weil die Leute eben generell bloed reden.
Eine Freundin aus unserer Gruppe hat vor einigen Wochen nach ueber 1 Jahr Trockenheit einen Rueckfall gebaut (der aber nur 1 Abend lang war), und sie sagt, das schlimmste ist das Getratsche (sie ist aus einem Ort mit ca. 1000 Ew.)


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

22.05.2003 13:43
#22 RE: Wie kann ich mir denn sicher sein... Zitat · Antworten

Hallo tommie,

mich beschleicht bei solchen Aussagen das Gefühl, daß Leute die solche Aussagen treffen, nur ihre Vorurteile was Alkoholiker betrifft bestätigt haben wollen.

Die wären unter anderem: Alkoholiker sind labile Persönlichkeiten die nie ihre Finger vom Alkohol lassen können......


Leider gibt es ja auch immer wieder Alkoholiker die sterben weil sie ihre Finger nicht vom Alkohol lassen können.

Aus meiner damligen Gruppe sind 2 Mitpatientinnen und ein Mitpatient, alle unter 50 Jahre, aus diesem Grund inzwischen verstorben.


der Alkoholiker der nicht rückfällig wird paßt also nicht in das "Weltbild" das sich Otto Normaltrinker von einem Alkoholiker macht.

Ich halte es da übrigens mit Deiner Aussage.
Ich weiß daß ich Alkoholikerin bin und ich brauche, besser ich fabriziere keinen Rückfall um mir das beweisen zu können.

Ich weiß auch daß kontrolliertes Trinken für Alkoholiker nicht möglich ist.

Leider gibt es immer noch Alkoholiker die dies nicht glauben wollen. Die überzeugt nur wenn sie es ausprobieren.....

Es gibt übrigens jede Menge Zeitgenossen die ihre Vorurteile bezüglich Alkoholiker behalten wollen.


Liebe Grüße
Margot


Seiten 1 | 2
«« Entgiftung
Frage »»
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz