Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 644 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
Hans ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2003 16:51
RE: Aggressionen Zitat · Antworten

Hallo an alle. ich habe ein problem.ich trinke nicht oft,so wenns hoch kommt zweimal im monat,dann aber auch mal wieder einige monate lang nicht,aber wenn ich trinke,dann meistens soviel das ich mich nicht mehr unter kontrolle habe und am nächsten tag nicht mehr vom abend weiß.situationsbedingt kommt es dann auch vor das ich sachen mache und sage,die ich im nüchternen nicht einmal denken würde. ich werde aggressiv und gemein meinen mitmenschen gegenüber und fühle mich am nächsten tag immer so schuldig,alleine und von allem verlassen. ich hasse mich dann selbst dafür was ich getan und gemacht habe.
es kommt aber nicht immer vor das ich so bin,in den meisten fällen hab ich sehr viel spaß und kann richtig mit meinen freunden feiern und spaß haben.
stecken in mir zwei persönlichkeiten oder was ist mit mir los?


tommie Offline




Beiträge: 10.595

05.01.2003 17:06
#2 RE: Aggressionen Zitat · Antworten

Hallo Hans ,

du widersprichst dir da selbst:

zum einen schreibst du:
wenn ich trinke,dann meistens soviel das ich mich nicht mehr unter kontrolle habe ...

und zum anderen:
es kommt aber nicht immer vor das ich so bin,in den meisten fällen hab ich sehr viel spaß und ... .

Was trifft denn zu ?
Dann kann ich dir entsprechend antworten .

tommie


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

05.01.2003 19:17
#3 RE: Aggressionen Zitat · Antworten

Hans

Ich möchte Dir erstmal herzlich hier im Forum sagen!!

Sag mal Hans …Du hattest mich doch schon mal im Chat wegen Deinem Problem angesprochen?!?!

Oder?

Wir konnten uns aber nicht richtig unterhalten
weil zuviel los war …ich hab zwar versucht zu „flüstern“ aber irgendwie hast Du die Funktionen nicht gekannt?!?!

Ist jetzt egal ….ich schreib Dir mal auf was ich davon halte!

Oki?

Du schreibst:

Zitat
. ich werde aggressiv und gemein meinen mitmenschen gegenüber und fühle mich am nächsten tag immer so schuldig,alleine und von allem verlassen. ich hasse mich dann selbst dafür was ich getan und gemacht habe.



Ja Du müsstest Dich schon etwas präziser ausdrücken wenn wir versuchen sollen Dir zu helfen…da hat der Tommie schon recht!!

Für MICH klingt das so als hättest Du natürlich ein Alkoholproblem…sonst würdest Du ja nicht in unserem Forum posten und Fragen stellen…hab ich recht?

Was jetzt kommt sind reine Spekulationen oder einfach mal was zum Nachdenken für Dich.

Es gibt solche Menschen die nur in gewissen Abständen trinken und dann aber richtig zuschlagen.

Im Fachjargon sind das die Epsilontrinker Quartalssäufer“

Definition der verschiedenen Trinkertypen laut Jellinek:

Alpha-Trinker sind Erleichterungstrinker, die mit Alkohol ihre Probleme zu lösen versuchen. Sie sind zwar einer fortschreitenden Abhängigkeit ausgesetzt, können aber ihren Alkoholkonsum unter Kontrolle halten.

Beta-Trinker sind Gelegenheitstrinker ohne eine eingetretene Abhängigkeit. Bei ihnen kommt aber zu Folgekrankheiten, wie z.B. Leberschäden, Magenleiden (Gastritis) u.a.

Gamma-Trinker sind Alkoholiker, die seelisch und körperlich abhängig sind. Sie haben über keine Kontrolle über ihren Alkoholkonsum.

Delta-Trinker sind "Spiegeltrinker", sie können ihren Alkoholkonsum relativ lange unter Kontrolle halten. Sie sind zwar körperlich, aber nicht seelisch abhängig. Bei schleichender Dauerintoxikation sind sie eher unauffällig.

Epsilon-Trinker werden als Quartalssäufer bezeichnet. Nach wochenlanger Abstinenz trinken sie tagelang völlig unkontrolliert.


Wenn Du meinst ein Alkoholproblem zu haben vielleicht kannst Du Dich irgendwo einordnen!?!?

Ja was Deine Aggressivität angeht so kann Ich es mir so erklären:

Ich schreib mal wie es bei mir teilweise war:

Ich habe wenn ich Probleme hatte nie darüber gesprochen …die Gründe für mein „Reinfressen von Ärger“ waren sehr verschieden kann ich nur sagen.

Manchmal war ich zu feige….manchmal wollt ich andere nicht mit meinen Probs belasten und manchmal hab ich mir auch Dinge eingebildet die gar kein Problem waren…hm nur um ein Problem wegtrinken zu können.

Ja und ne ganze Reihe solcher reingefressener/unausgesprochener Probleme haben dann ,immer wenn ich genug „intus“ hatte und der nötige Zündfunke da war das Pulverfass zum explodieren gebracht.

Auch ich wollte am nächstem Tag vor Scham sterben oder zumindest in den Erdboden versinken …ist ja logisch wenn man nüchtern ist und dann den Scherbenhaufen sieht den man hinterlassen hat.

Ja mehr kann ich im Moment nicht dazu schreiben und hoffe ich hab mich nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt??

Wie schon geschrieben sind das MEINE Gedanken nix Anderes!!!

Vielleicht denkst Du mal darüber nach???

Ciao Reiner

P.S. Melde Dich mal wieder Hans!


Hummel2 ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2003 21:37
#4 RE: Aggressionen Zitat · Antworten

Hallo Hans,

schön das du den "Weg" hierher gefunden hat.


Erzähl so viel wie du kannst, um so besser kann dir geholfen werden.

Ich bin eine Angehörige, evtl. wichtig für dich, damit du die Sichtweisen unterscheiden kannst.

Also ein herzliches Willkommen SumSum


Hans ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2003 01:19
#5 RE: Aggressionen Zitat · Antworten

Also ich versuche mich nocheinmal verständlicher auszudrücken. ich bin betroffener und weiß nicht recht ob ich mich in eine trinkklasse einordenen kann.
ich trinke wenn es hoch kommt zweimal im monat,aber auch mal einige monate nichts,also kann man das nicht pauschalisieren,denke ich.
wenn ich aber trinke,dann meistens so viel das ich am nächsten tag nicht mehr weiß was am abend so lief.
normalerweise verhalte ich mich ganz normal,wenn man normal dazu sagen kann,wenn ich getrunken habe,d.h. ich mache keinen streß und habe spaß mit meinen mitmenschen.
es gibt aber auch tage an denen das nicht so ist. da bin ich nämlich das krasse gegenteil und fühle mich von allem und jeden,meistens aber von den menschen die mir viel bedeuten, falsch behandelt.obwohl alles in bester ordnung ist sehe ich gespenster und interpretiere irgendetwas in deren aussagen oder deren verhalten.

der letzte und schlimmste fall ist dann vor einigen tagen gewesen. wir waren am feiern und alles war in bester ordnung.wir sind dann noch in einen club gefahren und alles war in bester ordnung,obwohl es schon anfing das ich meiner freundin etwas desinteresse bescheinigt habe,obwohl es nicht an dem war.
das ende vom lied ist.das ich dann zu hause total ausgeklinkt bin und die übelsten sachen zu meiner freundin gesagt habe und sie letzten endes aus meiner wohnung geworfen habe, völlig unbegründet.
danach hab ich meiner wut dann noch freien lauf gelassen und ihr noch die übelsten sms geschickt.
jetzt ist es so das ich am nächsten morgen aufwachte und das chaos in meiner wohnung sah, die texte noch auf meinem handy gespeichert waren und ich nicht wußte was los war.
die sachen die ich gemacht habe und gesagt habe,an die würde ich im nüchternen nicht einmal denken,geschweige sie in den mund nehmen. nun hat mich meine freundin verlassen und ich bin am boden zerstört und hasse mich selbst für das was ich getan habe.
ich kann mir aber nicht erklären warum man so etwas macht und dann noch gerade bei den leuten und menschen die einen so viel bedeuten und man sie über alles liebt.


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

06.01.2003 04:51
#6 RE: Aggressionen Zitat · Antworten

Hans

Sag mal Hans was erwartest du eigentlich hier und von uns?????

Würde mich echt interessieren…ehrlich????

Warum ich Dich das frage kommt gleich!!!!

Ich spreche jetzt ausdrücklich für MICH!!!!

Nur mal zur Klarstellung:

Wenn ich hier schreibe und versuche Betroffenen zu helfen dann investiere ich Zeit und manchmal auch Nerven.

Kannste mir echt glauben..Hans!

Denn nicht immer ist es einfach sich in die Lage von anderen Menschen/Betroffenen zu versetzen oder einfach das Thema oder die Frage auch mit dem Herunterfahren des Rechners gleichzeitig auch abzuhaken.

MIR geht es jedenfalls so!!!

Und du kannst mir ruhig glauben dass ich mir hier Mühe gebe und versuche zu helfen wo und wie es möglich ist!!

Comprente Hans??

Das natürlich mit so wenig wie möglich eigenem Supstanzverlust aber mit größtmöglichem Arangement!!

Ich bin auch kein Mensch der nur mal so reinschneit und hier nen Dreizeiler ablädt und wieder wegflattert.

Nöö, auch das kann ich von mir nicht behaupten.

Oder??? Vielleicht gibt es auch gegenteilige Meinungen?

Natürlich finde ich es durchaus Ok wenn man/frau sich richtig und gründlich über seine Probleme und deren Lösungen informiert.

Nur WIE mache ich/man/frau das!?!?

Ich erhalte doch für mich bestimmt keine qualitativ besseren Aussagen wenn ich von Forum zu Forum springe und ne ganze Reihe Leute damit beschäftige mir ne Lösung für [color=]MEINE[/color] Probleme anzubieten aus denen ich mir nur noch wie aus einer Apfelsinenstiege die besten Früchte heraussuchen brauche.

Nöö so wird das nix und läuft auch nicht!!

Jedenfalls nicht mit mir!

Comprente Hans?

Diesen Post von Dir habe ich in einem anderen Forum gefunden und kopier ihn mal hier rein:

Zitat
Aggressionen!
Hallo erstmal an alle,ich habe ein problem mit alkohol.ich trinke zwar nicht oft,so ein bis zwei mal im monat,manchmal auch ein halbes jahr lang gar nicht,aber wenn ich trinke dann übertreibe ich immer maßlos und bin immer so betrunken,das ich mich nicht mehr unter kontrolle habe. ich werde agressiv und ungerecht zu meinen mitmenschen,behandel sie schlecht und verletze sie damit. am nächsten tag kann ich mich nicht mal mehr daran erinnern. was kann ich eurer meinung nach tun und woran kann das liegen. es kommt nicht immer vor das es so ausartet.


Ist fast identisch mit dem in unserem Forum…find Ich jedenfalls!

Auf diesen Deinem Post hast Du da 11 {elf} Antworten erhalten.

Waren diese Antworten alle so unbefriedigend für Dich???

Unter Usern die in HILFSFOREN für Andere schreiben(eben um zu helfen) nennt man das CROSSPOSTING und ist verpönt …ich nenn es mal ne Sauerei..!!....wenn man es nicht ankündigt oder als Crossposting auszeichnet!!

Auf DEIN Problem werde ich nun nicht mehr näher eingehen da Du

1.) Ja schon genug Antworten bekommen hast.

2.) Nach außen hin ja vorgibst das Deine Aggressionen nicht am Alkohol liegen können da Du ja nur ganz selten mal trinkst.

3.) Möchte ich mich der Katja aus einem anderen Forum anschließen die Dir den Rat gab.

Hör auf zu saufen!! und schau dann mal was passiert.

Wie wär’s damit Hans?

Wieso trinkst Du überhaupt wenn Du weißt dass Du dann im Suff ausrastest??

Hast Du darüber schon mal nachgedacht?

Ich wünsch Dir weiterhin viel Glück und vor allen Dingen

keine Aggressionen mehr!

Ciao Reiner





--


Hummel2 ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2003 10:14
#7 RE: Aggressionen Zitat · Antworten

Hallo Hans,

Reiner hat das ausgesprochen was ich nicht sagen wollte.

Wie schon erwähnt bin ich eine Angehörige ich habe meinen Freund verlassen - nicht weil ich ihn nicht lieben würde sondern weil es der einzige Weg war ihn zum nachdenken zu bewegen.

Nun hast du deiner Freundin diese Entscheidung abgenommen.

Jetzt kommt der nächste Schritt !

Und zwar von dir!!!!

Egal wie du es drehst und wendest ohne Alkohol läßt du die negativen Dinge in deinem Leben weg und kannst diese durch positive ersetzten - DICH - und zwar so wie DU bist und nicht wie dich der Alkohol werden läßt.


Denk nicht so lange nach --- Handle!

Gruss und ein kämpferisches SumSum


tommie Offline




Beiträge: 10.595

06.01.2003 16:58
#8 RE: Aggressionen Zitat · Antworten

Hallo ,

@ Hans,
meine Antwort teile ich bewußt in 2 Abschnitte ein:

1.
In meinen Augen hast du dich immer noch nicht verständlich ausgedrückt, also versuche ich es einmal auf die mathematische Art:
Deine Vorgaben sind: 2 mal pro Monat trinken ---> wären 24 mal pro Jahr. Auch einmal einige Monate nichts, da ziehe ich 3 Monate ab -----> bleiben 18 mal. Du rastest einmal aus und mal nicht, also ziehe ich noch einmal die Hälfte ab -----> bleiben pro Jahr 9 mal.
Ok.
Wenn ich nun diese Zahl zu Grunde lege, nämlich daß du 9 mal im Jahr nach übermäßigem Alkoholgenuß "ausrastest", dann solltest du meiner Meinung nach deine Trinkgewohnheiten überprüfen. Nicht mehr und nicht weniger. Denn ... und damit zu Punkt ---->

2.
Du schreibst selbst,..Zitat: ..soviel dass ich mich nicht mehr unter Kontrolle habe ...
DAS sollte dir selbst zu Denken geben. Es fragt sich nun, ob du die Kontrolle über deine Trinkmenge verlierst, die Kontrolle über dein Handeln oder (wahrscheinlich) beides. Auch darüber solltest du meiner Meinung nach intensiv nachdenken, vielleicht versuchst du es einmal ganz ohne Alkohol, nur einmal einen Zeitraum lang den du dir selbst vorgibst.

Daß deine Freundin jetzt nichts mehr von dir wissen möchte ist - sei einmal ehrlich - doch nachvollziehbar. Und sie handelt meiner Meinung nach richtig, 100 % richtig. Klar hast du jetzt den großen Katzenjammer, hast du schon einmal ernsthaft versucht mit ihr zu reden, dich zu entschuldigen und ihr ( und auch dir ) zu versprechen deine Trinkgewohnheiten zu ändern ? Solltest du dann feststellen daß du das nicht kannst, solltest du dir professionelle Hilfe in Form eines Arztes, einer Selbsthilfegruppe und evtl. einer Therapie suchen - und auch annehmen.

tommie


Hans ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2003 17:47
#9 RE: Aggressionen Zitat · Antworten

Ersteinmal möchte ich mich dafür entschuldigen das ich dieses crossposting angewandt habe,aber ich bin neu in foren und wußte nicht das es so verpönt ist. ich bin einfach nur momentan in dieser miesen lage und versuche so viele antworten auf meine fragen zu bekommen,wie nur irgendwie möglich.
wenn ich jemanden persönlich damit beleidigt habe,tut es mir leid, sorry!
natürlich werde ich mit dem trinken aufhören,nur bewegt mich immer noch der hintergrund,warum man dann so ausrastet und ob man nicht eigentlich dann probleme mit sich selbst hat wenn man nüchtern ist.


tommie Offline




Beiträge: 10.595

06.01.2003 17:56
#10 RE: Aggressionen Zitat · Antworten

Hallo ,

darauf ..nur bewegt mich immer noch der hintergrund,warum man dann so ausrastet.. gibt es eine einfache Antwort: weil du zu viel getrunken hast.

Das..ob man nicht eigentlich dann probleme mit sich selbst hat wenn man nüchtern ist. .. mußt DU dich selbst fragen.

tommie


Miezekatz Offline




Beiträge: 731

06.01.2003 19:03
#11 RE: Aggressionen Zitat · Antworten

Hallo!

Ich habe bei mir schon gemerkt, dass ich mir öfters sehr viele Meinungen zu einem bestimmten Problem einhole. Ich schlage dann die Hände über dem Kopf zusammen und hole mir tausendunddrei gute Ratschläge von allerlei Personen. Ganz klar ist, dass ich keinen einzigen befolge, weil ich die Lösung meines "Problems" schon immer ganz klar vor Augen hatte... und eigentlich garkeinen Rat brauchte. Das will ich mir aber nicht eingestehen, weiß der Kuckuck warum. Weil es unbequem ist vielleicht, oder nicht sehr schmeichelhaft für mein Ego....

Genauso kann ich mir das bei dir vorstellen, dass du überall Rat suchst, weshalb du immer ausrastest, wenn du trinkst, bzw. nicht immer aber immer öfter... wenn ich dich richtig verstanden habe. Und du weisst die Lösung ganz genau: EINFACH NICHTS MEHR TRINKEN......Ganz einfach, oder? Oder doch nicht? Das kannst nur du beurteilen....


Beim "dir selber auf die Schliche kommen" wünsche ich viel Erfolg. Wenn es dir alleine nicht gelingt und du in 100 Foren hier im Netz auch nicht weiterkommst, empfehle ich dir eine Selbsthilfegruppe. Das ist schön unbequem - wenigstens am Anfang und genau das tut sehr gut!!

Machs gut!


Softeis Offline




Beiträge: 624

06.01.2003 19:04
#12 RE: Aggressionen Zitat · Antworten

Hihooo,

@Reiner: und ich hab immer gedacht ich bin der einzigste
internetjunkie der post ist tatsächlich ähnlich, hab
ich auch gemerkt. und dem is ja wohl auch so.
aber das "crossposting" versteh ich eher wenn man in einer
"runde" an verschiedenen "themen" den gleichen text angibt.
also im gleichen forum die gleiche frage in anderen themen-
bereiche. aber hier gibts ja nur ein thema...
das was hans macht (zwei verschiedene foren) finde ich o.k.

(Crossposting
auch X-posting, XC

Automatisches Verteilen einer Nachricht in mehreren Areas (in BBS-Netzen wie FidoNet) oder mehreren Newsgroups im Usenet. Sollte nur sehr sparsam verwendet werden, da unnötige XCs Unmut bei den Empfängern hervorrufen.)

@Hans: ich weiß ned was ich zu dir schreiben soll. ist aber
nicht negativ gemeint, hab kein peil.

cu


felidaela Offline




Beiträge: 796

07.01.2003 09:46
#13 RE: Aggressionen Zitat · Antworten

Lieber Hans,

überlegst Du, wie Du Dir die netten, alkoholisierten Abende erhalten kannst, ohne die Gefahr, dass sie zum Ausraster werden? Möchtest Du deshalb wissen, warum sowas passiert, um es dann vermeiden zu können?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass erst mit dem Aufhören des Trinkens, der Grund für das Trinken zum Vorschein kommt.

Jeder Mensch hat Wut in sich und er hat das Recht, wütend zu sein, sogar das Recht, diese rauszulassen, wenn er damit niemanden verletzt. Was macht Dich wütend, was traust Du Dich nicht rauszulassen? Was sitzt so tief und fest in Dir, dass es sich nur über den Alk entladen kann, selten, dann aber richtig?

Du bist bestimmt als umgänglicher, ruhiger Mensch bekannt? Vielleicht bist Du der gar nicht wirklich?

Trink halt nichts und schau mal, was passiert.

Alles Gute von


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz