Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 762 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
pumi Offline




Beiträge: 95

10.02.2003 16:35
RE: fast zu spät Zitat · Antworten

hallo erstmal
bin neu hier und vielleicht in nem falschen forum.
hoffe das wird verziehen.warum ich eigentlich hier
gelandet bin?leide seit längerem an kreislaufbeschwerden
und schlafstörungen.nachdems mich vor genau einem
monat beim heimwerken vom gerüst runtergeknallt hat,
bin ich auf die ursache nach meinen problemen gegangen
und hierherher gelangt.muss dazu sagen,bin regelmässiger
trinker,ders aber eigentlich selten übertreibt.hier
hab ich durch div. beiträge feststellen müssen das
grossteils der alkohol die ursache für meine probleme
sein dürften.na ja, wurde eigentlich schon vor jahren
von meinem hausarzt gewarnt,habs nicht geglaubt.jetzt werde
ich versuchen gezielt etwas dagegen zu unternehmen.

übrigens find ich echt super wie euch gegenseitig
helft und versucht bei problemen aufzumuntern.
gruss


sakini Offline



Beiträge: 132

10.02.2003 16:45
#2 RE: fast zu spät Zitat · Antworten

.[f1][ Editiert am: 03-03-2003 7:00 ][/f]


pumi Offline




Beiträge: 95

10.02.2003 16:49
#3 RE: fast zu spät Zitat · Antworten

hoh
schon ne antwort!
ne trinke eigentlich täglich mein 6-7 bier
und vor dem "schlafen"noch 1-2 gläser wein.
stärkere sachen nehm ich eigentlich ganz selten.
noch danke für die freundliche Begrüssung.


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

10.02.2003 17:12
#4 RE: fast zu spät Zitat · Antworten

Hallo pumi !

Erstmal ein "Willkommen" hier von mir !

Ja, die Trinkmenge erklärt deine Schlafprobleme/Kreislaufbeschwerden. Da kommt es nicht darauf an ob du noch harte Sachen zusätzlich trinkst. Das reicht.
Da siehst ja wohl auch du einen ursächlichen Zusammenhang.
Jetzt ist die Frage aller Fragen die ob du daran wirklich etwas ändern willst, diese Entscheidung kostet Mut und setzt voraus daß du dir eingestehst ein Alkoholproblem zu haben, ohne die ganzen "...aber".
Das hat bei mir auch viele Jahre gedauert in denen ich dachte bei MIR ist das doch alles nicht so schlimm, ich trinke doch nicht jeden Tag etc, die ganze Palette der Selbstbeschwichtigung eben. Solange bis ich wirklich gedacht habe "jetzt reichts", ich will nicht länger das es mir immer so schlechtgeht, ich mich schäme für die Aktionen die ich betrunken gebracht habe, das schlechte Gewissen und die fürchterlichen Kater. All das lähmte mich und brachte mich nicht wirklich weiter in meinem Selbstwertgefühl.

Ich weiß ja nicht inwieweit du schon in einer verfahrenen Situation steckst ... alkoholbedingt keine Arbeit, Führerschein o.ä. Falls bei dir noch alles im sozialen Rahmen steckt hast du JETZT die Möglichkeit das das auch so bleibt !!! Du hast die Chance wirklich etwas zum positiven
verändern zu können, nutze sie !
Auch gesundheitlich ... warte nicht bis es dir noch schlechter geht sonst landest du bald im Krankenhaus mit einem ersten Krampfanfall oder sonstigen schwereren alkoholbedingten Schädigungen (denn davon gibt es reichlich!)
Alleine schafft du das bei deiner Trinkmenge sicher nicht, aber dafür gibt es SHG, da sitzen Menschen denen es ganz genauso geht wie dir, aber wie gesagt, der erste und wichtigste Schritt muß von dir kommen, ich weiß selbst ganz genau das das auch der schwerste ist (das Eingestehen und der Willen etwas verändern zu wollen) aber glaube mir, es kann dir dadurch nur besser gehen !

Es wünscht dir alles Gute
Grüßle
Bea


sakini Offline



Beiträge: 132

10.02.2003 17:13
#5 RE: fast zu spät Zitat · Antworten

.


pumi Offline




Beiträge: 95

10.02.2003 17:34
#6 RE: fast zu spät Zitat · Antworten


na!
das ist ja der reinste überfall.
der reihe nach.
ne mein soziales umfeld stimmt noch(beruf,family etc).
das mir schönfärberei und nicht ganz ehrlich?
hinter mir im kühlschrank steht ne flasche obstler
unter dort bleibt sie bis ich mal besuch bekomme,der einen
möchte(sau kalt momentan).ne das ganz selten passt
schon.
übrigens trinke ich eigentlich täglich(ausser wenn mal
krank)über den tag verteilt und das ist vermutlich
mein grösstes problem.

was sollte ich für einen grund haben euch anzulügen?
hätte ich doch nie gepostet!


tommie Offline




Beiträge: 10.595

10.02.2003 18:18
#7 RE: fast zu spät Zitat · Antworten

Hallo pumi ,

.... der Überfall geht weiter ....

Trinkst du 6 - 7 Flaschen oder Gläser Bier ?

Und .... Willkommen auf dem Saufnix-Board

tommie - wollte ja mehr schreiben, aber Bea war schneller ...


pumi Offline




Beiträge: 95

10.02.2003 18:23
#8 RE: fast zu spät Zitat · Antworten


hallo tommie
flaschen



tommie Offline




Beiträge: 10.595

16.02.2003 14:38
#9 RE: fast zu spät Zitat · Antworten

Hallo pumi ,

gibt's was neues bei dir ? Schon etwas unternommen ?

tommie


pumi Offline




Beiträge: 95

17.02.2003 06:31
#10 RE: fast zu spät Zitat · Antworten


ja hab ich
alles nur halbiert.weiss,ist keine lösung,aber geht
mir dadurch schon wesentlich besser.hoffe bleibt auch
so. danke der nachfrage!!


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz