Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.184 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2
Gast ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2005 18:45
RE: Lethargie und Verstörtheit Antworten

liebes forum,

trinke seit drei tagen nun nicht mehr, kann aber nicht wirklich sagen, dass es mir dadurch besser gehen würde.
habe Kopfweh und hänge den ganzen Tag bloß zuhause ab, ohne dass mir irgendetwas einfallen würde, was ich tun könnte. Fühle mich unausgelastet, kann mich aber dennoch nicht motivieren, irgendetwas zu tun. Habe versucht zu lesen, was aber nicht klappt, da ich extrem unkonzentriert bin und die Buchstaben nicht richtig fixieren kann.
Daher nun meine Frage: Ist es "normal" wenn man nach einiger Zeit Depris schiebt und hört das dann nach der "Entgiftungsphase" nach ca. 14 Tagen auf?
Und was ist mit "Entzugssymptomen"? Gibt es die nur in den ersten zwei bis drei Tagen oder noch länger? Ghört Angst und Nervosität dazu?


Adobe Offline




Beiträge: 2.561

12.04.2005 18:53
#2 RE: Lethargie und Verstörtheit Antworten

Hallo Gast,

es ist normal, wenn es Dir am dritten Tag noch nicht gut geht. Wenn Du nervös bist und Angst hast, so sind das Entzugserscheinungen, nach paar Tagen verschwindet das. Auch schwitzen und schlecht schlafen gehört dazu.

Wohnst Du alleine? Hast Du die Telefonnummer Deines Arztes parat? Wenn Du hier schon etwas gelesen hast dann weißt Du sicher, daß ein Entzug im Alleingang gefährlich werden kann. Sind die Entzugssymptone leicht oder stark?

LG
Adobe


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

12.04.2005 19:01
#3 RE: Lethargie und Verstörtheit Antworten

lieber Gast,
du beschreibst ziemlich exakt meinen Entzug. Dein Entzug ist so normal wie er normaler nicht sein könnte.
Ich konnte dann am dritten Tag sogar wieder für Stunden schlafen, und ab dem fünften Tag hatte ich sogar (relativ) Hunger, es kann auch Unterzuckerung gewesen sein. Viel trinken ist wichtig, also dünnen schwarzen Tee mit wenig Salz, oder Mineralwasser alles was hineinpasst.
Und schreibe hier weiter wi es dir ergeht. Je genauer du aufschreibst, desto besser wird das Echo sein.
Nur Mut!! ich grüße dich, Max


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2005 19:01
#4 RE: Lethargie und Verstörtheit Antworten

liebe adobe,

weiss halt nicht ob es sich um Entzugssymptome handelt. Jedenfalls ist es einfach ein ekelhaftes Gefühl. Bin so was von verplant - des gibts gar nicht.
Was Arzt und so angeht, habe ich einfach keine Lust, die Situation als so gefählrich zu sehen. Wird schon irgendwie weggehen. Habe ja schliesslich keine Krämpfe oder ähnliches. Fühle mich halt nur ultrnervös und ängstlich und denke die ganze Zeit immer, wie unglaublich unorganisiert mein Leben ist und das ich irgendwie nichts richtig machen kann, was aber nicht selbstmitleidig gemint sein soll. Ich denke, ich werde mir heute nochmal ein paar Bier genehmigen, damit das Gefühl weggeht und mich dann morgen mal um einen Termin bei der Suchthilfe und dann bei den AA bemühen, denn irgendwie geht mir dieses Aufhören-Anfangen-Gefälle jetzt schon zu lange.


Adobe Offline




Beiträge: 2.561

12.04.2005 19:03
#5 RE: Lethargie und Verstörtheit Antworten

Hallo Gast,

damit machst Du Dir die drei Tage kaputt, die in der Regel die härtesten sind. Versuch doch noch ein paar Tage durchzuhalten, trinken kannst Du immer noch, wenn Du es dann willst.

LG
Adobe


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

12.04.2005 19:04
#6 RE: Lethargie und Verstörtheit Antworten

hallo Gast,
das mit den "paar Bier" lass mal schön bleiben. Sonst ist es jeden Tag immer das selbe. Du musst absolut ohne Bier durch!!! Diese unguten Gefühle lassen nach, nach einigen Tagen. Aber nur wenn du absolut KEINEN Alkohol trinkst. Sonst fängt alles wieder von vorne an, das ist die SUCHT, Max


langohr Offline




Beiträge: 361

12.04.2005 19:12
#7 RE: Lethargie und Verstörtheit Antworten

Hallo Gast!

Habe heute meinen 3. Tag. Ich weiß, wie es dir geht. Kann dir daher auch nicht sagen, wie lange das noch dauert.
Aber ich denke mal, dass durch die paar Biere dein Leben nicht organisierter wird. Was ich in diesem Forum schon gelernt habe: Kleine Schritte machen. Wir können nicht alles auf einmal tun. Keinen Alkohol trinken, unser Leben besser organisieren,..... Schön eines nach dem anderen. Manches ergibt sich dann von selbst.

Machs gut
Eva


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2005 19:15
#8 RE: Lethargie und Verstörtheit Antworten

liebe adobe, lieber max,

rational sind eure argumente durch aus nachvollziehbar. mir ist ja auch klar, dass ich da dann wieder mist baue - erst recht da ich morgen diverse wichtige termine habe. das problem ist das unglaubliche verlangen das sich mal wieder aufdrängt. mir ist auch klar, dass ihr dasselbe hattet bevor ihr "trocken" wurdet aber irgendwie istes gerade so mächtig - und dazu kommt dieses komische gefühl, dass ich den ganzen tag habe.
wie ist das eigentlich mit diesen "SHG"? Ich habe hier schon oft gelesen, dass die den Leuten sehr helfen - kann mir das aber irgendwie nicht vorstellen. Zum einen habe ich Angst da hin zu gehen und zum anderen - was macht man denn da? Alle erzählen von ihren Alkoholproblemen - und dann? Ich meine, mir ist ja bewußt, dass Alk vollkommener Mist ist. Inwiefern helfen diese Gruppen denn weiter? Ich will die nicht schlecht machen sondern nur wissen, worin genau der Nutzen liegt und wie bzw. wodurch sie Euch helfen. Denn den Drang kann doch keiner von einem nehmen.


Adobe Offline




Beiträge: 2.561

12.04.2005 19:21
#9 RE: Lethargie und Verstörtheit Antworten

Lieber Gast,

der Drang verschwindet, glaub mir das. Morgen früh wirst Du froh sein, wenn Du standhaft geblieben bist. Am besten, Du lenkst Dich ab. Laß Dir eine Badewanne einlaufen, das beruhigt. Trink Beruhigungstee.

In einer SHG triffst Du Leute, die genau das gleiche Problem wie Du haben. Es hilft schon mal ungemein, wenn man nicht mit seinem Problem alleine dasteht. Als ich das erste Mal hin ging, hatte ich auch Butter in den Knien. Man wird aber sehr nett aufgenommen.

LG
Adobe


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

12.04.2005 19:37
#10 RE: Lethargie und Verstörtheit Antworten

lieber Gast,
in einer Selbsthilfegruppe sind trockene Leute, aber mit Gesicht, denen kannst du in ihre Augen schauen. Und dann kannst du alles fragen, und nichts wird peinlich sein, oder seltsam. Und das hilft so ungeheuerlich, die eigene Einsamkeit und die Ängste zu bewältigen. Und bitte kein Bier bis dahin, wenn irgend es geht, Max


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

12.04.2005 19:39
#11 RE: Lethargie und Verstörtheit Antworten

hallo Eva,
du hörst dich richtig gut an!!
Und in noch 3 Tagen schläfst du auch wieder richtig, und isst!! lieben Gruß von olle Maxe


langohr Offline




Beiträge: 361

12.04.2005 20:01
#12 RE: Lethargie und Verstörtheit Antworten

Hallo Max!

Danke, ich fühle mich auch gut!
Das sind ja wirklich schöne Aussichten!

Liebe Grüße
Eva


Carfield Offline



Beiträge: 255

12.04.2005 20:20
#13 RE: Lethargie und Verstörtheit Antworten

Hallo Gast,
ein Mindestmass an Konsequenz ist nun mal erforderlich, wenn man "liebgewordene" Lebensgewohnheiten ändern oder damit überhaupt brechen will.
Mit Deinem Hin und Her wartet Du sonst bis zum "Nimmerleinstag" auf eine Änderung.
Wie Adobe schon rät, trink einen Beruhigungstee oder nimm Baldriankapseln, wenns unbedingt sein muss auch ne Beruhigungstablette oder schau Dir, wie ich gleich das Fussballspiel FC Bayern-Chelsea in SAT 1 oder ORF 1 an, das beruhigt zwar nicht unbedingt, lenkt aber ab.
Aber lass das blöde Bier sein!
Alles Liebe!
Max


Carfield Offline



Beiträge: 255

12.04.2005 20:22
#14 RE: Lethargie und Verstörtheit Antworten

Hallo Eva,
na das wir ja tatsächlich was.
Liebe Grüsse aus der Steiermark nach Wien.
Max


langohr Offline




Beiträge: 361

12.04.2005 20:57
#15 RE: Lethargie und Verstörtheit Antworten

Hallo Max!

Bitte nicht zu viele Vorschusslorbeeren, ist ja erst der 3. Tag! Obwohl, solche posts bauen mich schon auf!

Liebe Grüße
Eva

NS: Ich mag die Steiermark! Habe eine Freundin dort, die manchmal besuche.


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz