Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 2.056 mal aufgerufen
 Board - Chat
Seiten 1 | 2 | 3
Reiner Offline




Beiträge: 1.036

02.09.2002 14:30
RE: DISKUSSIONEN Zitat · Antworten



Hier auf Dieser Seite können Diskussionen ausgetragen
werde die nicht in andere Treads gehören oder auch andere Themenseiten unnötig auseinderreißen



Ich würde vorschlagen dass,wenn so ein Fall (wie z.B. Meinungsverschiedenheiten zwischen Tom und mir) auftritt auf der jeweiligen Seite ein Link oder ein Verweis zu
DISKUSSIONgesetzt wird und dann können wir uns auf dieser Seite die Meinung sagen.

Einen schönen Tag wünscht Euch Reiner


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

02.09.2002 17:53
#2 RE: DISKUSSIONEN Zitat · Antworten

Tom

Ich hatte Dir ja versprochen eine Antwort auf Deinen letzten Beitrag zu schreiben. Ich werde es mir bestimmt nicht leicht machen und auch versuchen meine Emotionen ein wenig zu zügeln. Falls es Dir dann immer noch zu „Grob“ erscheint ,Tom dann weiß ich auch nicht wie wir weiter miteinander umgehen. Kann dann nur noch „Sorry“ sagen.

Zitiere Tom:
Reiner:
Ob Du angriffslustig BIST, oder nicht, das
weiss ich nicht. WIRKEN tust Du auch auf mich
mit Sicherheit so !


Meine Antwort:
Die Wirkung meiner Posting’s auf andere kann ich nicht immer vorhersehen. Und wie ich am Feedback sehe gibt es auch viel positive Resonanz. Glaub mir wenn ich alle in Angst und Schrecken versetzen würde wären die Seiten voll mit Protesten. Und ich würde schon über „MEINE ART“ nachdenken.

Wenn ich auf Dich angriffslustig wirke Tom musst Du damit klar kommen oder auch nicht.
Wenn ich merke dass mich jemand hintergeht oder verletzen will dann werde ich auch angriffslustig!!
Merke Tom:
Angriff ist die beste Verteidigung.

Also kommen wir gleich dazu warum ich mich von Dir nicht fair behandelt fühle und ein paar, aber wirklich nur ein paar Emotionchen freigesetzt habe:

Wenn ich zu einem Thema poste muss ich auch den Tread von Anfang an lesen um nicht am Thema vorbeizuschlittern oder eine Falschaussage zu treffen. Das ist doch so Tom. Oder?

Zitiere Tom:
Das ich als einziger bewußt nicht hätte grüssen
lassen, stimmt NICHT, auch weiss ich noch nicht sehr
lange von Deinen Telefongesprächen.


Das ich mich besonders für liebesw. eingesetzt habe (ich nenn mich zum besseren Verständnis mal Hauptakteur[aber nur deshalb] )weis ja wirklich jeder der aktiv im Forum liest. Nun leuchtet mir nicht ein warum es gerade DIR Tom nicht aufgefallen ist, oder besser gesagt ich glaube Dir nicht.OK?

Ich war also froh dass es so gut gelaufen ist und liebesw zur Entgiftung gefahren ist. Nun dachte ich mir: Das viele Posten und chaten war doch nicht umsonst und ich war auch ein wenig stolz darauf.
Am 26.08.02 ist liebesw zur Entgiftung gefahren. Am 28.08.02 schrieb Miezekatz ihre Post’s die ich auf jeden Fall anders gedeutet habe als Deinen dann am 29.08.02.

Wo nun alles vorbei ist und liebesw dank zahlreicher Unterstützung den für Sie einzig richtigen richtigen Weg gegangen ist kommst Du Tom und wirfst mit solchen Worten um Dich:

Zitiere Tom:
Missionieren / trockenlegen
-Co-Alkoholismus
-Helfer- Syndrom


Du magst schon recht haben aber nicht in diesem ganz speziellen Fall. Diese Meinungsäußerung hätte in jedes Thema gepasst nur nicht in Dieses. Und das hat mich natürlich auf die Palme gebracht und natürlich habe ich etwas heftig reagiert, aber in meinen Augen nicht zu heftig. Was meinst Du wenn liebesw entlassen wird und dann diese Sachen liest ? Ich persönlich glaube es wird Ihrer Psyche nicht gerade gut tun. Ist jetzt egal! Es ist passiert!

Tom:Lies das Thema des Tread’s und Du kannst mich vielleicht verstehen!

Kommen wir zum nächsten Punkt:

Zitiere Tom:

"Tom ich hatte Dir in einem anderen Tread schon mal etwas zu Deiner Dünnhäutigkeit und Verletzlichkeit gepostet und wollte Dir damit auf keinen Fall zu nahe treten. Ich glaube darauf habe ich auch noch keine Antwort. "

Ich sprach Dich am !4.08.02 am 18.08.02 und am 31.08.02 auf Deine „Dünnhäutigkeit und Verletzbarkeit“an.

Deine Antwort:
Zitiere Tom:

Das ist zutreffend ! Die Frage war mir zu wichtig und zu
heikel um "mal eben schnell" was zu antworten. Ich bin
im Moment verschiedentlich im Stress und bitte um Geduld.


Tom ich bin jetzt 46 Jahre. Was meinst Du wie alt sollte ich werden?

Tom und ich glaube auch in dieser „Dünnhäutigkeit und Verletzlichkeit“ besteht DEIN Problem. Ja Tom du hörst richtig: Ich bin der Meinung DU hast ein Problem.
Warum wirst Du dich fragen kommt der Reiner auf so was?
Ich habe mal darüber nachgedacht. Ich habe mal von Dir gelesen:

Zitiere Tom:

Ich glaube, daß ich das beurteilen kann, denn
ich höre mich SELBER gern öffentlich reden.
(Ich weiß das aber immerhin.)


Menschen die sich selbst gern reden hören wollen meiner Meinung nach im Mittelpunkt stehen. Ist doch so . Oder?
Und nun denke ich Tom da Du gerade in diesem sehr interessantem Tread mal nicht im Mittelpunkt standest, wolltest Du durch dieses meiner Meinung unglücklich gesetzten Post’s irgendwie die Mittelpunktrolle zurück holen. Ich hab’s zum besseren Verständnis mal übertrieben ausgedrückt. Sorry!

Ich kann mir auch gar nicht vorstellen wie Dir meine Post’s ein Gefühl von Angst erzeugen können ?

Zitiere Tom:

An Antwort bin ich natürlich
interessiert, hoffentlich wirds
nicht zu hart, vor Deinen Beiträgen
(in Bezug auf mich) habe ich nämlich
mittlerweile manchmal, na ja Angst wäre
zuviel gesagt.


Du als Sozialarbeiter müsstest doch mit Menschen ganz anderen Kalibers umgehen können ,als mit „Reiner“ ,der zwar manchmal sehr direkt wird aber irgendwo da draußen hinterm Desktop sitzt und versucht ein wenig zu helfen. Also glaube ich zu wissen das nicht ich Dein Problem bin sondern Du mit Dir selber nicht klarkommst.
Schreib darüber oder auch nicht Tom!

Zitiere Tom:

Wir haben einige unterschiedliche Ansichten.
(Wobei vermutlich jeder denkt, seine sind die richtigen.)
Weiter hälst Du mich für "dünnhäutig",
ich halte Dich dagegen für zu grob.


So ist es Tom und daran wird sich auch vorläufig nichts ändern!
Jedenfalls nicht bei mir.

Zum Schluss!!

Zitat von Tommie:

Realität.

Einer verdammt schönen
Einer verdammt harten
Einer verdammt traumhaften
Einer verdammt schwierigen
Einer verdammt liebenswerten
Einer verdammt ungerechten
Einer verdammt normalen
.....................

Das Leben eben.


Da hat er verdammt Recht der Tommie!!

So Tom das war meine Meinung!!!!

Einen schönen Tag noch wünscht Reiner


Burkhard Tomm Bub Offline



Beiträge: 214

03.09.2002 21:03
#3 RE: DISKUSSIONEN Zitat · Antworten

Hallo Reiner !

Du hast eine Menge geschrieben.
Dank für Deine Mühe.
Natürlich hat mich manches aufgeregt, aber
das ist grundsätzlich erst mal gut.
Eher "seichte" Diskussionen und Auseinander-
setzungen bringen im Grunde ja oft auch wenig
und bewegen nix.
Dank auch dafür, das Du die Absicht hattest Deine
Emotionen ein wenig zu zügeln.

Zum Inhalt:

Du schreibst:
"Die Wirkung meiner Posting’s auf andere kann ich nicht immer vorhersehen. Und wie ich am Feedback sehe gibt es auch viel positive Resonanz. Glaub mir wenn ich alle in Angst und Schrecken versetzen würde wären die Seiten voll mit Protesten. Und ich würde schon über „MEINE ART“ nachdenken."

Ok, das ist gut für Dich. So stelle ich nur eine
(sehr kleine ?) Minderheit dar. Aber wenn ich mich
überwinde (ja, es kostet mich Überwindung) Dir ehrlich
meine gefühlsmäßige Reaktion mitzuteilen, dann ist
das hoffentlich ok ?


Dann schreibst Du:
"Wenn ich merke dass mich jemand hintergeht oder verletzen will dann werde ich auch angriffslustig!! "

Das "Hintergehen" weise ich nachdrücklichst zurück,
das ist weder meine Absicht noch meine Art. Ich empfinde
diesen Begriff auf mich gemünzt als Verletzung (ja, ich
weiß: mein Problem ...).

Nun kommt folgender Satz:

"Merke Tom:
Angriff ist die beste Verteidigung."

Dieser hat bei mir die stärkste Reaktion ausgelöst.
"Merke" ist die Befehlsform. Ich verweigere den
Gehorsam !
Der Satz stellt das exakte Gegenteil meiner
Grundeinstellung dar:
-Ich will mich überhaupt nicht verteidigen !
Wenn ich mich verletzt fühle, äußere ich mich
über diese, meine Reaktion und versuche das was
falsch in der verletzenden Aussage war, richtig
zu stellen.
-Angriff ist FÜR MICH überhaupt KEINE Verteidigung,
es ist nur das was es ist: ein Angriff.
-Und das es, wenn es eine Verteidigung wäre, auch noch
die "beste" sein soll ... das übersteigt mein Ver-
ständnisvermögen vollends.
Diese Einstellung habe ich schon äußerst lange und
in sehr viele Bereichen (bin z.B. auch "Vaterlands-
verräter" und "Drückeberger" = Kriegsdienstverweigerer).
Damals erst in zweiter Verhandlung durchgekommen.

Verletzen wollte ich Dich auch nicht, ich wüßte
wirklich nicht, wozu dass hätte gut sein sollen
und warum ich das hätte versuchen sollen.
Ich hätte dann auch andere Worte benutzt.

Offensichtlich habe ich es aber doch getan,
(was mir sehr leid tut)
denn Du schreibst weiter unter anderem, dass ich DOCH
als Einziger keine Grüsse hätte ausrichten lassen.
Trotz Deines letzten Posts vermag ich das chronologisch
nicht nachzuvollziehen, wirklich nicht. Da Du es aber
mit solch` hoher Sicherheit behauptest: ... kann es
stimmen ? Ich weiss es nicht. Wenn ja, oder auch wenn
es nur so gewirkt hat: nochmals ENTSCHULDIGUNG !!

Du hebst nochmals darauf ab, dass ich im falschen Tread
meine Meinung gesagt habe. Ich wollte niemandes
Gefühle verletzen. Ich habe dazu schon geschrieben.
Für die Zukunft haben wir ja nun eine bessere Lösung.

Vielleicht war ich taktlos- aber:

1. Ich fand` den vorhergehenden Beitrag deutlich
härter als meinen. Du nicht, ich weiss. Menschen
nehmen unterschiedlich wahr.
Du wirst mir das wahrscheinlich nicht glauben ?
Es stimmt aber.

2. Jetzt mache ich mal den "Hartriggel":
Meinst Du nicht "liebesw" kann EINEN taktlosen,
vergesslichen, unhöflichen, etc. Beitrag wirklich
nicht verkraften ?? Die "wirkliche Welt" ist später
teilweise noch wesentlich härter !


Dann schreibst Du:

"Wo nun alles vorbei ist und liebesw dank zahlreicher Unterstützung den für Sie einzig richtigen richtigen Weg gegangen ist kommst Du Tom und wirfst mit solchen Worten um Dich:
Zitiere Tom:
Missionieren / trockenlegen
-Co-Alkoholismus
-Helfer- Syndrom"

Reiner, was jetzt kommt, DAS glaubst Du garantiert nicht:
Ein wichtiger Grund für mich, diese Stichworte einzu-
bringen war eine (noch eher leichte) Sorge um Dich.
Nach meiner Erfahrung haben oft Menschen, die sehr
burschikos auftreten, eine gleichstarke (und damit sehr
starke) mitfühlende Seite in sich. Und das kann im
Suchtbereich (wenn man sich noch nicht intensiv mit den
bewußten Themen beschäftigt hat) nicht ganz ungefährlich sein.
Na ja, das hälst Du wahrscheinlich für ne` Ausrede.
Aber ich dachte, da es stimmt, schreib` ich`s trotzdem mal.

Kommen wir zum nächsten Punkt:

Du bringst hier zwei Punkte zusammen, bei denen ich
überhaupt keinen Zusammenhang sehe, daher eines nach dem
anderen.

1. Dünnhäutigkeit und Verletzlichkeit:

-Zunächst kritisierst Du nachdrücklichst, dass ich zulange
nicht geantwortet habe. Tut mir leid, das Du das so empfindest.

-Du sprichst an, dass dies ein Problem von mir sei.
Stimmt. Und nicht mein Einziges.
Allerdings "fahre" ich bewußt diese "Taktik", ein-
fach, weil ich nicht anders kann und will.
Die mir fehlende Aggressivität versuche ich durch
Durchhaltevermögen, Beharrlichkeit u.ä. zu ersetzen.
Nicht immer ohne Erfolg, keineswegs.
Ich mache es mir deutlich schwerer als Andere.
Das tut oft weh- aber: DAS BIN ICH !

Nun kommst Du auf (-MEINE Meinung-) etwas völlig anderes
zu sprechen, Du zitierst mich völlig korrekt so:
"Ich glaube, daß ich das beurteilen kann, denn
ich höre mich SELBER gern öffentlich reden.
(Ich weiß das aber immerhin.)"

Damit ist meine enorme Eitelkeit und mein sehr großes
Bedürfnis angesprochen, im Mittelpunkt zu stehen.

Das erlebe ich nicht als ein Problem von mir, aller-
dings als eine menschliche Schwäche.

Ich gehe SEHR bewußt mit ihr um und das nimmt dem
Ganzen das Gemeinschaftsschädliche, wie ich zu
behaupten wage. Ich rede offen darüber, mache mich
über mich selbst lustig und lenke es in unschädliche
Bahnen.

Nun aber kommt Deine schlussfolgernde Vermutung.
Ich zitiere:
"Und nun denke ich Tom da Du gerade in diesem sehr interessantem Tread mal nicht im Mittelpunkt standest, wolltest Du durch dieses meiner Meinung unglücklich gesetzten Post’s irgendwie die Mittelpunktrolle zurück holen. Ich hab’s zum besseren Verständnis mal übertrieben ausgedrückt. Sorry!"

Ich habe heute den halben Tag über den nächsten Satz
nachgedacht. Er kam mir sofort in den Sinn, aber ich fand
ihn viel zu bösartig und arrogant. Leider ist mir keine
"entschärfte" Version eingefallen, so sage auch ich vorab:
Sorry !

Also:
So etwas läge nicht nur eine, sondern gleich zwei
Stufen unter meinem Niveau.

Sowas mach` ich nicht. Das kann nur einer denken, der mich
nicht kennt, oder der mir "bös` will", oder beides. Echt.

Gerade davor schützt mich mein bewußter Umgang mit meiner Eitelkeit.

(Viel lieber liesse ich doch mal, rein zufällig und nebenher
natürlich einfliessen, dass zum Jahrtausendwechsel Herbert
Feuerstein im WDR- TV ein Gedicht von mir vorgetragen hat.
Aber na ja, warum nicht, immerhin stehe` ich ja auch im
Rheinland- Pfälzischen Literaturlexikon ...)

Und so weiter ... (Ist übrigens als mp3 bei mir kosten-
los erhältlich.)

Na ja, Spass beiseite.

Schliesslich schreibst Du noch:

Ich kann mir auch gar nicht vorstellen wie Dir meine Post’s ein Gefühl von Angst erzeugen können ?
Du als Sozialarbeiter müsstest doch mit Menschen ganz anderen Kalibers umgehen können ,als mit „Reiner“ ,der zwar manchmal sehr direkt wird aber irgendwo da draußen hinterm Desktop sitzt und versucht ein wenig zu helfen. Also glaube ich zu wissen das nicht ich Dein Problem bin sondern Du mit Dir selber nicht klarkommst."

Stimmt, ich gehe mit Menschen anderen Kalibers um.
Aber HALLO ! Aber wirklich !

Aber:
-Da bekomme ich Geld dafür und gar nicht wenig.
-Von denen ERWARTE ich Grobheiten.
-Deren Meinung ist mir nicht so wichtig wie Deine.

Klingt theoretisch? Weiss ich.
Kann jemand (=ich) derart zweigeteilt sein ?
Offensichtlich JA. Denn diese Erfahrung mache ich seit
Jahren mit mir.

Dann schreibst Du noch:

"Wir haben einige unterschiedliche Ansichten.
(Wobei vermutlich jeder denkt, seine sind die richtigen.)
Weiter hälst Du mich für "dünnhäutig",
ich halte Dich dagegen für zu grob.
So ist es Tom und daran wird sich auch vorläufig nichts ändern!
Jedenfalls nicht bei mir."

Bei mir auch nicht. Ich bin lästig und beharrlich.
Wenn Du micht "tritts" schrei ich "Aua!".

Höre hin oder höre weg ...

So Reiner das war meine Meinung !

Einen schönen Tag wünscht ebenfalls:
TOM

P.S.: Deine Unterschrift finde ich übrigens
SEHR gut !


Miezekatz Offline




Beiträge: 731

04.09.2002 13:12
#4 RE: DISKUSSIONEN Zitat · Antworten

Ui Tom, ui Reiner.....

ihr kriegt euch doch wohl nicht in die Wolle, oder??? Hat das etwa mein Post ausgelöst zu liebensw morgendlicher Trinkorgie? Ich wusste, als ich meinen Beitrag schrieb nicht, dass sie auf dem Weg zur Entgiftung war. Aber ich habe es schon oft gehört, dieses ich kann nicht, ich habe solche Angst, auch dieses Verniedlichen und im Hinterkopf höre ich immernoch wie ein Echo mein Gejammer, mein Wehklagen und meine Pseudo-Versuche aufzuhören fallen mir ein. Ich war eine Quartalssäuferin, sozusagen. Ich habe nicht durchgehend getrunken, sondern anfallsweise in unregelmäßigen Abständen von 14 Tagen bis zu eineinhalb Jahren. Aber der Katzenjammer, der seelische und der körperliche, der Scherbenhaufen, den ich angerichtet hatte, war derselbe als hätte ich pausenlos getrunken. Ich reagiere etwas gereizt auf solche Aussagen wie die von liebesw. Ich kann auch mit Leuten, die betrunken sind, nicht umgehen. Ich kann nur dann einhaken, wenn ich eine Bereitschaft zum Handeln auf der anderen Seite erkenne und dann auch Taten sehe, sich wandelnde Bewußtseinszustände. Gelallten Lebensweisheiten höre ich schon lange nicht mehr zu. Ich musste mir selbst wohl zu lange zuhören. Ich erzähle gerne,wie es bei mir war, aber wenn ich merke, das landet auf unfruchtbaren Boden, dann lass ich das lieber. Das ist Zeit, die ich aufwende, für nichts und wieder nichts. Auch ich habe schon versucht einige Leute telefonisch zu betreuen...... Oh Reiner, ich kann dir sagen, mit KEINEM Erfolg. Es ist so bequem, sich am Telefon auszuheulen - eventuell noch mit einer Flasche in der anderen Hand - und den bedauernswerten Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung aufzuhalten und ihm Dinge aufzuladen, die ihn dann belasten und bedrücken. Beim nächsten Telefonat geht es dann um die gleichen Dinge, die Ungerechtigkeiten und Schlechtigkeiten,die einem widerfahren und es wird sich nicht mal dran erinnert, dass am Vortag genau das gleiche Gespräch schon mal geführt wurde. Also ich kann nur von mir sagen, dass ich dazu nicht mehr bereit bin. Ich verweise auch aus dem Grund immer an die Gruppen. Da ist die Verantwortung für einen Neuling verteilt auf 5 - 10 Schultern, je nachdem wie viele halt grad da sind. Und das ist machbar. Die Betroffenen MÜSSEN in diesem Fall den ersten Schritt machen!!! Das ist ganz wichtig.

Kriegt euch bitte nicht in die Haare. Ihr seid verschiedene Menschen mit verschiedenen Ansichten. Lasst euch so sein, wie ihr seid, respektiert einander so wie ihr seid. Ihr seid beide genau richtig!!! Es wäre schrecklich, hier im Forum wären nur miezekatzen, nur reiners oder nur toms..... Wir könnten auch Monologe halten und in den Spiegel glotzen.... Das tut die liebe Miezekatze zumindest zuhause manchmal, wenns ums Benehmen geht oder die Ordnungsliebe der anderen Mitglieder im Katzenhaus

Dir Reiner wünsche ich mit liebesw erfolgreicheres Betreuen, als mir das je gelungen ist. Pass auf dich auf! Bei unserer Krankheit ist Egoismus ein Muss!!


Eine Umarmung - wie immer krallenlos - von der


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

04.09.2002 17:38
#5 RE: DISKUSSIONEN Zitat · Antworten

Hi-


Zitat

ihr kriegt euch doch wohl nicht in die Wolle, oder??? Hat das etwa mein Post ausgelöst zu liebensw
morgendlicher Trinkorgie?



In der Wolle haben wir uns schon, aber es kann uns nur nützlich sein.
ICH denke mir Tom hat Deinen Post benutzt um ein paar Worte an mich zu richten. Nur vergaß er meinen Namen zu erwähnen. Was die Auseinandersetzung angeht so wäre Diese mit Sicherheit noch gekommen, vielleicht in einem anderen Tread. Das erste, ich will mal sagen, Vorchecking, gab es ja schon im „Bug-Tread“.
Nur gings Dabei um Bug und nicht um uns, hatten wir wohl beide vergessen. Ich denke aber wir haben hier im “Chat-Diskussionsforum“ die richtige Plattform gefunden um unsere Standpunkte darzulegen. Dabei denke ich hilft es Beiden.

Zitat
Ich wusste, als ich meinen Beitrag schrieb nicht, dass sie auf dem Weg zur Entgiftung war.



Ja Kätzchen, da kann ich meine Empfehlung nur wiederholen:

Bevor ich zu einem Thema schreibe bitte erst genau lesen und informieren um was und wem es geht.
Nur so können Missverständnisse und Fehleinschätzungen vermieden werden.

Zitat
Ich reagiere etwas gereizt auf solche Aussagen wie die von liebesw. . Ich kann auch mit Leuten, die betrunken sind, nicht umgehen



Auch Du hast mal solche Aussagen getroffen und wahrscheinlich auch desöfteren betrunken. Wir vergessen wohl zu schnell wer wir waren und wie wir waren. Ich schließe mich da keinesfalls aus.

Zitat
Gelallten Lebensweisheiten höre ich schon lange nicht mehr zu. Ich musste mir selbst wohl zu lange zuhören.



Das begründet zwar Deine Einstellung zu vielen Dingen, aber ist sie damit auch gerechtfertigt? Ich glaube nicht!
Ich denke aber trotzdem dass Du dich in den meisten Fragen richtig verhältst denn was oder wem nützt es wenn Du anders reagierst und dabei geht Deine eigene Psyche baden.

Cui Bono

Also bleib so Mieze und denk immer daran dass es Dir gut geht.

Zitat
Auch ich habe schon versucht einige Leute telefonisch zu betreuen...... Oh Reiner, ich kann dir sagen, mit KEINEM Erfolg.



Mensch Mieze mach mir’s doch nicht so schwer.

Ich wiederhole nochmals: Ich möchte wederTherapieren, Bevormunden, Missionieren / Trockenlegen,
Betreuen.
Ich habe mich zur Genüge über Co-Alkoholismus informiert und kenne auch das Helfer- Syndrom.

WAS ICH WILL IST NUR:

Der Betroffene soll merken: Da ist jemand der hört mir zu. Ich bin nicht allein. Und vielleicht hat der Zuhörer „Reiner“ auch mal einen Tip aus seiner Erfahrung für mich. Dann schrieb ich schon einmal dass dabei auch eine ganze Menge für mich mit rausspringt in Bezug auf mein Selbstwertgefühl.

FAZIT: Ich mache es nicht ganz uneigennützig. Ich zitiere Dich: ! Bei unserer Krankheit ist Egoismus ein Muss!! Das ist mein Egoismus!

Zitat

Kriegt euch bitte nicht in die Haare. Ihr seid verschiedene Menschen mit verschiedenen Ansichten. Lasst euch so sein, wie ihr seid, respektiert einander so wie ihr seid. Ihr seid beide genau richtig!!!



Ich für meine Begriffe hab meine Emotionen schon zurückgenommen. Ich werde mich auch nicht groß ändern (können)! Und was den Respekt angeht den hab ich vor Tom auf alle Fälle. Aber ich denk mir schon dass wir uns noch einiges zu sagen haben.

Zitat
Es wäre schrecklich, hier im Forum wären nur Miezekatzen, nur reiners oder nur toms



Genau dieser Meinung bin ich auch. Denn nur durch die verschiedenen Charaktere und die verschieden Meinungen der User leben Foren wie diese.

Ich glaub das dürfte eine ausreichende Antwort gewesen sein. Die Zeit war normalerweise für Tom geplant. Aber“ Ladys First“.

Bitte entschuldige die vielen Zitate aber ich kann so am besten auf Deinen Post antworten.

Einen schönen Abend im Katzenhaus wünscht dir liebe Mieze Reiner


Burkhard Tomm Bub Offline



Beiträge: 214

04.09.2002 20:46
#6 RE: DISKUSSIONEN Zitat · Antworten

Hallo Mietzekatze !

Dank für Deinen Post.
Na, nun lade Dir bloss keine Mitschuld an
unseren (heftigen) Diskussionen auf.
Ich denke Reiner und ich wären in jedem
Falle alsbald in eine, nun, vertiefte
Diskussion geraten.
Ich sehe es momentan so, das wir zwei
Pole (einer hoffentlich immer noch gemein-
samen) Batterie sind.

Ich habe mir dabei schon Blessuren abgeholt
und es werden sicher noch weitere folgen.
Das macht aber nix, weil mir das im voraus
klar war. Das ist bei mir immer so.

Und wenn ich wollte könnte ich ja einfach die
Klappe halten.

Falls wir einen Weg finden zu koexistieren, dann
war es sicher eine interessante Sache und hat sich
gelohnt.

Ob es geht, weiss ich nicht, an meinem guten Willen
soll es nicht liegen.

MfG: TOM

P.S.: Zu dem was Du sonst geschrieben hast, kann ich
ansonsten nur mal wieder sagen:
Ganz genau ! Das hatte ich auch gemeint !


Miezekatz Offline




Beiträge: 731

05.09.2002 07:43
#7 RE: DISKUSSIONEN Zitat · Antworten

Hallo Tom, hallo Reiner,

als ich jetzt eure Beiträge gelesen habe, hatte ich kurz das Bild (im Kopf natürlich nur) zweier mittelalterlich gekleideter Männer auf stattlichen Rössern, die sich mit Schwertern sehr ritterlich einen Zweikampf geben.... Ohne Blut. Das war ein schönes Bild... Langer Rede kurzer Sinn, "kloppt" euch weiter - ohne Blut, dann hat Miezekatz auch nichts dagegen, sondern guckt als Burgfräulein höchst gespannt den Ritterspielen zu

Tom: kurz hatte ich ein schlechtes Gewissen, wegen meiner harten Worte neulich.... und dass ihr euch dann angefangen habt zu streiten... aber es hat sich gelegt

Reiner: ich habe mir gestern abend noch ziemlich lange Gedanken gemacht, warum ich eigentlich manchmal so "hart" bin. Weil ich eigentlich sonst ein sehr mitfühlendes Wesen bin. Aber ich glaube, das ist einfach so geworden, weil gerade mein Mitfühlen und Zuhören schon wetterlich ausgenützt wurde. Ich bin einfach vorsichtig geworden. Vielleicht ist das alles aber auch eine Art Spiegel für mich,in dem ich mich sehe, wie ich in der Vergangenheit war. Und irgendwie habe ich wahrscheinlich damit noch keinen rechten Frieden geschlossen, mir noch nicht "verziehen". Ach ich weiss es auch nicht. Ich werds mal beobachten...

Einen guten Tag wünscht euch allen die


Burkhard Tomm Bub Offline



Beiträge: 214

05.09.2002 20:59
#8 RE: DISKUSSIONEN Zitat · Antworten

Seid gegrüßt, edle Mietz de la Katz !

An uns soll es nicht liegen,
jedoch ist zum gegenwärtigen Augenblicke
Sir Reiner am Zuge.

Ergebenst, Euer

Tom "de la Cour"

P.S.: Von denen stamme ich tatsächlich ab !!


miezekatz Offline




Beiträge: 731

06.09.2002 09:14
#9 RE: DISKUSSIONEN Zitat · Antworten

Ich schmücke Eurer Schwert mit Rosen, Edler de la Cour ... damit von Blute es nicht wird entehrt, .....


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

06.09.2002 10:39
#10 RE: DISKUSSIONEN Zitat · Antworten

Miezchen!

Also doch Blut!



Die feinere Klinge überlass ich Tom.


Mir persönlich ist derlieber.

Dabei geht es mir nicht um Sieg oder Niederlage.
Denn Siege eringe ich jeden Tag gegen meinen Feind indem ich trocken bleibe.
Wobei ich Tom nicht als meinen Feind betrachte sondern eher
als interessanten Diskussionspartner, solange er mir ehrlich und offen gegenübersteht.

Nun gibt es in meinem Leben noch ein paar andere Kleinigkeiten, die zu bewältigen sind.
Obwohl meine Frau hin und wieder anmerkt ich wäre
mit dem Forum und ihren Mitgliedern verheiratet.

Ich weiss auch das "Sir Reiner am Zuge" ist.
Natürlich werde ich Tom's Post beantworten.
Ich schaff nur nicht alles auf einmal und mit einem
Dreizeiler möcht ich nicht hier auftreten.

Das als kleine Zwischeninformation!

Einen schönen sonnigen Tag wünscht Reiner


Miezekatz Offline




Beiträge: 731

06.09.2002 16:28
#11 RE: DISKUSSIONEN Zitat · Antworten

Hallo Reiner,

ist dir das Mittelalter zu dunkel und zu lang her? Wie wärs mit dann damit:


*Das hat jetzt wieder nicht geklappt * GGRRHHHRRHHH

Viele Grüsse und ein WUNDERbares Wochenende!!


Burkhard Tomm Bub Offline



Beiträge: 214

06.09.2002 18:57
#12 RE: DISKUSSIONEN Zitat · Antworten

Hallo Reiner !

Alles klar, wollte keinesfalls
drängen.

Mir gehts ja momentan ganz genauso.

Viel Glück und Erfolg bei
Deinen Angelegenheiten !

MfG: TOM


Burkhard Tomm Bub Offline



Beiträge: 214

06.09.2002 19:10
#13 RE: DISKUSSIONEN Zitat · Antworten

Hallo Mietzekatz !

Mein Dank ist Dir gewiss.

Übrigens:
Die "de la Cour" haben vom Rechts-
nachfolger des Fürsten zu Schaumburg-
Lippe noch die Kleinigkeit von 40 Millionen
Taler zu bekommen (das letzte Vergleichsangebot
lag bei 1 Million Taler pro Nachkommen; das
waren damals 7; plus 1er Domäne).

Der Rechtsnachfolger ist mittlerweile der
Deutsche Staat. Wenns irgendwann mal klappt:
dann geb` ich einen aus (sagen wir: zwei !)
(Info für Gäste und Passanten:
natürlich alkoholfrei !)

Und ich hätt` noch mehr zu bieten:
Mein "Mädchenname" ist ja "Tomm". Mein Bruder
glaubt nun heraus gefunden zu haben, dass dies
eindeutig eine Abschleifung von "Tommski" ist
und diese Endung sei wiederum typisch für
"niederen Polnischen Landadel". Tät auch passen, da
mein Vater in Graudenz geboren ist.

Was es alles gibt.

Alles Gute und
mfG:
TOM


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

06.09.2002 19:41
#14 RE: DISKUSSIONEN Zitat · Antworten

Tom

Da ich ja eine interessante Diskussion nicht abbrechen werde folgen jetzt wieder ein paar Bemerkungen von mir zu deinem vorherigen Post Tom.

Bevor es die nächsten Blessuren für Dich gibt Tom wieder einmal ein paar Anmerkungen zu meiner Art und meiner Person. Da ich (meine Schätzung) nur über die Hälfte Deiner Bildung verfüge werde ich natürlich versuchen das fehlende Wissen anderweitig wettzumachen. Erklärungen zur fehlenden Bildung Meinerseits gibt’s bei Interesse Deinerseits von mir im nächsten Post. Hab es nun schon mit Bissigkeit und ein klein wenig Angriffslust versucht und bin der Meinung es klappte ganz gut.
Also lass Dich überraschen Tom was heut kommt.

Ich werde wie immer Deinen Post zerpflücken und versuchen Antworten zu finden.
Wie schon zig Mal betont schreibe ich nur meine Meinung.

Zitat
Du hast eine Menge geschrieben.
Dank für Deine Mühe.
Natürlich hat mich manches aufgeregt, aber
das ist grundsätzlich erst mal gut.
Eher "seichte" Diskussionen und Auseinander-
setzungen bringen im Grunde ja oft auch wenig
und bewegen nix.
Dank auch dafür, das Du die Absicht hattest Deine
Emotionen ein wenig zu zügeln.



Nix zu danken Tom Du bist es mir einfach wert. Aufregung veranlasst zum Nachdenken Tom. Und bewegen soll sich ja was, zumindest in unseren Köpfen.
Meinst Du Tom es ist nur bei der Absicht geblieben oder wie kann ich diesen Satz verstehen?

Zitat
Ok, das ist gut für Dich. So stelle ich nur eine
(sehr kleine ?) Minderheit dar. Aber wenn ich mich
überwinde (ja, es kostet mich Überwindung) Dir ehrlich
meine gefühlsmäßige Reaktion mitzuteilen, dann ist
das hoffentlich ok ?



Tom ich kann auch mit Minderheiten umgehen ohne dabei jemand zu diskriminieren. Nun liegts an Dir Dich zu überwinden. Mit Deinen gefühlsmäßigen Reaktionen kann ich leben.

Zitat
"Wenn ich merke dass mich jemand hintergeht oder verletzen will dann werde ich auch angriffslustig!!



An dieser meiner Meinung hat und wird sich nix ändern Tom. Da lass ich auch nicht mit mir handeln!

Zitat
Nach meiner Erfahrung haben oft Menschen, die sehr
burschikos auftreten, eine gleichstarke (und damit sehr
starke) mitfühlende Seite in sich. Und das kann im
Suchtbereich (wenn man sich noch nicht intensiv mit den
bewußten Themen beschäftigt hat) nicht ganz ungefährlich sein.



Da allerdings hast Du recht Tom! Genau so ist es. Aber glaubst Du ich würde mich unwissend dererlei Gefahren aussetzen? Ich schrieb schon mehrmals etwas zu meinen Selbstschutzfunktionen! ! !
Und wenn ich mich mit irgend etwas beschäftige dann immer intensiv und richtig. Ich habe Prinzipien und bin grundsätzlich gegen Halbheiten.
Also Tom Deine Besorgnis um mich ehrt Dich, ist aber völlig unbegründet.

Zitat
Nun kommt folgender Satz:

"Merke Tom:
Angriff ist die beste Verteidigung."

Dieser hat bei mir die stärkste Reaktion ausgelöst.
"Merke" ist die Befehlsform. Ich verweigere den
Gehorsam !
Der Satz stellt das exakte Gegenteil meiner
Grundeinstellung dar:
-Ich will mich überhaupt nicht verteidigen !
-Angriff ist FÜR MICH überhaupt KEINE Verteidigung,
es ist nur das was es ist: ein Angriff.
-Und das es, wenn es eine Verteidigung wäre, auch noch
die "beste" sein soll ... das übersteigt mein Ver-
ständnisvermögen vollends.




Tom als ich diese Zeilen las habe ich so herzlich gelacht wie lange nicht mehr.
Warum?
Dieses „Merke“ steht in meinem Sprachschatz für:

-ACHTUNG


-PASS AUF

oder dergleichen aber niemals für Befehle Tom.

„Angriff ist die beste Verteidigung."

Dieser Satz ist bei „Googl’e“ 10200 Mal gelistet.
Er wird in Verbindung mit Spitzensport (Fussball, Kampfsport usw.)
Politik,
gewaltfreien Auseinandersetzungen und leider
auch in kriegerischen Auseinandersetzungen benutzt.
Warum also so erschrocken und entsetzt Tom?
Da kann es ja mit Deinem Verständnisvermögen nicht weit her sein!

Zitat
Diese Einstellung habe ich schon äußerst lange und
in sehr viele Bereichen (bin z.B. auch "Vaterlands-
verräter" und "Drückeberger" = Kriegsdienstverweigerer).
Damals erst in zweiter Verhandlung durchgekommen.



Tom jetzt wird’s etwas härter.
Weißt Du ich komme aus einem anderen Teil Deutschlands wo man seine Grundeinstellung mit dem Gummiknüppel verordnet bekam.
Jetzt brauch nur noch zu kommen, warum hast du dir das gefallen lassen?
Auch darüber können wir diskutieren, aber nicht jetzt.
Wer in einem Rechtstaat aufgewachsen ist sollte doch nicht mit solchen, ich nenne es mal überholten
„68-ziger Revoluzzerparolen“ hausieren gehen oder hast du das nötig Tom?

Denn diese Grundeinstellung ist so wandelbarschau Hier

Auch ein wunderbarer Mensch aber wie hat sich seine Grundeinstellung verändert?


Zitat
Du bringst hier zwei Punkte zusammen, bei denen ich
überhaupt keinen Zusammenhang sehe, daher eines nach dem
anderen.

1. Dünnhäutigkeit und Verletzlichkeit:

Du sprichst an, dass dies ein Problem von mir sei.
Stimmt. Und nicht mein Einziges.
Allerdings "fahre" ich bewußt diese "Taktik", ein-
fach, weil ich nicht anders kann und will.
Die mir fehlende Aggressivität versuche ich durch
Durchhaltevermögen, Beharrlichkeit u.ä. zu ersetzen.
Nicht immer ohne Erfolg, keineswegs.
Ich mache es mir deutlich schwerer als Andere.
Das tut oft weh- aber: DAS BIN ICH !



Wenn du so leben kannst Tom dann tu es! Ich könnt’s nicht!
Da Du Dir Sorgen um mich gemacht hast möchte ich dir sagen auch ich mach mir Sorgen darüber dass du mal so hart getroffen wirst und Dich nicht mehr erholst.

Zitat
2. Jetzt mache ich mal den "Hartriggel":
Meinst Du nicht "liebesw" kann EINEN taktlosen,
vergesslichen, unhöflichen, etc. Beitrag wirklich
nicht verkraften ?? Die "wirkliche Welt" ist später
teilweise noch wesentlich härter !



Jetzt mache ich mal den "Hartriggel":
Meinst Du Du kannst es?

Zum anderen Teil soviel: Muss das sein. Übrigens war liebesw gestern in einem Internetcaffee und ich bin froh dass sie Beiträge dieser Art nicht lesen konnte da sie die Seite nicht gefunden hat.
Aber dazu heut noch in einem anderen Tread.



Zitat
Ich habe heute den halben Tag über den nächsten Satz
nachgedacht. Er kam mir sofort in den Sinn, aber ich fand
ihn viel zu bösartig und arrogant. Leider ist mir keine
"entschärfte" Version eingefallen, so sage auch ich vorab:
Sorry !

Also:
So etwas läge nicht nur eine, sondern gleich zwei
Stufen unter meinem Niveau.



Dazu nur soviel Tom:
Ich vertrag ne ganze Menge und über Niveau lässt sich streiten.

Zitat
Stimmt, ich gehe mit Menschen anderen Kalibers um.
Aber HALLO ! Aber wirklich !

Aber:
-Da bekomme ich Geld dafür und gar nicht wenig.
-Von denen ERWARTE ich Grobheiten.
-Deren Meinung ist mir nicht so wichtig wie Deine.



Es ehrt mich natürlich Tom dass Dir meine Meinung so wichtig ist!
Sag mal Tom bist Du schon verbeamtet?
Wenn nicht wird es Zeit. Die Voraussetzungen hast Du jedenfalls.

Zitat
Wenn Du micht "tritts" schrei ich "Aua!".

Höre hin oder höre weg ...



Tom bist Du Masochist?
Ich sehe und höre NIE weg Tom!

Zitat
P.S.: Deine Unterschrift finde ich übrigens
SEHR gut !




An der Neufassung meiner Unterschrift hast Du sehr großen Anteil Tom!

Sollte ich irgend etwas vergessen haben: Nachfragen kost nix Tom!

Wünsche Dir einen schönen Abend


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

06.09.2002 21:57
#15 RE: DISKUSSIONEN Zitat · Antworten

Hi- Mieze,

Falls Du wieder mal nicht klarkommst dann lass mal bitte

Dein "Bildchen" stehen. Da ich dieses Forum moderiere

kann ich ja auch bei Dir editieren. Könnte mal nachschauen

was Du falsch machst und evtl. reparieren.

Dein "Megagrummel"GRRRHHHGRRRHH hilft mir dabei

herzlich

wenig.

Ciao Reiner


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz