Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 4.588 mal aufgerufen
 Deine eigene Alkoholkarriere
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
lucy44 Offline



Beiträge: 120

06.01.2003 23:16
#31 RE: diese Seite hat mir Kraft und Hoffnung gegeben.. Zitat · Antworten

lacht sich was...danke euch..irgendwie fühle ich mich genauso heute...wie nen kleinen, grünen frosch....
ps.glaube, heute mache ich durch...


lucy44 Offline



Beiträge: 120

20.01.2003 17:35
#32 RE: diese Seite hat mir Kraft und Hoffnung gegeben.. Zitat · Antworten

Tja ihr Lieben, nun bin ich wieder zu Hause. Der Alltag hat mich fast im wieder im Griff. Hab mich heute schon wieder mächtig geärgert über meinen Steuerberater, weil er eine völlig überzogene Rechnung gestellt hat..aber vor einigen Wochen hätte ich das glaube ich, noch nicht mal groß registriert.
Mein Enzug in der Klinik hatte viele Seiten, ich erlebte auch Dinge, die wirklich nicht einfach zu verarbeiten waren. Der erste Tag war einfach nur schrecklich. Du fragst dich, was kommt da auf dich zu..
die erste Woche durfte ich nicht raus, verschlossene Fenster und Türen, sehr strenges Personal, die mir auch ein Stück weit die Persönlichkeit nahmen.( im Nachhinein sehe ich das anderst ! ) Mitpatienten, die viel schlimmer drauf waren, wie ich selbst. Drogensüchtige, Tablettenabhänge die plötzlich vor meinen Füßen zusammenbrachen..immer wieder Neuzugänge, die mit 6 Mann auf Betten festgebunden wurden weil sie über 4Prom. hatten und tobten, oder ein Mitpatient, der 2lit Wodka reinschmuggelte und danach aus der Klinik rausflog.Menschen, die plötzlich ihre Entgiftung abbrachen, andere die schon Tremens hatten und nichts mehr halten konnten. Na und vom Essen will ich erst gar nicht sprechen...
Aber nach dem ersten Tag wurde vieles leichter. Ich lernte nette Mitmenschen kennen, ich bekam vom Arzt die Diagnose dass bei mir körperlich ( geistig natürlich auch.. -kein Kommentar, Reiner.. )alles ohne Befund ist. Ach ja Tommie und irgendwann lief ich diesem Storch mit Frosch über dem Weg, der hing nämlich im Gang neben der Aufnahme.Was ich aber damit sagen möchte, die negativen Eindrücke waren fast wichtiger, wie die positiven. Ich habe gesehen, wie es enden kann und wird, wenn ich wieder anfangen würde mit Trinken. Jetzt kann ich jeden Tag wieder genießen und hab keine Panik mehr nachts uns Bett zu gehen.Ich schlafe fast göttlich :-)).Auch wenn ich die Eindrücke der Klinik vorher gekannt hätte, ich würde es genau gleich wieder machen. Ich bereue keine Sekunde davon.
Ich weiss, ich weiss...meine posts werden mittlerweile viel zu lang..lacht...
Grüßle, Lucy


tommie Offline




Beiträge: 10.595

20.01.2003 17:53
#33 RE: diese Seite hat mir Kraft und Hoffnung gegeben.. Zitat · Antworten

Zitat
Gepostet von lucy44
körperlich ( geistig natürlich auch.. -kein Kommentar, Reiner.. )alles ohne Befund





kein geistiger Befund ?



tommie - etwas scherzhaft heute


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

20.01.2003 21:37
#34 RE: diese Seite hat mir Kraft und Hoffnung gegeben.. Zitat · Antworten

Lucy

Lucy trotz Deiner unmissverständlichen (.. -kein Kommentar, Reiner.. )Warnung sei mir trotzdem gestattet ein paar Gedanken loszuwerden.

Ja Du schreibst von den Negativeindrücken die bei dir hängen geblieben sind…mir geht es genau so.

Ich könnte heut noch, und hab’s ja schon in „Meine 21 Tage,“ sofort erzählen wie alles ablief und welche schockierende Wirkung solche Sachen wie „Krämpfe“ „Delir’s“ oder andere Dinge dieser Art auf mich hatten und wenn ich nur dran denke immer wieder haben!!

Vielleicht ist das auch gut so …hm…. um gelegentlich erinnert zu werden, wie kurz wir selbst davor gestanden haben und wie grausam diese Krankheit ist!!!

Ja und wenn Du schreibst:

Zitat
Jetzt kann ich jeden Tag wieder genießen und hab keine Panik mehr nachts uns Bett zu gehen.Ich schlafe fast göttlich :-))



……muss ich auch so zurückdenken und ich kann mich noch gut erinnern wie es bei mir die ersten Wochen danach war.

Ich muss sagen ich habe mich gefühlt wie ein Kleinkind das die Welt neu entdeckt …ehrlich!!

Während meiner Langzeit hatten wir eine Therapie die hieß „Genusstraining“….war dazu gedacht um ich sag’s mal so… „.versoffene Sinnesorgane“ wieder auferstehen zu lassen…wahr echt interessant was ich da so wieder entdeckt hab ….oder besser gesagt was ich in den letzten Zeiten nicht mehr wahrgenommen habe.

So das waren nur ein paar winzige Anmerkungen zu Deinen geschriebenen Eindrücken Lucy!!!

Ach so ..hm..eins noch kann’s mir einfach nicht verkneifen ….Sorry…sonst wäre ich nicht Reiner …grins..

Dazu Lucy:

Zitat
vom Arzt die Diagnose dass bei mir körperlich ( geistig natürlich auch.. -kein Kommentar, Reiner.. )alles ohne Befund ist.



Hm……ehrlich wirklich [color=red]„ohne“ Befund...Lucy[/color]

Was hattet Ihr für Ärzte????



Mensch nen Befund muss es doch geben egal ob nun positiv oder negativ….versteh ich nicht??


Gute Nacht wünscht Dir Reiner



KLICK DICH ZUR BOX


tommie Offline




Beiträge: 10.595

20.01.2003 23:21
#35 RE: diese Seite hat mir Kraft und Hoffnung gegeben.. Zitat · Antworten

...und....extra für lucy ..noch ein kleines Betthupferl.....zum Thema "Männer + Technik"







tommie


lucy44 Offline



Beiträge: 120

20.01.2003 23:32
#36 RE: diese Seite hat mir Kraft und Hoffnung gegeben.. Zitat · Antworten

Ich lach mich wirklich noch unter den Teppisch, war nett der Chat..schlaft gut ihr zwei ( Tommie und Reiner )
gutes Nächtle, Lucy


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

21.01.2003 00:59
#37 RE: diese Seite hat mir Kraft und Hoffnung gegeben.. Zitat · Antworten

……..ja war ganz nett mit Euch zu chatten und vor allen Dingen mal die Stimmen zu hören..!?!?
Wenn sie zu hören waren…lach
.Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben wir es ja fast hinbekommen das wir alle drei ne Sprachverbindung hatten.
Bis auf …..naja …ich sag lieber nix…grins.


Tja Tommie wer mit Lucy chattet



muss schon damit rechnen dass so etwas

oder

passiert!!

Da hilft das



dann auch nix mehr!!!


Also Nachti Lucy und Tommie

Reiner

Oh …Tommie hoffentlich träumst Du nicht von Deinem eigenem Lachen…grins..



KLICK DICH ZUR BOX


tommie Offline




Beiträge: 10.595

21.01.2003 06:56
#38 RE: diese Seite hat mir Kraft und Hoffnung gegeben.. Zitat · Antworten

Hallo,

tja Reiner , das Chatten mit lucy hat - nach ... äähhmmm ... anfänglichen Schwierigkeiten ... ... wunderbar geklappt, auch der Voicechat; nur war die tommie-Soundkarte wohl nicht kompartibel mit der reiner-Soundkarte , aber das bekommen wir auch noch hin.

tommie - der mit dem Lachen chattet


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

21.01.2003 11:43
#39 RE: diese Seite hat mir Kraft und Hoffnung gegeben.. Zitat · Antworten










Hallo Lucy !
Dafür müßte ich auch viel üben, gell Reiner ?
Grüßle
Bea


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

21.01.2003 11:44
#40 RE: diese Seite hat mir Kraft und Hoffnung gegeben.. Zitat · Antworten

wohl nicht genug !




Reiner Offline




Beiträge: 1.036

21.01.2003 13:31
#41 RE: diese Seite hat mir Kraft und Hoffnung gegeben.. Zitat · Antworten



Schau Dir mal bitte genau an wie Du Deine Tag’s geschrieben hast!?!?

Zitat
[img ]http://www.getpics.de/pc30.gif[ img]



Im zweiten Tag fehlt der /….folgedessen wird Dein Pic nicht angezeigt…Bea!!

Um so etwas zu reparieren musst Du nur auf „editieren“ klicken“ (links von Deinem Beitrag) dann den fehlenden Tag einsetzen und schon siehst Du Dein Bild …einfach nicht??

Brauchst dann nicht neu zu posten

Ob Du nun das „Editieren anzeigen lässt kannst Du beim erneuten Posten bestimmen, indem du unten einen Punkt setzt.

Oki?

Ciao Reiner



KLICK DICH ZUR BOX


ameise Offline




Beiträge: 1.110

21.01.2003 17:46
#42 RE: diese Seite hat mir Kraft und Hoffnung gegeben.. Zitat · Antworten

Zum Thema "die Welt mit den Augen eines Kleinkindes" neu entdecken von Reiner.

Die Ameise hat ihre Welt aus Kindertagen auch wieder neu entdeckt. All die treuen Begleiter wie Gummibärchen, Schokolade, Nutella-Toast und Co.KG.
Viele Jahre hatte ich mich von ihnen abgewandt - mein Bedarf an Zucker wurde ja anderweitig gedeckt.
Aber nun sind sie wieder da - und das ist gut so, um es mit Herrn Wowereits Worten zu unterstreichen.
Das Schöne dabei ist - ich nehme da gar nicht von zu. Seit ich nicht mehr trinke, hat der Taillen-Umfang von ganz allein abgenommen und was ich da jetzt so an Süßigkeiten einwerfe scheint nichts gegen den Zucker im Alk zu sein.
Gut - einen Bauch mit Kuhle nach innen habe ich nicht - (ich find mich aber extrem o.k. - Paul, wer ist eigentlich Paul?), aber es lebt sich doch schon viel besser, wenn man seinen Gelüsten in Maßen nachkommen kann. Ich werde meine Begleiter von früher (Gummibär und Co.) jedenfalls nie wieder missen wollen.
Einen süßen Abend wünscht Euch
Helena


miezekatz Offline




Beiträge: 731

21.01.2003 18:01
#43 RE: diese Seite hat mir Kraft und Hoffnung gegeben.. Zitat · Antworten

Ich weiss nicht ob das jetzt gefunkt hat, aber probiers mal aus, liebes Ameischen


ameise Offline




Beiträge: 1.110

21.01.2003 19:21
#44 RE: diese Seite hat mir Kraft und Hoffnung gegeben.. Zitat · Antworten

Zwei rote, ein gelbes, ein weisses, ein grünes Bärchen

Hallo Miez-Miez,

das kam dabei heraus:

AGGRESSIVITÄT, KLÄRUNG, AUFTRIEB

Sie geben gern zu, dass Sie ein paar Schwächen haben. Aber grundsätzlich halten Sie sich für einen liebevollen und vernünftigen Menschen. Sie halten sich für gut. Dass Sie auch missgünstig, herrschsüchtig und egoistisch sind, wollen Sie nicht wahrhaben. Sind Sie aber. Sonst hätten Sie nicht die beiden süssen roten Bärchen gezogen. Die bedeuten: Sie unterdrücken Energie. Und diese Energie taucht erstens immer wieder in unschönen kleinen Ausfällen auf. Und begegnet Ihnen zweitens in anderen Leuten. Wenn Sie sich zum Beispiel mit Ihrem eigenen Machtstreben nicht auseinandersetzen, werden Sie einem autoritären Chef begegnen und damit nicht klarkommen. Wenn Sie Ihren Zorn unterdrücken und sich immer friedfertig geben, werden Sie einen streitenden Partner bekommen. Haben Sie schon? Trösten Sie sich: Wenn Sie sich trennen und jemand anderes finden, wird auch der sich bald als Unterdrücker erweisen. Die Konstellationen wiederholen sich so lange, bis Sie Ihre eigene aggressive Energie ans Licht holen. Denn die fehlt Ihnen zur Lebendigkeit. Ans Licht holen? Ja, ganz einfach. Schreien Sie mal im Wald oder im Auto. Schlagen Sie auf ein Kissen ein und stellen Sie sich dabei ein Gesicht vor. Heulen Sie, grollen Sie, stampfen Sie. Sie werden sich wunderbar durchströmt fühlen und wach sein und leuchtende Augen haben. Oder nehmen Sie Gesangsunterricht. Es gibt viele Wege, gestaute Energie in Fluss zu bringen. Und noch mehr Wege, sie dann einzusetzen. Ihr grünes Bärchen zeigt, dass Sie auf diese Weise zu Festigkeit und Selbstvertrauen gelangen. Das weisse deutet an, dass Sie eine ungewohnte Klarheit des Geistes, ja, überhaupt des Lebens erreichen. Und das gelbe, dass Ihnen damit Erfolg beschieden ist. Also raus mit der Wut. Zerreissen Sie ruhig dieses Buch! Aber kaufen Sie dann sofort ein neues. Damit wir auch was davon haben.
Orakel vom Dienstag, 21. Januar 2003, 19:16 Uhr


Steckt viel Wahres drin, finde ich - paßt.
Ich danke Dir.

Liebe Grüße
Helena


tommie Offline




Beiträge: 10.595

21.01.2003 19:47
#45 RE: diese Seite hat mir Kraft und Hoffnung gegeben.. Zitat · Antworten

Das musste ich auch 'mal testen, hier das Ergebnis:

Full House 2 grüne + 3 orange,

ergibt --------------------->

"KREATIVITÄT, TRÄGHEIT, HEITERKEIT

Coco Chanel ist die berühmteste Modeschöpferin des 20. Jahrhunderts. Sie hat das kleine Schwarze erfunden. Das lange Graue. Das klassische Braune. Das gedämpfte Blaue. Das seidene Weisse. Und die Ringelsocke. Dabei hat sie alle Farben eingesetzt. Nur eine einzige nicht: Orange. Orange, sagte sie nämlich, sei heilig. Sei die Farbe ihrer schöpferische Inspiration. Bevor sie ans Entwerfen ging, liess sie sich stets drei Apfelsinen auspressen. Nie mehr, nie weniger. Mit drei Apfelsinen flutscht es, sagte sie. Sie meinte ihre Ideen. Und sie hatte recht. Dreimal Orange, das ist von jeher ein Symbol der Heiterkeit und Kreativität gewesen. Und wenn Sie jetzt drei orangene Bärchen gezogen haben, werden Sie das merken. Die Sonnenenergie in Ihnen wird angeknipst. Es beginnt eine beschwingte, spielerische Zeit. Eine Zeit, in der Sie Ihre Ideen umsetzen können. In der Sie leicht auf Leute zugehen. In der es flutscht. Vorausgesetzt, Sie sinken nicht nach den ersten Erfolgen gleich wieder in Ihren Schnarchsessel zurück. In den Sumpf Ihrer Stagnation. Das geben wir zu bedenken, weil Sie auch zwei grüne Bärchen gezogen haben. Und das bedeutet: Spielerisches Denken und Leichtigkeit finden Sie gut. Solange Sie sich dafür nicht aus den Kissen erheben müssen. Sie haben nun mal eine Tendenz zur Trägheit. Eine Neigung zum Absacken. Aber jetzt werden Sie geliftet! Denn dreimal Orange ist einfach stärker als zweimal Grün. Da bleibt Ihnen gar nichts anderes übrig, als spielerisch und heiter zu werden! Sie können gar nicht anders als kreativ und kontaktfreudig sein! Und da Sie dank zweimal Grün wenigstens eine gute Bodenhaftung haben, werden Sie aus Ihren Ideen womöglich richtig was machen! Aber das werden wir ja dann in der Zeitung lesen.

Orakel vom Dienstag, 21. Januar 2003, 19:44 Uhr"

Na ja, kann man(n) nicht meckern ... .

Danke an die Miezekatz für den netten Link .

tommie


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz