Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 217 Antworten
und wurde 11.692 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 15
felidaela Offline




Beiträge: 796

02.09.2004 15:00
#31 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

Hallo Mohnfeld,

was mir sehr auffällt und nur allzu bekannt vorkommt: Du bist ständig im Stress, in Eile, nur schnell was schreiben, muss gleich los...

Was ist denn ständig so wahnsinnig wichtig? Der Tag hat so viele Stunden .

Mir ging das mit der Eile immer so, weil ich nie mit meinem Kopf dort war, wo mein Körper gerade weilte. Und natürlich musste ich immer alles schnell erledigen, um dann endlich zu Hause trinken zu können oder eben irgend einer anderen Sucht - ganz in Ruhe - nachgehen zu können. Entspannen, nach diesem ganzen Gehetze. Dabei ist dieses Gerenne gar nicht nötig, weil man ja auch um 17:00 Uhr noch was erledigen kann. Oder?


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

02.09.2004 15:14
#32 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

ja felidaela ,

das ist insofern richtig, als ich heute eigentlich meine morgige einladung (die auch für meinen mann sehr wichtig ist) über die bühne bringen muß ...
und wenn ich mich dann dauernd so verzettele, komme ich am ende wahnsinnig unter zeitdruck ... wie Du das grade miterleben kannst :-((

andererseits springen mich dann zwischendurch die anderen, für mich wichtigen themen an - wie z.B., dass ich Euch hier mit so einfühlsamen feedbacks gefunden habe (im bewußtsein dieser problematik wollte ich mich hier eigentlich erst nach dem wochenende anmelden ...) - und dann weiß ich vorher schon, dass ich in's rotieren komme ... aber ich kann es dennoch nicht lassen ...

brummel ....


Cleo Offline




Beiträge: 265

02.09.2004 17:06
#33 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

Hallo liebe Leute.
Hier ist die Cleo, ganz neu und ganz unsicher, ob mein Getipptes überhaupt da landet, wo es hin soll.

Auf jeden Fall wollte ich artig guten Tag sagen, wie es sich für Neue gehört.

Wünsche allen einen herrlichen Tag !
Liebe Grüsse Cleo.


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

02.09.2004 17:23
#34 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

hallo Mohnfeld,
„Während mein Mann aber seinen Konsum steuern kann, z.B. dass er den Rest einer Flasche stehen läßt - gelingt mir das nicht - ich leere die Flasche dann immer und es steigerte sich neuerdings dahin, dass ich sogar noch eine aufmache“
Innere Unruhe / ich muss aber funktionieren / Ursache der Unruhigkeit nicht oder minder bekannt / Alkohol macht glatt (manchmal zu glatt, was soll’s) / aber meine Seele läßt sich nicht besch....ummeln / ja „wo laufen sie denn alle hin“ und ich kann’s nicht festhalten / irgendwann ist alles vorbei (in 50 Jahren, siehe Otto Reuter) / aber unstet und unruhig macht mich nicht froh!!!. Verflucht nochmal. Trinke ich doch erst mal einen, die Lösung gibt es später (also nie!).
Ich gebe ja zu, dass ich (als Alkoholiker) Alkoholiker am besten gemäß „säuft“ oder „säuft nicht“ sortieren kann. Aber eines scheint mir doch festzustehen: wenn du deinen Alkoholverbrauch (der ja wohl kein Genuss mehr sein dürfte?!) nicht kontrollieren kannst, dann wirst du da wohl was ändern müssen.
Soviel erstmal, Gruß von Max


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

02.09.2004 17:55
#35 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

ja max - drum bin ich (gottseidank) hier angekommen ...

und ich hoffe - wünsche mir nur das eine - dass ich diesen sprung schaffe - so wie ganz viele hier


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

02.09.2004 18:01
#36 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

ps - wobei ich mir wünschen würde, dass ich zumindest danach auch allmählich meine anderen übetreibungen steuern könnte ...

Pardon, Cleo!

ich bin auch noch ganz neu hier - aber vielleicht ist es günstiger, Du machst einen eigenen thread auf, und sagst in etwa, was Dich bedrückt!
Dann bekommst Du sicher schnell Antwort auf Dein Problem!


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

02.09.2004 18:10
#37 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

hallo Mohnfeld,
"wobei ich mir wünschen würde, dass ich zumindest danach auch allmählich meine anderen übetreibungen steuern könnte"
Na dann pass mal gut auf, dass du dich zuerst mit allein dieser einen einzigen Sucht befasst, dem Alk. Und wenn du das begonnen hast (heute trinke ich nicht!), dann hast du erst einmal reichlich zu tun.
Damit will dir sagen, dass du an deine "weiteren Übertreibungen" nicht weiter denken sollst. Sonst machst du nämlich alles wie bisher und nichts passiert.
(Und schreibe bitte mal paar Einzelheiten auf, du bist immer so frontal auf der ganzen Linie.)
ich grüße dich, Max


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

02.09.2004 18:22
#38 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

ja max, das scheint mir auch, dass ich den zuerst anpacken muß - oder den pc dazu ??

welche einzelheiten möchtest Du noch wissen?
momentan bin ich da angekommen, dass ich keinen tag ohne (d.h. ab 2 piccolo) kann, weil ich angst-attacken bekomme über die situation, in die ich mich gebracht habe ...


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

02.09.2004 18:50
#39 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

ps

ich habe fest vor (morgen habe ich die gäste) ab samstag ist schluß !


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

02.09.2004 19:19
#40 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

hallo Mohnfeld,
"welche einzelheiten möchtest Du noch wissen?"
Das ist jetzt an dir, Dinge zu äußern, von selber, solche die du für wichtig erachtest. Das wird die Hauptsache sein dass DU anfängst zu ordnen oder einzuordnen. Das wird dir vermutlich schwerfallen, aber du kannst sicher sein, dass hier keiner auf deine Seele latscht.
Das wäre dann bereits der erste Schritt: "ich vertraue mich einem anderen Menschen an. Dazu muss ich mich aber geäußert haben.
ich grüße dich, Max
(und deinen PC wirst du wohl weiter benutzen müssen wenn du hier Echo möchtest.)


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

02.09.2004 19:43
#41 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

ja - das ist ein bißchen mein problem, dass ich das ziemlich zusammengekoppelt habe in letzter zeit ... pc und alkohol ... so wie früher die Zigarette nach dem Kaffee ...

ich möchte es jetzt so machen - auch um nicht zu nerven hier:

ich versuche, den Rechner Rest-Heute und morgen einmal ganz ausgeschaltet zu lassen (im urlaub, wenn ich keinen habe, ist das auch kein thema)

ab Samstag starte ich in ein alkoholfreies Leben und würde mir dann sehr gerne weiter hier helfen lassen und auch berichten!
von meinen bisherigen Fastenzeiten (nicht nur bezüglich des Alkohols) weiß ich, dass das Fasten für sich für mich gar nicht das Problem ist, sondern die Rückkehr in die Normalität - die Anfechtung ... jetzt kannste ja mal wieder :-(

letztes Jahr habe ich im Frühjahr und Herbst problemlos 3 Monate ohne Alkoholkonsum
gelebt, also insgesamt dir Hälfte des Jahres. Aber wenn ich das einmal wieder durchbreche, ist's aus :-(

danke erstmal für Eure Geduld und Zuwendung!
Ich habe schon jetzt sehr viel von Euch gelernt!


barbaraa Offline




Beiträge: 538

02.09.2004 19:49
#42 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

hallo mohnfeld,

willste nich mal in den chatroom kommen?

barbaraa


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

02.09.2004 20:32
#43 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

nochmal ganz schnell -

ich freue mich schon auf die zeit, da ich wieder unbenebelt etwas spüren kann (ich konnte mich immer an jedem marienkäferchen am wegrand freuen)

ich hoffe, dass ich das aushalte - ich habe nämlich gemerkt, dass ich eher zum alkohol greife, wenn's mir gut geht ... wenn's mir schlecht geht, mag ich oft gar keinen ...


NoAlktoday Offline




Beiträge: 654

02.09.2004 21:53
#44 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

Hallo Mohnfeld

Eben bin ich im Internet über dich gestolpert: www.natureimages.de<< klick mich

Schau einfach mal rein, ich habe mir die Mohnfelder für meinen Desktop gemopst, denn Mohn ist neben der Sonnenblume eine meiner Lieblingsblumen.

Lieben Gruß
Jutta


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

03.09.2004 09:29
#45 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

guten morgen!

danke für den wunderschönen link, Jutta! Das sind fotos, wie ich sie auch gerne mache.

heute geht es mir wieder richtig schlecht, ich hatte eine ziemlich schlaflose nacht mit argen angstgefühlen und einem extrem schlechten gewissen, weil ich schon wieder einen sektausrutscher gemacht habe. dazu kommt der wahnsinnig giftige gestank des angebrannten topfes im ganzen haus, den ich fast nicht mehr rausbringe. jatzt bin ich gerade dabei, alle küchenmöbel und böden zu schrubben, um das wenigsten wieder etwas wegzubringen ...
dabei läuft mir die Zeit davon, bis der besuch kommt.

Ich habe beschlossen - gäste hin oder her - sofort mit dem Alkoholtrinken aufzuhören, nicht erst morgen. alles andere ist nur selbstbetrug. ich habe auch noch nie gäste gehabt, die das nicht akzeptiert hätten.

auch den pc werde ich aus lassen über's wochenende, schon um die geduld meines mannes nicht zu sehr zu strapazieren.

einen sonnigen tag für Euch alle!

mohnfeld


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 15
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz