Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 217 Antworten
und wurde 11.637 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15
Max mX Offline




Beiträge: 5.878

06.09.2004 10:04
#61 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

hallo Mohnfeld,
„Es kommt mir vor, als ob ein Teil von mir mich unbedingt selbst zerstören will
den Dauerkampf gegen diesen Teil finde ich sehr kräftezehrend . . . .
ich würde soo gerne das richtige Maß finden und ohne Mühe einhalten können
aber das wird wohl frühestens im nächsten Leben möglich sein“
Du klingst ja schon viel geordneter als zuAnfang!! Den „Dauerkampf“ kannst du nicht gewinnen. Du kannst aber jeden Tag „heute nicht trinken“. Und dann kommt der ganze Unrat hoch, und diesen kannst du dann sortieren. Da gibt es dann die wirklich wichtigen Dinge und auch die vielen Nebenschauplätze, die wir nur wegen des Alk aufgebaut hatten. Aber das dauert seine Zeit, von wenigstens etlichen Monaten bevor es real hell wird. Und dann findest du auch „das richtige Maß“. Mir hatte mein ‚Gruppenoberhäuptling‘ mal gesagt „ein Alkoholiker ist ein Bündel aus Aroganz und Angst“, alles muss immer schnell gehen und alle ‚problematischen Probleme‘ werden einfach ins Gebüsch geschmissen.
Aber mit zunehmender Dauer der Trockenheit wird der innere Ordnungsgrad besser, und irgendwann kannst du dich selber wieder leiden, und annehmen.
ich grüße dich, Max


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

06.09.2004 10:08
#62 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

hallo Mohnfeld,
„Nebenbei versuche ich ein Stück weit zu ergründen, warum ich immer wieder in verschiedenen Bereichen in das exzessive Sucht- bzw. Zwangsverhalten falle“
Das ist völlig richtig! Es sollte jedoch immer die zweite Rolle spielen (nach der ersten Rolle „heute trinke ich nicht“, weil nämlich auch wenn du alles herausbekommen hast, dann bleibt deine Sucht trotzdem.
nochmal Max


Bernd48 Offline




Beiträge: 979

06.09.2004 10:27
#63 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

Hallo Mohnfeld hallo Max

Wieder etwas zum Nachdenken für mich...

@ Mohnfeld
Mir erscheinst Du ganz schön überdreht,
so eine Art Hyperaktivität?

Ich versuche es so, weil ich das auch kenne:

In der Ruhe liegt die Kraft.

Und es scheint zu funktionieren,
für mich jedenfalls.


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

06.09.2004 11:04
#64 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

Hallo Mohnfeld,

dieses permanente Übertreiben ist auch ein Symptom eines Schwarz-Weiß-Denkens / Ganz-oder-Gar-nicht-Denkens.

So fällt man von einem Extrem ins Andere.

Das ist bei Alkoholikern besonders gut ausgeprägt.

Aber da es auch nur ein Symptom ist,ist das erst mal zweitrangig.

Wichtig ist es erst einmal die Flasche gründlich abzuschaffen.

Dann fängt man auch an,die Nuancen wahrzunehmen.


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

06.09.2004 11:53
#65 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

danke für Eure Antworten!

von rückwärts geantwortet:
das mit dem Schwarz-Weiß-Denken / Ganz-oder-Gar-nicht-Denken stimmt, Biene - ich bin ein Alles-oder-Nichts Mensch.
Ich schwanke auch immer wieder zwischen Größenwahn und Kleinheits-Gefühlen.
Nur nützt mir dieses Wissen im Kopf irgendwie nichts - ich krieg es nicht auf die (Bauch-??)-Ebene, wo ich wirklich schaffen würde, es zu ändern

> Dann fängt man auch an,die Nuancen wahrzunehmen.

zu meinen besseren Zeiten konnte ich das schon gelegentlich - momentan kommt es mir so vor, als ob ich davor Angst hätte obwohl ich mich eigentlich drauf freue, mich darauf wieder einzulassen.

Aber ich habe eigentlich ganz große Probleme mit Nähe - vielleicht auch zu mir selber?

Bernd - was meinst Du genau mit überdreht??
also hyperaktiv bin ich nicht, denke ich - ich habe allerdings sehr sehr oft eine starke innere Unruhe, eine Art getrieben sein ... gepaart mit einem andauernden schlechten Gewissen ... z.B. daß ich jetzt wieder hier sitze und schreibe, anstatt meine Arbeit zu machen - kaum ein werktätiger Mensch in dieser Republik kann sich den Luxus leisten, am hellichten Vormittag da zu sitzen und über sich nachzudenken bzw. zu quatschen ... und ich nehme mir dieses einfach so heraus und schiebe dafür etliches weiter, das erledigt werden müßte... während mein Mann für die Brötchen schuftet.
aber das ist nur ein Beispiel.

insofern wirke ich vielleicht öfter hektisch, weil ich denke, ich sollte wenigstens nur kurz am pc sein und dann wieder was tun

das mit der Kraft und Ruhe habe ich während der Zeit, als ich Zen-Meditation übte schon auch gespürt - aber da war es auch so:
Darf ich mir den Luxus leisten, mich einfach eine Std. hinzusetzen - denn es war nicht das einzige, was ich zu der Zeit für mich getan habe ...
Gymnastik, Trimmen ...
Ich schaffe es auch, im Positiven alles zu übertreiben :-(((
und wenn's das Fasten ist

@ Max-

> weil nämlich auch wenn du alles herausbekommen hast, dann bleibt deine Sucht trotzdem.

drum hatte ich schon überlegt, ob das Ergründen überhaupt was bringt,
ich habe im Lauf der Zeit schon sehr viele Selbserfahrungssachen gemacht, wie die Gesprächsgruppe, Tai Chi, Zen sehr lange, Familienaufstellungen nach Hellinger und vieles mehr -

es hat mir auch geholfen - ich hatte eine lange, gute Zeit - und dennoch bin ich jetzt sooo in die falsche Richtung gekippt :-(((


Bernd48 Offline




Beiträge: 979

06.09.2004 12:13
#66 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

Hallo Mohnfeld

Da fällt mir nur ein Satz ein, den ein Freund in unserer AA-Gruppe letzten Mittwoch sagte:

"Alles, was man übertreibt, führt zu Leid."


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

06.09.2004 12:29
#67 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

ein guter, pointierter Satz zum Nachdenken -danke! den kann ich mir zumindest merken und immer wieder vorsagen :-)

von der "alles" -seite her habe ich das noch gar nicht betrachtet

und jetzt an die Arbeit und dann zum Zahnarzt, brrrrrrrrr ...


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

06.09.2004 17:05
#68 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

hallo Mohnfeld,
„weil nämlich auch wenn du alles herausbekommen hast, dann bleibt deine Sucht trotzdem.
drum hatte ich schon überlegt, ob das Ergründen überhaupt was bringt,“
Na klar bringt das was!! Damit du dich überhaupt kennst!! Aber mir fällt in diesem Zusammenhang ein Witz ein, besser das Ende des Witzes: Sozialismus ist, wenn man die schwarze Katze im dunklen Zimmer sucht, die gar nicht drinnen ist, und sagt „ich habe sie gefunden“. Ich denke solange ich im Alkohol schwimme ist es so wie mit der schwarzen Katze.
„ . . . das mit der Kraft und Ruhe habe ich während der Zeit, als ich Zen-Meditation übte schon auch gespürt - aber da war es auch so: Darf ich mir den Luxus leisten, mich einfach eine Std. hinzusetzen - denn . . .“
Also mein Zen sagt mir: wenn ich laufe dann laufe ich, wenn ich hier im bord lese und schreibe dann lese und schreibe ich, . . . Du solltest nicht geizig sein mit dir selber, wenn du dir für dich selber Zeit nimmst!!
Und du bist keineswegs verpflichtet, in der falsch gekippten Richtung zu verharren, ganz im Gegenteil.
Wie du unschwer bemerken kannst bin ich gespannt auf deine Trockenheit, Max


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

06.09.2004 17:20
#69 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

bin schon den vierten tag trocken :-))))))))))

Du hast einen meiner lieblings-zen-sätze zitiert max - wenn ich laufe, dann laufe ich ... das ist schon seit jahren mein ziel - ich war schonmal gar nicht soo weit weg davon - das kann man wunderbar üben im alltag (erstmalig habe ich das beim polieren meiner kaffeekanne verspürt, dass es nicht drauf ankommt, WAS ich mache, sondern ganz und gar dabei bin). und das ist eine meiner ersten übungen, die ich jetzt wiederbeleben will


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

06.09.2004 17:23
#70 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

ps -
und meine zweitwichtigste übung wird sein - das gehört aber zusammen - eine sache erst zuende zu führen, bevor ich die nächste beginne ...

insofern haben diejenigen recht, die mir unruhe spiegeln - ich würde am liebsten oft den zweiten schritt vor dem ersten machen


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

06.09.2004 17:40
#71 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

hallo Mohnfeld,
mit meinem Laufen war das ganz lustig. Vor 5 Jahren hatte ich Herz-Rhythmus-Störungen. Und weil ich nicht zum Arzt gehen wollte, weil der mir (süchtigmachende?) Pillen verschreibt oder sowas, fing ich an zu laufen. Zuerst 5 Kilometer, dann 7, dann 13 eine ganze Weile, intwischen sind es 19 geworden (das ist eine Rundstrecke durch Wald und am Wasser entlang). Aber dass ich dabei (besser wäre indem) meditiere, ist mir erst nach so 3 Jahren restlos aufgegangen. Ich laufe immer die selbe Strecke und sie ist immer absolut neu wie das erste Mal. Daran hatte ich das bemerkt. Und ich brauche kein gerichteten Gedanken zu führen, im Sinne von sie befallen mich ja doch. Nein, sie befallen mich eben nicht mehr. Hinterher bin ich jedenfalls wie neu angestrichen. Oder ich fahre Fahrrad 60-100 km, das ist so ähnlich, weil ich dann durch viele grüne Wiesen fahren kann.
Als ich so reden konnte, dass mich der andere versteht (und nicht dass es wichtig war dass ich geredet hatte), das war so ein Meilenstein in meinem zarten Innenleben (huch).
Aber nichts gegen die 5 Tibeter, die sind morgens dran, aber nur 7-9 Mal, reicht.
ich grüße dich, Max


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

06.09.2004 17:47
#72 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

das hört sich toll an !

die tibeter habe ich auch eine ganze zeit lang geübt -
verspürst Du bei denen eine wirkung? ich war mir da nicht so sicher - aber vielleicht bin ich nicht lang genug dabei geblieben

man kann leider auch nicht alles machen und muß sich mal entscheiden :-((


Bernd48 Offline




Beiträge: 979

06.09.2004 17:56
#73 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

Ja, Mohnfeld - siehe oben.

Ich erinnere mich da an eine Freundin...
... sie hat beim Anziehen einen Fuß durch den Slip gesteckt ...
... und möchte mit der anderen Hand die Treppe wischen...

Das wird einfach nichts...


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

06.09.2004 18:16
#74 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

für solche verenkungen bin ich allerdings zu alt


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

07.09.2004 09:00
#75 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

kaum trinke ich nix mehr - steigt mein schokolade-konsum
:-((


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz