Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 78 Antworten
und wurde 5.272 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2005 18:19
#16 RE: mich hats erwischt Antworten

Zitat
Gepostet von Gast
sorry, aber was bist du denn für ein patron? ich habe eine lz hinter mir und benötige akute hilfe.



Es muss niemand Gewehr bei Fuß stehen und ausgerechnet auf Dich warten weil Du das grade gerne so hättest.

Und wenn Du noch so ferngesteuert warst, bist Du trotzdem erst mal selbst für Dein Verhalten verantwortlich und jetzt musst Du halt mit dem leben, was Du nicht bleibenlassen konntest.

Die Hilfe wirst Du ja kriegen, aber es muss niemand Begeisterung über Dein Verhalten heucheln

der minitiger


Lichtquelle Offline




Beiträge: 5

05.03.2005 19:23
#17 RE: mich hats erwischt Antworten

Ich bin mal wieder geplättet!!!

Ein Moderator, der meint, er kennt alle Ambulanzen und kennt jeden Dienstplan in ganz Deutschland?

Ich finde es sehr anmaßend, hier solche Aussagen zu treffen. Sicherlich freut es Deine Kollegen (wo immer sie in Deutschland auch sein mögen) nicht, wenn sie unterbesetzt sind, heute noch einen Notfall reinzukriegen.

Aber mal ehrlich? Was macht es für einen Unterschied, ob sie jemanden wie ihn als Notfall reinkriegen. Oder einen verkotzten Alki den die Polizei gerade von der Parkbank gepflückt hat und jetzt zur Entgiftung bringt???? Arbeiten müssen wir alle Bea! Ob es uns passt oder nicht. Und wenn alle Pfleger, Schwestern und Ärzte so denken würden, dann bräuchten wir keine Notfallambulanzen mehr! Dann schieben wir doch alle unsere "Wehwehchen" auf Montagmorgen und stehen dann vor den Ambulanzen Schlange! Tolle Idee!!!!

Ich wünsche diesem "akuten Rückfall" auf jeden Fall, dass er von sich aus die 2.Flasche stehen lassen kann und den schnellsten Weg in die Klinik findet!
Was er anschliessend draus macht, muss er selbst wissen!

Ich drücke auf jeden Fall die Daumen!

Gruss
Lichtquelle


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

05.03.2005 19:41
#18 RE: mich hats erwischt Antworten

Zitat
Oder einen verkotzten Alki den die Polizei gerade von der Parkbank gepflückt hat und jetzt zur Entgiftung bringt????




Hallo Lichtquelle,

weil der verkotzte Alki der gerade auf der Straße liegt ein Notfall ist.

und ich mir im meinem trockenen leben ja auch nur den Notdienst in Anspruch nehme wenn es gar nicht anders geht.
Entweder ich überlege mir, es hat bis Montag Zeit und wenn es gar nicht anders geht ruf ich halt erstmal den hausbesuchsdienst.

Ein Notdienst ist halt für Notfälle.
Und wenn ich Sonnabends eine Flasche Wodka getrunken hab´, Kann ich in der regel auch Montags zur Entgiftung gehen.

Es sei denn es liegt ein lebensbedrohlicher Zustand vor.

Wenn du dir jetzt einen Termin zur Entgiftung holst kann es auch sein du musst drei Wochen warten.
Oder dachtest du da ist immer gerade mal ein Platz frei, weil du dich gerade entschieden hast?? und der meinung bist jetzt müsste es auch sofort sein??

Wenn ich die ganze Zeit gesoffen hab´, da muss ich halt die drei Wochen nun auch noch warten.

Meine Meinung.

liebe Grüße
Ramona


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2005 19:42
#19 RE: mich hats erwischt Antworten

Zitat
Gepostet von minitiger2

Zitat
Gepostet von Gast
sorry, aber was bist du denn für ein patron? ich habe eine lz hinter mir und benötige akute hilfe.



Es muss niemand Gewehr bei Fuß stehen und ausgerechnet auf Dich warten weil Du das grade gerne so hättest.

Und wenn Du noch so ferngesteuert warst, bist Du trotzdem erst mal selbst für Dein Verhalten verantwortlich und jetzt musst Du halt mit dem leben, was Du nicht bleibenlassen konntest.

Die Hilfe wirst Du ja kriegen, aber es muss niemand Begeisterung über Dein Verhalten heucheln

der minitiger




bevor ich jetzt weg bin, möchte ich dich noch kurz fragen, ob du selbst betroffen bist, oder ob du hier nur dein wissen zum besten gibst? was ich nicht bleibenlassen konnte? meinst du? sagst du einem lungenkrebskranken auch: "... hör auf zu husten!!" arme leuchte

allenanderen danke!


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2005 19:52
#20 RE: mich hats erwischt Antworten

Zitat
möchte ich dich noch kurz fragen, ob du selbst betroffen bist,



Ich bin selbst betroffen.
Zu jedem Glas gehört erst einmal eine eigene Entscheidung, auch wenn ich selbst das auch eine Zeitlang nicht wahr haben wollte. Aber der Alkohol läuft mir nunmal nicht nach.

Und irgendeinen Grund hast Du einfach gesehen um zu trinken. Da gibts nix dran zu rütteln. Es war Deine Entscheidung. Und wenns nur war daß Du Dich entschieden hast dem Druck nachzugeben.

Natürlich hast Du das Recht zu dieser Entscheidung, aber dann musst Du auch mit den Konsequenzen fertigwerden.

der minitiger

[ Editiert von Moderator minitiger2 am 05.03.05 19:57 ]


Faust Offline




Beiträge: 5.516

05.03.2005 19:56
#21 RE: mich hats erwischt Antworten

tztztz - so ein afmerksamer leser...


alberd ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2005 19:56
#22 RE: mich hats erwischt Antworten

Ich denke auch, dass da teilweise Missbrauch vorliegt. Ich kenne Leute, die wissen genau wie sie zu jeder Zeit aufgenommen werden (Will ich hier nicht näher beschreiben)auch wenn kein Bett mehr frei ist.

Ich mußte (1997)jeden Tag morgens um 9 dort anrufen und nach einer Woche war dann ein Platz frei. Das hat auch Methode. Wenn ich mich täglich melden muß, ist wenigstens ein bisschen erkennbar, dass der Betreffende wirklich aufhören will und sich nicht ausschliesslich zum aufpeppeln zur Entgiftung begibt. Kann man ruhig auch mal hier sagen, denn das wird glaub ich von vielen so gemacht.

Das glaub ich allerdings von unserem aufmerksamen Leser hier nicht, denn er hatte immerhin 3 Jahre Trockenheit vorzuweisen. Ob es ein Notfall ist, sollte die Klinik oder ein Arzt entscheiden.

viele Grüße alberd

[ Editiert von alberd am 05.03.05 20:10 ]


Adobe Offline




Beiträge: 2.561

05.03.2005 20:10
#23 RE: mich hats erwischt Antworten

Hallo Alberd,

mir ging es genauso. Mußte fast eine Woche lang täglich in der Klinik anrufen, bist ich aufgenommen wurde. Umso mehr hat mich dann geärgert, wie Leute einfach total besoffen vor der Tür standen, einen auf totalen Notfall gemacht haben und dableiben konnten.

Es ist wohl ein großer Unterschied, ob man anruft oder einfach vor der Tür steht. Und je mehr Promille, umso besser die Aussicht, bleiben zu dürfen.

Und als ich endlich dort war, wollten sie mich wieder heimschicken, ich hätte ja nur knapp über 1 Promille. Ich weiß ja nicht, welche Kriterien da erfüllt sein müssen. Jedenfalls habe ich erstmal geredet wie ein Buch, bis ich bleiben durfte.

LG
Adobe


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2005 20:10
#24 RE: mich hats erwischt Antworten

Zitat
Gepostet von alberd
Das glaub ich allerdings von unserem aufmerksamen Leser hier nicht, denn er hatte immerhin 3 Jahre Trockenheit vorzuweisen.



man könnte sich natürlich schon fragen, in was für einem Zustand er hier ein Jahr lang aufmerksam gelesen hat, so gut wie er hier die Leute kennt


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2005 20:12
#25 RE: mich hats erwischt Antworten

Zitat
Gepostet von alberd
Ich denke auch, dass da teilweise Missbrauch vorliegt. Ich kenne Leute, die wissen genau wie sie zu jeder Zeit aufgenommen werden (Will ich hier nicht näher beschreiben)auch wenn kein Bett mehr frei ist.

Ich mußte jeden Tag morgens um 9 dort anrufen und nach einer Woche war dann ein Platz frei. Das hat auch Methode. Wenn ich mich täglich melden muß, ist wenigstens ein bisschen erkennbar, dass der Betreffende wirklich aufhören will und sich nicht ausschliesslich zum aufpeppeln zur Entgiftung begibt. Kann man ruhig auch mal hier sagen, denn das wird glaub ich von vielen so gemacht.

Das glaub ich allerdings von unserem aufmerksamen Leser hier nicht, denn er hatte immerhin 3 Jahre Trockenheit vorzuweisen. Ob es ein Notfall ist, sollte die Klinik oder ein Arzt entscheiden.

viele Grüße alberd



Quaaaaaaaakk!!! In jedem KH muss man Dich aufnehmen. Und wenn auch nur für 24 Std.. das ist Gesetz.


alberd ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2005 20:16
#26 RE: mich hats erwischt Antworten

Das war bei mir 1997. Und da war das so. Ob das heute auch noch so ist weiss ich nicht, aber wenn ja, wir Alkoholiker sind ja einfallsreich

viele grüße alberd


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

05.03.2005 20:17
#27 RE: mich hats erwischt Antworten

Zitat
In jedem KH muss man Dich aufnehmen. Und wenn auch nur für 24 Std.. das ist Gesetz.




...mit einem Über- oder Einweisungsschein vom Arzt.

bei einer Selbsteinweisung ist es durchaus möglich das du abgewiesen wirst wenn eingeschätzt werden kann das du kein akuter Notfall bist.

liebe Grüße
Ramona


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

05.03.2005 20:25
#28 RE: mich hats erwischt Antworten

Hallo Gast,

....frag mich gerade, wenn es für dich Gesetz ist und du davon überzeugt bist. warum biste noch nicht dort....

..dann versuchs doch einfach. es hat hier bestimmt niemand etwas dagegen das sie dich aufnehmen.

ich kann sogar verstehen das du dich satt hast und das alles so schnell wie Möglich wieder loshaben möchtest und jetzt irgendwie unter Druck stehst.

Aber immerhin sitzt du noch am Rechner und liest und schreibst, das tue ich persönlich in einer lebensbedrohlichen Situation nicht mehr.

liebne Grüße
Ramona


liebe Grüße
Ramona

[ Editiert von miezegelb am 05.03.05 20:26 ]


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

05.03.2005 20:40
#29 RE: mich hats erwischt Antworten

Hi Lichtquelle !

Zitat
Arbeiten müssen wir alle Bea! Ob es uns passt oder nicht. Und wenn alle Pfleger, Schwestern und Ärzte so denken würden, dann bräuchten wir keine Notfallambulanzen mehr



... irgendwie verstehe ich jetzt den Zusammenhang nicht.
Und da du mich persönlich angreifst, frage ich dich, wie du das meinst.

Eine Alkoholerkrankung sehe ich persönlich nicht als Notfall, du siehst das wohl anders ?

Und wie meine vorposter schon schrieben, der aufmerksame Gast kann auch abgewiesen werden, mit dem Hinweis mit Termin wiederzukommen !

Gruß
Bea


tommie Offline




Beiträge: 10.571

05.03.2005 20:50
#30 RE: mich hats erwischt Antworten

Au weia , wer irrt denn da irrglaubend durch's Irrgärtchen Internet?

Sg. gast und angeblich so aufmerksamer Leser ,

meine Antwort nach deinem #1 Post:
nimm ne Taxe, fahr in ein KH, der Rest ergibt sich - oder auch nicht.

meine Antwort nach deinem #4 Post:
lass die Finger von Selbstmedikamentierungen.

meine Antwort nach deinem #5 Post:
wieso wartest du und fährst nicht direkt?

meine Antwort nach deinem #8 Post:
LZT hinter dir und weißt nicht was du jetzt tun sollst?

meine Antwort nach deinem #19 Post:
ich bin selbst betroffen und habe nicht tage-, sondern wochenlang auf einen Entgiftungsplatz warten müssen. Übrigens genau so, wie es gesetzlich geregelt ist. Während der "Wartezeit" habe ich natürlich gebechert was nur reinging, mit ärztlicher Erlaubnis und therapeutischer Unterstützung, hatte immer so zwischen 2,5 und 3,5 Promille. Bei meiner KH-Ankunft war ich nüchtern - für meine Verhältnisse, hatte nur 1,72 Promille und befand mich im Zitter-Anfangsstadium.

meine Antwort nach deinem #25 Post:
Quaaaaaaaakk!!! ????
Bist du eine Ente, besoffen oder einfach nur ein Fake?

Gleich ist 21:00 Uhr, dein Freund kommt und du kannst nicht mehr schreiben, da die dich im KH aufnehmen müssen - deiner Meinung nach.

Alles Gute!


tommie

P.S.: ....und eine (fast) letzte Bitte an schreibende Gäste: bitte die Beiträge unterschreiben!


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz