Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 78 Antworten
und wurde 5.307 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Adebar Offline




Beiträge: 2.529

06.03.2005 14:22
#46 RE: mich hats erwischt Antworten

Also,ein bisschen schwammig kommt mir die Geschichte schon rüber.
Nach 3 Jahren eine GANZE Flasche Wodka getrunken,eine Flasche "in Reserve",scheinbar grundlos hineingeschüttet?
In "hardcore-Zeiten" 3 Flaschen???
Sorry,aber ich habe das Gefühl,unser "Aufmerksamer Leser" hat sich da ne Geschichte zusammengestrickt und möchte jetzt mal testen,was die Saufnixer reagieren.

Mag sein,dass ich mich täusche,aber die Story klingt etwas an den Haaren herbeigezogen.

AdeBar


Bernard72 ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2005 16:00
#47 RE: mich hats erwischt Antworten

Ja, Drei Flaschen hat er in seiner damaligen Zeit
getrunken- aber er hat doch geschrieben, dass es
"3 Flaschen w." waren, das könnte auch WEIN heissen.
Ich glaube nicht, dass man einen Konsum von 3 Flaschen
Vodka überleben kann !?
Irgendwas muss seinen Absturz jetzt ausgelöst haben;
wenn seine Geschichte stimmt, ist er bestimmt extrem
verzweifelt, vielleicht sogar suizidgefährdet.
Da finde ich es schon mehr als richtig, mir Hilfe zu holen!
Wenn das Personal in der Klinik keine "Lust" hat,am Wochenende kranke Menschen zu betreuen, rate ich ggf.
zu Umschulungsmaßnahmen.

Bernard.


Adebar Offline




Beiträge: 2.529

06.03.2005 16:50
#48 RE: mich hats erwischt Antworten

Hi Bernard!
Der Gast schrieb Vodka mit W.,deshalb gehe ich davon aus,dass er auch diesen meint.
Gruss,AdeBar


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2005 17:19
#49 RE: mich hats erwischt Antworten

Zitat
Gepostet von Bernard72
Ich glaube nicht, dass man einen Konsum von 3 Flaschen
Vodka überleben kann !?



ne Zeitlang kann das wohl schon gehen. 3 Flaschen sind ja nicht 3 Liter und ich konnte zu Zeiten auch schon mal sehr viel trinken. Kein Grund das gut zu finden

Zitat
Wenn das Personal in der Klinik keine "Lust" hat,am Wochenende kranke Menschen zu betreuen, rate ich ggf.
zu Umschulungsmaßnahmen.

Bernard.



klar. Wenn dann alle umgeschult sind wird die Notfallambulanz geschlossen und damit erledigen sich solche Diskussionen von selbst.

Scherz beiseite, ich versteh die Leute schon daß sie mit ihrem Stress auch irgendwo hinmüssen und wer eignet sich dazu besser, als jemand der im blöden Kopf diesen Stress verursacht? Ich glaub es ist niemandem mit Krankenhauspersonal gedient, das den Ärger in sich reinfrisst und dann selbst unter der Belastung zusammenbricht.

Mein Arzt würde mir auch den Kopf waschen wenn ich immer wieder mit der gleichen Krankheit komme, aber die Behandlung die er mir verordnet, mach ich dann nicht mit.

der minitiger


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

06.03.2005 21:35
#50 RE: mich hats erwischt Antworten

Zitat

Wenn das Personal in der Klinik keine "Lust" hat,am Wochenende kranke Menschen zu betreuen, rate ich ggf.
zu Umschulungsmaßnahmen



Hi Bernard !

Da ich gerade da her komme, wo ich am WE doch "keine Lust" habe bin ich jetzt schon etwas angesäuert, denn darum ging es garnicht und ich betrachte das als Unterstellung.

Es geht einzig und allein darum, das eine Alkoholerkrankung ein jahrelanger Prozess ist und nicht deshalb nachts um 21.oo zum Notfall wird, weil beispielsweise das Stütze Geld alle ist und man nun zwangsläufig in den Entzug kommt, weil Geld für Stoff fehlt, man aber nicht aufhören will mit saufen.
Ehrlich, das hatten wir schon ....
Und wer bis nachts um 21.00 saufen kann, kann das auch noch bis zum nächsten Tag und dann den normalen Gang gehen wie Hausarzt, Einweisung ... etc.

Sorry Bernard schon mal im Vorfeld, das ich jetzt mal von dir behaupte, von diesen Dingen dort keine Ahnung zu haben.

Gruß
Bea

[ Editiert von Moderator Beachen am 06.03.05 21:35 ]


Bernard72 ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2005 01:37
#51 RE: mich hats erwischt Antworten

Hi Bea.
Keine Ahnung sagst Du- ist schon möglich aber eigentlich irrelevant.
Meine Cousine ist Krankenschwester--und zugegeben stark
belastet; ein Freund ist Arzt und hat mir schon öfter
von den nächtlichen "Notfällen" berichtet, incl.Anpöbeln
der Schwestern bis hin zu Bedrohungen durch Süchtige.

Was Beiden gemein ist, ist dennoch die simple Tatsache, dass
sie weiterhin einfach ihren Job machen .
Und das bedeutet auch, sich einen potenziellen Notfall ersteinmal anzusehen und danach zu beurteilen,ob Maßnahmen
ergriffen werden müssen.
Dir fehlt einfach die notwendige Kompetenz, um die diskutierte Situation aufgrund von oberflächlichen Mutmaßungen (schlechten Erfahrungen)via Internet beurteilen
zu dürfen.
Etwas Fingerspitzengefühl ist ratsam,wenn man die genauen
Zusammenhänge und die Gesamtsituation nicht kennt.

Grüsse, Bernard.


Faust Offline




Beiträge: 5.516

07.03.2005 07:24
#52 RE: mich hats erwischt Antworten



Jetzt sind wir aber weg vom Thema?

Oder?

LG
Bernd


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

07.03.2005 08:53
#53 RE: mich hats erwischt Antworten

Zitat
Etwas Fingerspitzengefühl ist ratsam,wenn man die genauen
Zusammenhänge und die Gesamtsituation nicht kennt.





Hallo Bernhard,

ich hab mir das auch noch mal durchgelesen.

Der Gast hat so ungefähr geschrieben. "ich hab mal ´ne Flasche Wodka getrunken und da brauch ich eben mal akute Hilfe. Ich hab´ne Langzeit hinter mir"

Ich muss dir mal sagen, von mir hätt er keine andre Antwort bekommen.

liebe Grüße
Ramona


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

07.03.2005 09:22
#54 RE: mich hats erwischt Antworten

Hallo Bernhard,


Zitat
Gepostet von Bernard72
Ja, Drei Flaschen hat er in seiner damaligen Zeit
getrunken- aber er hat doch geschrieben, dass es
"3 Flaschen w." waren, das könnte auch WEIN heissen.
Ich glaube nicht, dass man einen Konsum von 3 Flaschen
Vodka überleben kann !?
Bernard.





..er hat geschrieben

Zitat
2 fl. wodka geholt und innerhalb einer stunde 1 davon getrunken. seit ca. 1 jahr bin ich stabil ohne gruppe und theapie.




..nicht Wein.

Zitat
Irgendwas muss seinen Absturz jetzt ausgelöst haben;
wenn seine Geschichte stimmt, ist er bestimmt extrem
verzweifelt, vielleicht sogar suizidgefährdet.



Er hat entschieden ich trinke jetzt, da muss er auch die Konsequenzen tragen. das stand nicht mal irgendwo rum in der Nähe. Er ist gegangen und hat es geholt.

Und die Konsequenzen sollten auf keinen fall so einfach sein, das ich mir sag nach ner flasche Wodka was solls da pack ich eben meine Koffer geh´ins Krankenhaus, die richten´s schon wieder.

..und jemand der suizit gefährdet ist, denkt zuallerletzt selbst freiwillig daran ins Krankenhaus zu gehen um seinen "Arsch zu retten." (mal so nebenbei).
Der packt auch nicht seelenruhig seine Koffer , geht ins Internet und sucht sich leute die ihm mal, Zitat: "die Zeit überbrücken"

liebe Grüße
Ramona


Pauline Offline




Beiträge: 580

07.03.2005 10:15
#55 RE: mich hats erwischt Antworten

Das ist mal wieder atypisch, da sucht einer Hilfe und es wird auf ihm rumgehackt von den selbsternannten Hobbytherapeuten das es nur so brummt.

Ihr zerstört mehr, als das ihr helft, ist Euch das überhaupt klar?
Im übrigen sollen die Leute froh sein, die Arbeit haben und wenn`s auf ner Entzugstation ist, oder? Bea, sei doch froh, das es uns gibt, sonst hättest ja nichts zu tun.

So, in Erwartung Eurer Schelte...................Kopfeinzieh grüßt Euch

[ Editiert von Pauline am 07.03.05 10:16 ]


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

07.03.2005 10:17
#56 RE: mich hats erwischt Antworten



..das muss man nicht wirklich beantworten

liebe Grüße
Ramona


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

07.03.2005 10:23
#57 RE: mich hats erwischt Antworten



hallo Pauline,

wenn du wenigstens versuchsweise über das eine oder andere mal ernsthaft nachdenken würdest, dann würdest du es wahrscheinlich auch schaffen vom alkohol loszukommen.

liebe grüße
Ramona


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2005 10:35
#58 RE: mich hats erwischt Antworten

Zitat
Gepostet von Pauline
Ihr zerstört mehr, als das ihr helft, ist Euch das überhaupt klar



Ich persönlich bin der Meinung, am wenigsten sollte man sich an diejenigen halten, die nach langer Trockenheit dann anfangen damit hausieren zu gehen, daß sowieso jeder irgendwann wieder anfängt.
Ich glaub für eine Neuling kann es gar nix frustrierenderes geben als einen Erfahrenen, der predigt daß es auf lange Sicht sowieso keinen Sinn haben wird.

Wenn ich behaupte, es geht nicht, dann muss ich mich nicht wundern wenn ich meine eigene Prophezeiung dann auch erfülle.

Zitat pauline: "Jeder fängt irgendwann wieder an"...also warum sich überhaupt Mühe geben. Das kanns zumindest für mich nicht gewesen sein.
Und es ist sachlich auch nicht richtig...es gab schon Alkoholiker, die trocken und bis ans Lebensende zufrieden geworden sind, und es wird auch weiterhin solche Leute geben.

Letzlich, Pauline, lieferst Du dir damit nur selbst ne Rechtfertigung warum Du halt nicht mehr richtig runterkommst. Ich glaube nicht, daß Du Dir damit einen Gefallen tust.
Allerdings kann ich nicht beurteilen, ob Du am trockenen Leben überhaupt schon mal richtig Gefallen gefunden hast oder ob das für Dich die ganzen Jahre ein Kampf war.

der minitiger

[ Editiert von Moderator minitiger2 am 07.03.05 10:49 ]


Faust Offline




Beiträge: 5.516

07.03.2005 11:03
#59 RE: mich hats erwischt Antworten

Ihr Saufnixe(n)

Diesen Beitrag vom Minitiger unterschreibe ich auch.

Zum einen ist das Phänomen der sich selbst erfüllenden Prophezeiung durchaus bekannt,
zum anderen ist für mich die Zufriedenheit mit dem trockenen Leben der Dreh- und Angelpunkt.

Wobei das ja nicht heißt, jeden Tag zufrieden oder mit allem zufrieden zu sein.
Es bedeudet, ohne Alkohol zufrieden zu sein, er fehlt mir nicht
und ich muss nicht 24 Stunden am Tag gegen die Sucht kämpfen.

Auf andere Weise wird es mir nicht gelingen, trocken zu bleiben...

LG
Bernd


duennerwolf Offline




Beiträge: 444

07.03.2005 11:09
#60 RE: mich hats erwischt Antworten

Tach Pauline,

welche Art der Hilfe stellst du persönlich dir vor, um vom Trinken wieder wegzukommen ?


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz