Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 582 Antworten
und wurde 34.477 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... 39
StellaLuna Offline




Beiträge: 3.574

24.05.2005 16:48
#226 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Maxwell,

willkommon an Board, möchtest du nicht einen neuen Thread aufmachen?

Vielleicht hast du dir ja insgeheim schon mal Gedanken gamcht, du könntest alkoholabhängig sein?

Grüsse
Patricia


Bea60 Offline




Beiträge: 2.438

24.05.2005 16:49
#227 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hallo Maxwell,

da kann ich mich Ramona nur anschließen. Es hört sich ja nicht so an, als ob Du noch einen "normalen" Umgang mit Alkohol hättest.

Schreibe doch mal mehr über Dich.

Lieber Gruß
Beate


Maxwell Offline



Beiträge: 9

24.05.2005 16:51
#228 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Es ist so bei mir es gibt Zeiten von 2 Wochen bis 3 Monaten da brauche ich gar kein Giftgetränk, dann kommt wieder die Zeit wo mir alles über den Kopf wächst dann trinke ich seehhr viel und dann werde ich immer rabiat und gemein


StellaLuna Offline




Beiträge: 3.574

24.05.2005 16:53
#229 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Maxwell,

wenn dir der Alk nicht bekommt und du "gemein" und "rabiat" wirst, warum trinkst du ihn dann überhaupt?

Grüsse
Patricia


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

24.05.2005 17:08
#230 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen



Hallo maxwell,

ist natürlich das naheliegenste du lässt die Flasche einfach stehen.

Aber nebenbei lohnt es sich schon Gedanken zu machen, warum du aggressiv reagierst.
Könnte ja sein bei dir stauen sich Probleme an, wo du nüchtern nicht in der Lage bist mit umzugehen ??
Dann müsstest du einen Weg finden mit deinen Problemen auch nüchtern , geordnet umzugehen.

liebe Grüße
Ramona


Maxwell Offline



Beiträge: 9

24.05.2005 20:40
#231 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Ich muss einfach lernen Probleme ohne Alkohol zu lösen und den Mist endlich lassen.
Wisst Ihr obs auch Tabletten gibt mit dem man den Scheiss besser kontrollieren kann?


die Kinder brauchen mich Offline




Beiträge: 159

24.05.2005 21:44
#232 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Zitat
Gepostet von Maxwell
Wisst Ihr obs auch Tabletten gibt mit dem man den Scheiss besser kontrollieren kann?[/b]


Das ist wohl der Versuch uns zu vereimern? Nicht war?
Oder meinst du das ernst?
Nein- so beschränkt kann niemand sein.


PowerPrincess Offline



Beiträge: 938

24.05.2005 21:53
#233 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hi Maxwell,

ich hätte auch gerne einen Zauberstab gehabt am Anfang der alles wieder 'weg' macht. Bis ich verstanden habe das ich Alkoholikerin bin.

PP


beed Offline




Beiträge: 882

24.05.2005 21:55
#234 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hi maxwell,

ja, es gibt Medis, die den Alkoholgenuss vergällen.
Und es gibt auch welche, die über die Anfangszeit helfen können, indem sie beruhigen, den Saufdruck lindern und den Körper ein wenig runterfahren.

Aber dies sollte unter Überwachung geschehen und kein Selbstversuch sein, weil Du nie weißt, wie Dein Körper reagiert.

@dkbm
bitte nicht solche Sprüche.

LG
beed


die Kinder brauchen mich Offline




Beiträge: 159

24.05.2005 22:11
#235 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Zitat
Gepostet von beed
@dkbm
bitte nicht solche Sprüche.

[/b]


Welche "Sprüche"?
Das war kein Spruch sondern durchaus ernst gemeint.
Wenn mich jemand fragt ob man mit Tabletten den Konsum kontrollieren kann dann fühle ich mich ganz genau so.
Vereimert.
Oder reden wir hier von den Entzug erleichern? das hatte ich bisher noch nicht herausgelesen.
Und Beed: bitte greif mich nicht an!


Igel ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2005 22:17
#236 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hi Maxwell,

les dir die Beiträge der vergangenen Tage mal durch (naja vielleicht nich alle) hier wirst du u.a. wertvolle Tips zu "deinem" Probelm finden. Zum Beispiel die oft erwähnte "externe Hilfe" könnte nich schaden, die kennen sich auch mit den "Medis" aus, wie von "Beed" beschrieben.

@Beed,

pass auf deinen Bären auf, wg. du weisst schon...


LG
Igel


Igel ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2005 22:22
#237 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Mönsch Elke,

so kenn ich dich gar nich

..alles gute

LG
Lutz


beed Offline




Beiträge: 882

25.05.2005 08:14
#238 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hi maxwell,

hab ich Dich falsch verstanden? Willst Du den Konsum kontrollieren oder ohne Alkohol besser über die erste Zeit?

@dkbm,

entschuldige, ich wollte und habe Dich nicht angegriffen... Nur gesagt, dass ein solcher pauschaler Spruch nicht sehr sinnvoll ist.

@igel,

weshalb?

LG
beed


PowerPrincess Offline



Beiträge: 938

25.05.2005 15:28
#239 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hi an alle,

heute ist der 8. Tag...freu!!
Aber wie das so ist mit Süchtigen ist mir das natürlich nicht genug. Morgen werde ich das Rauchen aufhören.

Die Leute gestern bei AA haben mir geraten auf keinen Fall jetzt eine Heilige zu werden, erst mal weiterzurauchen und viel Zucker zu mir zu nehmen.

Das klappt bei mir nicht. In der Vergangenheit war ich immer am glücklichsten wenn ich ohne Zig's und Dope und Alk gelebt habe und meinen Kick durch Sport (Callanentics und Joggen) bekommen habe. Dies ging gut für ein paar Monate, war überglücklich und fit, hey, was kostet die Welt?? Meine Produktivität war enorm, mein Gehalt hat sich verdoppelt, ich sah super aus und war einfach nur happy.

Dann ging es nach einem Streit, Streß in der Arbeit oder einfach nur Dummheit wieder los mit 'DER EINEN ZIGARETTE'. Nach dieser ersten Zigaretten spulte sich sofort ein ganzer Film ab und ein paar Stunden später hatte ich bis zu 3 verschiedene Drogen in mir.

Mit dem Erlernen neuer Verhaltensmuster (AA, meinen Sponsor, Euch, ambulante Suchtberatung) hoffe ich das ich genügend Werkzeuge erhalte um dieser ersten Versuchung zu wiederstehen.

Rauchen wie ein Schlot und Kaffee trinken ist nicht meins. Bin die letzten Tag rumgehangen, war depressiv, keinen Bock zu gar nicht, ganz zu schweigen vom Sport.

Ich bin Süchtig und brauche meinen Kick vom Sport um ETWAS zu haben (körpereigenes Morphium, die Droge schlechthin, kostet nix) deshalb rauche ich meine letzte Zig heute abend. Mit Zigs fühle ich mich schmutzig und obwohl trocken sau-unwohl.

Das ist mein Plan *g*
wollte gar nicht so viel schreiben
da die Suchtverlagerung vom Alkohol zu diesem
Forum letzte Woche schon angefangen hat.

Vielleicht geht es anderen Leuten genauso?
Freue mich über jeden Tipp
und ganz liebe Grüße an diesem wunderschönen Tag
von
PP


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

25.05.2005 15:43
#240 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hallo PP,

Zitat:

Rauchen wie ein Schlot und Kaffee trinken ist nicht meins.

DAS halt mal schön fest....und natürlich für den Rest der Drogen auch noch mit dazu...

Ich bin damals auch mit dieser Grundeinstellung in die Thera gegangen...

DAS bin nicht ICH..DAS entspricht gar nicht meinem wirklichen Wesen...bei mir wars zwar kein Sport,aber meine gesunde Ernährungeinstellung ectpp. wollte ich mir durch sowas nicht mehr versauen.

Mach weiter so!


Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... 39
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz