Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 582 Antworten
und wurde 34.477 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 39
Igel ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2005 14:13
#181 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hi PP,

Klasse ... weiter so !

..auch das mit dem "Schämen" is am Anfang normal, lässt aber nach mit jedem weiteren Tag der Trockenheit.

...schön das es dir gut geht.


LG
Piekser


PowerPrincess Offline



Beiträge: 938

21.05.2005 14:29
#182 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

wenn Du Dir selbst hilfst, hilft Dir das Universum..

bilde ich es mir nur ein? Plötzlich bekomme ich 2 Anrufe von Kunden die unbedingt einen Termin möchten. Mein Chef eröffnete mir gestern er möchte mich auf eine Weiterbildung schicken.

Im trockenem Zustand sagte ich ihm am Donnerstag das ich seine Art mich vorm Kunden niederzumachen nicht mehr akzeptieren würde. Mir waren die Konsequenzen egal ich war einfach nur sauer. Wenn früher so ein Termin war bin ich schnurstracks zur Tankstelle um mir Wein zu kaufen und um zu vergessen. Diesmal ging das nicht, Ihr und AA ward zu sehr in meinem Kopf.

Nach diesem Gespräch war mein Chef gestern wie ausgewechselt zu mir. Er versuchte tatsächlich charmant zu sein.

Natürlich wird es Tage geben wo es nicht so gut läuft, ich warte schon drauf. Aber im Moment bin ich so unglaublich optimistisch. Schluß mit dem über mich reden, reden wir über mich...grins

Igel wie geht es Dir? Du hast ein paar Tage Vorsprung..
Erzähl mal..mein Freund ist zum Kämpfen gefahren, habe ein paar Stunden Zeit..

PP


helena R ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2005 14:35
#183 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

@ Igel und PP:

Ich möchte Euch nicht zu nahe treten, aber für diese Art Dialog ist der chat prima geeignet oder eine Korrespondenz über nmail.

Nur so ein Hinweis, nicht böse gemeint!

LG helena


PowerPrincess Offline



Beiträge: 938

21.05.2005 14:55
#184 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hi Helena,

danke für das Feedback. Ich muß zugeben das ich die Regeln noch nicht gelesen habe, trotzdem warum sollten wir so im Forum nicht schreiben?

Sind diese Dinge zu intim? Zu persönlich?

Werde drüber nachdenken
PP


helena R ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2005 16:34
#185 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Nein,

es ist nur so, daß Ihr beide Euch über längere Strecken miteinander unterhaltet, und das finde ich besser aufgehoben in einem chat oder per nmail.

Ihr könnt das machen, wie Ihr wollt!

LG helena


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

21.05.2005 16:37
#186 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Müssen se' ja auch,wenn sich niemand einmischt...odda???

Hier ist heute eh' Nichts los...


Lissy01 Offline




Beiträge: 2.780

21.05.2005 19:49
#187 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Warum denn das Helena?

Solang die beiden mehr oder weniger beim Thema bleiben, ist das doch voll ok?

Ich find z.B. PowerPrincess Post, wie sie mit Ihrem Chef umgeht, um nicht trinken zu müssen, sehr gut.
Es geht um Schämen müssen, es geht um AA.

Ich hab ehrlich gesagt auch nicht alle 10 Seiten gelesen.
Aber mich störts nicht, wenn die beiden sich hier über die erste Zeit hinweg helfen, dafür heißt es ja "Akute Hilfe".

Außerdem sind auf den letzten zwei Seiten mindestens 5 Leute zu Gange.
Und Chat ist nun mal nicht jederfraus Ding.

Gruß, Lissy


PowerPrincess Offline



Beiträge: 938

21.05.2005 19:58
#188 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hi Lissy,

danke für Deinen Beitrag.

Das Thema ist jetzt geklärt, ein Thread in Akuter Hilfe, der andere eine Etage höher...

Von wegen man kann nicht auf 2 Hochzeiten tanzen...

Ich finde das erste WE ohne Alk schwierig. Bin hin und her gerissen zwischen Langeweile und und und keine Ahnung, Leere im Leben. Oh Gott was fange ich nur mit meinem Freund an. Betrunken war das alles nicht so langweilig? Sogar Sex (räusper
!!) hat mir Spaß gemacht. Nicht dran zu denken heute..


Lachmal Offline



Beiträge: 23

21.05.2005 20:05
#189 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hi PP,

ich misch mir an dieser Stelle hier mal ein. Denn auch ich bin jetzt das erste WE ohne und irgendwie hab ich seit 4 Tagen das erste Mal das Gefühl "jetzt fehlt abba doch was"....

Mein Mann ist zum Glück nicht da, war gestern schon katastrophal genug, weil er nix versteht. Dann lieber alleine.

LG Susanne


PowerPrincess Offline



Beiträge: 938

21.05.2005 20:18
#190 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Ich schnapp ihn mir jetzt (Freund) und wie gehen ins Kino, das haben wir noch nie zusammen gemacht..

Bis später
und heute das erste Glas stehen lassen
auch wenns schwer fällt
LG
PP


Lachmal Offline



Beiträge: 23

21.05.2005 20:20
#191 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Prima Idee, ich wünsch euch viel Spass!

Bis später


Andy1 Offline




Beiträge: 1.387

22.05.2005 01:39
#192 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Moin PP, Patricia, Inge, Igel und all ihr lieben Neulinge,

Macht man nur weiter hier und verkrümelt euch nicht in den Chat oder nmails. Ich persönlich freue mich über eure Posts und Fortschritte und ziehe auch positive Energie für mich daraus, auch wenn ich mich nicht immer aktiv beteilige! Lasst euch bloß nix reinreden.

Bin gestern (Freitag) wieder auf ner Party eingeladen gewesen. (Spricht sich lansam rum, dass ich solo bin und offenbar sind Singles heiß begehrt. ) Alkoholfrei versteht sich. Und wieder stellte ich fest, dass ich nicht der einzige bin der keinen Alkohol trank.
Früher habe ich mir solche Partys ohne gar nicht vorstellen können. Aber es geht wunderbar und die Unterhaltungen sind intensiv, interessant, warm und verständnissvoll.
Die, die mich kennen, nahmen, so kam es mir vor, ihren Alkoholkonsum zurück und vergriffen sich an meinem Grapefruitsaftschorle oder Wasser. Naja, vielleicht haben sie das ja früher auch schon so gemacht aber ich habe es nicht mehr realisiert.
Dumm von mir war aber, dass ich zu später Stunde in einen Joint "reingelaufen" bin.
Hätt ich leiber bleiben lassen sollen. Hab mir ja sonst auch nie groß was draus gemacht! Bin heute den ganzen Tag wie neben den Schuhen drauf gewesen und hatte so ne Art Kater.
Darum war ich auch entsprechend schreibfaul und habe wenigstens an meiner Wohnung weiter renoviert und ausgemistet.
Also in Zukunft lass ich auch von dem Zeugs die Finger.
Ob besoffen oder benebelt ist irgenwie im Endeffekt das gleiche. Es verbaut mir mein glückliches Leben, das ich ja nun mal nicht mehr missen will.

Also bis später wieder

Liebe Grüße

Andy


Patrizia Offline




Beiträge: 535

22.05.2005 07:15
#193 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Moing Ihr Lieben,

also was ist gestern nur IN MICH gefahren!
Warum um alles in der Welt musste ich ausgerechnet einen hochprozentigen Eierlikörpudding als Dessert anbieten? War innerlich der Meinung, dass mir der nix ausmacht. Habe während der letzten alkoholfreien Wochen 3x alkoholhaltigen Apertif schadlos überstanden (und genossen).
Abend mit Besuch lief eigentich wunderbar.
1. auf der Terrasse verbracht
2. Anregende Gespräche (mit Wein trinkender Mutter, was erfahrungsgemäß sehr schnell umschlagen kann in AUFREGENDE Gespräche, kosteten mich also Energie)

bis dahin ohne Alk, nur mit dem wunderbaren Essen und vor allem dem wunderbaren Eierlikörpudding (2 davon und du verlierst den Führerschein, wenn man dich erwischt!!)

Mutter ihren restlichen Wein mit heimgegeben. Dann machte ich mich auf in den Keller um eine Flasche zu holen, die ich in nullkommanix ganz alleine austrank!!

Fazit:
Eierlikörpudding alleine wäre tragbar gewesen.
Mit Mutter alleine wäre ich fertiggeworden .
Abend auf der Terrasse wäre mit Apfelschorle ebenso schön gewesen.
Aber es war
1. Samstag
2. endlich mal schönes Wetter
2. Mutter war da
3. Suchtgedächtnis war durch Eierlikörpudding (fange bald an zu lachen trotz Brummschädel) geweckt.

Die Summe war es. Hab nicht genügend auf mich aufgepasst. Pudding wäre vermeidbar gewesen.

Verstehe zwar immer noch nicht die Funktion der Flasche Wein, aber das waren die Gründe liebe Freunde. Keine Ahnung, ob ich mich damit belohnen wollte (für was?) oder dergleichen.
Hoffe, ihr habt es besser gemacht!


LG von Patrizia und schönen Sonntag
PS an Igel: Ich stehe immer so früh auf


gepard Offline




Beiträge: 851

22.05.2005 07:41
#194 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Liebe Patricia, dieser Satz von dir ist leider paradox, und ich gehe davon aus, dass du aus dem Sinn und Unsinn die Lehre ziehst, in Zukunft nur noch alkoholfreie Aperitifs zu genießen:

"Habe während der letzten alkoholfreien Wochen 3x alkoholhaltigen Apertif schadlos überstanden (und genossen)."


malo Offline




Beiträge: 1.784

22.05.2005 09:58
#195 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

hallo patrizia,

Zitat
Verstehe zwar immer noch nicht die Funktion der Flasche Wein, aber das waren die Gründe liebe Freunde. Keine Ahnung, ob ich mich damit belohnen wollte (für was?) oder dergleichen.



der einzige grund ist..du wolltest trinken...

lg malo


Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 39
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz