Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 94 Antworten
und wurde 4.205 mal aufgerufen
 Board - Chat
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Miezekatz Offline




Beiträge: 731

13.11.2002 17:30
#76 RE: Chat-Time Zitat · Antworten

Hallo Reiner,

ich tät mich auch sehr für nen netten Avatar interessieren und hab keine Ahnung wie man so was macht....

Das blasse Elfen-Gesicht ist zwar nicht schlecht aber zu wenig katzig....

Über deine Hilfe würde sich SEHR ENORM WAHNSINNIG KOLOSSAL HYPERDIMENSIONAL freuen .....



.....die liebe gute schnurrende


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

13.11.2002 22:21
#77 RE: Chat-Time Zitat · Antworten

@Mieze.

meine Antwort findes du HIER

Ciao Reiner


hannah ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2002 09:49
#78 RE: Chat-Time Zitat · Antworten

Hallo reiner,
puh, das war wirklich aufregend – ich hab mich sehr gefreut, daß es tatsächlich geklappt hat mit dem chat und war kurz vor`m herzstillstand als ich plötzlich rausgeflogen bin und kurz darauf hast du dich dann grußlos verabschiedet... ich glaube, da bin ich dann das nächste mal schon etwas cooler... hab` eben echt was dazu gelernt...zwischenzeitlich hat mich die grippe erwischt, deshalb antworte ich auch erst jetzt. (es ist wirklich der wurm drin bei mir, eine krankheit löst die andere ab, und mir drängt sich der verdacht auf, daß das mit meinen wenig glücklichen lebensumständen z.zt. zu tun hat.) daß ich so ein bildchen bekommen kann, das finde ich super. Ich hab natürlich darüber nachgedacht, ich hätte, glaube ich, gern einen schlichten stern (vielleicht auch am himmel oder mehrere)... meinst du, du kannst mir mal was vorschlagen? Vielen dank auch dafür, daß du so eine anleitung für absolute pc-neulinge in angriff genommen hast. ich entdecke nebenbei auch immer mehr davon, was es diesbezüglich schon von euch hier im forum gibt) Wer weiß, vielleicht leuchten demnächst smilies in meinen beiträgen... den ersten kriegst dann du!
sobald ich wieder etwas fitter bin, hört (lest!)ihr wieder mehr von mir -seid erst mal alle herzlich gegrüßt von eurer


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

15.11.2002 21:12
#79 RE: Chat-Time Zitat · Antworten

Hannah

Freu mich wie dass Du Dich meldest Hannah und noch mehr freut es mich dass, Dir unser kleiner Chat gefallen hat und du sogar etwas lernen konntest.
Weniger schön ist natürlich dass, Du Dir einen Grippe eingefangen hast.
Hey, und schieb nicht gleich alles auf Deine momentanen Lebensumstände !!!
Ich bin im Moment auch stark verschnupft und ich glaube auch dass die Grippe wieder mal umgeht …liegt wohl mehr am Wetter.
Mit Deinem Avatar das machen wir so.Ich wird erst mal ein paar Sternchen sammeln (dauert paar Tage) und sie auf meiner Teststrecke speichern, Danach suchst Du Dir was aus und fügst es in Dein Profil ein. Oki?
Bin natürlich schon rießig auf Deinen ersten Smilie gespannt.

Gute Besserung wünscht Dir liebe Hannah Reiner



P.S. Übrigens freue ich mich schon auf den

1000 Besucher meiner Teststrecke

Ich würde mich freuen wenn derjenige sich bei mir per Boardmail meldet..grins..hätte dann ein kleines Geschenk oder dergleichen übrig.


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

20.11.2002 21:19
#80 RE: Chat-Time Zitat · Antworten




Hannah


Ich hatte dir ja gesagt dass ich dir noch was zu den Funktionen im Chat posten werde:

Ich setz hier mal den Link zur Hilfe:
(Befindet sich auch im Chat-Raum)


HILFE ZUM CHAT
( Bitte anklicken)


Bild eines Chat-Raums



Ich glaube Hannah, Du kommst am besten, wenn Du Dich mal allein einloggst,
sämtliche Buttons allein anklickst und dann einfach mal ausprobierst.

Das geht auch ganz problemlos mit Deinem eigenem Namen.
Rechtsklick darauf und es öffnet sich ein Fenster wo Benutzerprofil und Ähnliches angezeigt werden .



Hier ist noch mal die Chatiquette:
(zusammengefasst von Tommie)

Bitte haltet Euch an die Chatikette. Das erleichtert den Umgang miteinander im Chat ungemein. Die Chatikette ist die Etikette der Chatter. Sie beinhaltet Hinweise, wie man sich im Chat verhalten soll und was man von anderen im Chat erwarten kann.
Ich habe sie für euch kurz zusammengefasst:
o Begrüße die schon anwesenden Chatter und versuche erst einmal die Stimmung im Chat-Raum mitzubekommen, bevor du beginnst.
o Zeige den anderen Chattern gegenüber Respekt.
o Stört jemand dein Gespräch, indem er beleidigend oder ausfallend wird, ignoriere ihn am besten. Es wird ihm/ihr dann schnell langweilig.
o Wenn du jemandem etwas sagen willst, richte es direkt an ihn. Mitteilungen, die nicht an jemanden "adressiert" sind, müssen nicht unbedingt beantwortet werden...
o Wenn du Fragen hast, dann frage, aber höflich... die meisten werden dir ebenso antworten, und wenn deine Fragen zu persönlich sind, werden sie es dir freundlich mitteilen
o Denke daran, dass deine Mitchatter nicht unbedingt die Personen sind, die sie vorgeben zu sein. Sei also vorsichtig mit Herausgabe deiner E-Mail-Adresse oder anderer privater Informationen.
o Nicht alles in GROSSBUCHSTABEN schreiben. GROSSBUCHSTABEN stehen im Chat für lautes schreien !
o Kein Flooden ! (ständige Textwiederholungen jeglicher Art)
o Gehe bitte sparsam mit den Smilies um. Smilies sind wie Körpersprache im Chat. Smilies werden in jedem Chat verstanden und sind immer gern gesehen. Sie sollten aber nur zur Verzierung dienen.
o Sollte jemand strafrechtlich relevante Inhalte (Kinderpornografie, Raubkopien, usw.) im Chat publizieren, sind wir schon im Verdachtsfall verpflichtet die Polizei zu verständigen. Dieser Verpflichtung werden wir auch ohne Zögern nachkommen. Es ist mit ausreichendem Aufwand möglich, jeden User im Internet ausfindig zu machen. Deine IP-Adresse führt zu deinem Internet Provider und dieser hat Informationen über dich. Wir werden dies auch tun, wenn wir bemerken sollten, dass Einzelne den Chat zu kriminellen Zwecken mißbrauchen. Die dadurch entstehenden Unkosten sind nach gültiger Rechtsprechung vom Verursacher zu tragen.
o Mit Deinem Login in den Chat erkennst Du diese Chatikette an !


Viel Spass beim Probieren und chatten wünscht Dir Reiner


hannah ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2002 09:37
#81 RE: Chat-Time Zitat · Antworten

lieber reiner,
ich war eben auf deiner teststrecke und bin Ü-BER-WÄL-TIGT! wahnsinn!!! ich kann mich gar nicht entscheiden und schwanke zwischen dem ganz schlichten gelben stern und dem mittleren himmelsbild (zwischen den beiden größeren). vielen dank auch für deine anleitungen, wenn gleich ich noch nicht dau gekommen bin, sie zu studieren, aber das liegt an unseren dauernden krankheiten, irgendeinen aus unserer familie trifft es immer, z.Zt. wechsle ich mich mit meinem kleinen sohn ab, - d.h. in der konsequenz immer erst mal pc-freie zeit... ich laß mich dadurch aber nicht entmutigen, dann dauert`s bei mir eben etwas länger... mensch, lieber reiner, hast du lust auf einen kleinen wochenanfangs-chat? selbe uhrzeit wie die letzten male? ich würde mich freuen !
bis dahin laß es dir ganz ganz gut gehen, ich wünsch dir einen schönen tag


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

21.11.2002 21:51
#82 RE: Chat-Time Zitat · Antworten

Hannah

Schön das Du Dich meldest.

Freu mich auch, das Du dich schon mal auf dem Testboard umgeschaut hast.

Mit dem Avatar ist es doch nicht so eilig.

Vielleicht finden wir noch was anderes?

Ich werds auf alle Fälle reinstellen und werde auch mal die Gif’s nummerieren,
hab ich ganz vergessen.

Also lass dir ruhig Zeit! Mit dem Wochenanfangschat


können wir`s schon so machen, wie Du es vorgeschlagen hast.

Natürlich hab ich Lust!!

Hannah, Du brauchst auch nicht immer gleich Panik bekommen, wenn ein, für Dich Fremder, den Chat betritt und die Flucht ergreifen…lach..denn die meißten User sind in Ordnung.

Wenn Dir eine Person nicht passt, ignorier ihn einfach oder mach es so wie ich das letzte Mal, wähle dann die Funktion:

Klicke auf den Spitznamen der Person, der Du eine private Nachricht senden willst sowie den Button für "Private Mitteilungen". Ein neues Fenster wird erscheinen. Hier gibst Du den Text ein, der nur für diese besondere Person bestimmt ist und bestätigst diesen mit "Senden".

Du wirst sehen wenn jemand merkt das er, aus welchen Gründen auch immer, nicht willkommen ist geht derjenige dann ganz schnell wieder.

Ich persönlich mach es jetzt mittlerweile so, dass ich Denjenigen darauf hin anspreche und Ihm (nicht immer) höflich mitteile was ich von ihm halte..grins..

Bei unserem letzten Gast mit dem klangvollem Nick „Mafia“ hat es sich wahrscheinlich um einen kleinen, unserer Muttersprache nicht so ganz mächtigen, Wichtigtuer gehandelt.

Nachdem ich Ihn gefragt hatte was er für’n „Kauderwelsch“ schreibt hat er sich ganz schnell aus dem Staub gemacht.
Also nicht immer gleich ausreißen Hannah!!

Noch ein Anliegen zum Schluß Hannah!

Wenn du Dich bei mir für meine „Anleitungen“ bedankst find ich das oki.

Aber bitte entschuldige Dich nicht immer dafür,
dass Du dieses und jenes noch nicht machen konntest.

Wenns passen wird wirst Du’s schon auf die Reihe bekommen!
Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut..lach..lustiger Vergleich nicht?

Dir und Deiner Familie gute Besserung und ein nicht allzu sehr verschnupftes Wochenende
wünscht Reiner.


felidaela Offline




Beiträge: 796

22.11.2002 09:18
#83 RE: Chat-Time Zitat · Antworten

Ach du Schreck.... ich wollte nur mal so 'n bissel surfen und habe mich hier total festgelesen und weil ich alle Infos nun kompakt habe, möcht' ich es am liebsten gleich aufgeben...

Hallo Reiner, und wer sonst so Ahnung hat,

is'n 'n n-mail???? Dazu war auch im Lexikon nichts zu finden und wo stelle ich ein zu großes Bild hin? Hier so rein, da darf es größer sein? Und wo steht es dann passend bereit?

In einem Chat war ich vor 100 Jahren schonmal und wollte nie, nie wieder.... hm, aber wenn Ihr da seid Aber nachdem ich mir die Chatoberfläche mal angesehen habe... Farben, 1000 Symbole..... Mir ging es damals so, dass ich da überhaupt nicht hinterher gekommen bin. Die konnten alle viel schneller schreiben. Bevor ich was "gesagt" hatte, war das Thema irgendiwie durch. Und wenn man sich blöd vorkommt, kommt man sich ziemlich blöd vor

...äh .... ... ich bin bei Tag 1.

Scheiße!!! Scheiße!!!! Scheiße!!!!!

Könnt' schonwieder heulen. Mir ist so knallhart bewußt geworden, warum es gestern sein musste. Gefühle machen mir Angst, machen mich krank, ich habe Mirgräne bekommen, so verkrampft war ich... und dann hatte ich aber versprochen mit ins Kino zu gehen und da musste ich nur "ja" sagen.

Aber das gehört ja nicht hierher.

Hab' vorhin auch was von Hintertüren gelesen. Ja, die habe ich, eben weil ich Situationen wie gestern immer wieder erleben werde, weil das das wirkliche Leben ist, weil dann nichts mehr leer ist, aber deswegen ist es ganz und gar nicht einfacher.

Am Mittwoch bin ich noch "rausgekommen", habe mir Nickelback mit voller Lautstärke auf die Ohren geknallt, habe mich wirlich im wahrsten Sinn zugedröhnt. Hardrock vom Feinsten, danach gleich noch HIM. Und als ich genug geheult hatte, mein Kopf leer war, habe ich Verve zur Hand genommen, nochmal geheult und dann ...dann bin ich nur noch durch die Wohnung geschlichen, mit Köpfhörern auf, keiner ist mehr an mich rangekommen, habe alle angegiftet und solche Sehnsucht nach Wärme gehabt......

Aber gestern hat die Kraft gefehlt, ich wollte auch gar nicht mehr gegen an gehen, es war so egal.

Von wegen wenn es mir gut geht.....

Ich habe das dumme Gefühl, dass ich mich selbst besch... Ich meine, mein Leben... es gibt da etwas und ich kriege es nicht zu fassen und immer wenn ich nah dran bin, breche ich zusammen.

Aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, will mich nur wichtig machen,

und das gehört immer noch nicht hierher.....


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

22.11.2002 10:49
#84 RE: Chat-Time Zitat · Antworten

@ felidaela,

mach mal langsam...Dein Post liest sich ja als würdest Du

total im Wind stehen.

Zitat
is'n 'n n-mail???? Dazu war auch im Lexikon nichts

zu finden und wo stelle ich ein zu großes Bild hin?



n-mail=Willkommen zu nexusboard nMail v4 ,

also nix anderes als die boardeigene Poststadion..grins...

Damit kannst Du schnell und unkompliziert

mit anderen Boardmitgliedern Kontakt aufnehmen.

Dein zu großes Bild stell ruhig hier rein,

mit der Bitte an Tommie, es zu verkleinern.

Ich werde später noch ausführlicher antworten..

muss aber erst mal richtig munter werden..gäääähn..

mit Kaffeee und vieleicht werd ich mir auch mal

ne "Ohrendröhnung" verpassen.(Heut bei dem Wetter darf's schon mal Rammstein sein)

So das wars auf die Schnelle!!

Bis dann Reiner


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

22.11.2002 13:12
#85 RE: Chat-Time Zitat · Antworten

Hallo feli !

Mist das mit dem Tag 1. Ist es vielleicht doch ein Zeichen dafür das es eben nicht alleine geht ?

Auch ich habe davor irgendwie Bammel. Eben weil ich keine Therapie gemacht habe und mir evtl. das "Handwerkszeug" fehlt ( so sagte wohl eine Therapetin zu einem Mitglied meiner Gruppe).
Es ist nicht einmal der "Saufdruck", vielleicht ist es bei mir nur die Vorstellung wieviel vermeintlichen Spaß ich angeschickert in netten Kneipenrunden, Feten u.ä. hatte und dessen Verlust(?).
Noch klappt es wenn ich mir immer wieder klarmache daß ich eben nicht nur ein Bier trinken kann sondern anschließend den ganzen abend weitertrinken werde, womöglich depressiv drauf komme weil ich eigendlich nicht betrunken sein möchte, mir Vorwürfe mache und den ganzen nächsten Tag übelst verkatert bin und nix mit mir anfangen kann, denn so war es immer.Denn ich trank ja immer damit ich betrunken werde und das ist frau nicht nach einem Bier und trotzdem wollte ich es eigendlich ja nicht.
Ich hab mal einen Spruch von einer trockenen Alkoholikerin gelesen (hier?): immer nüchtern wollt ich betrunken sein und betrunken nüchtern, genauso war es bei mir auch.

Vielleicht kannst du damit etwas anfangen, es ist vermutlich nicht sehr viel an Tip.

Übrigens ich mag Nickelback auch.
Und an Reiner : Habe alle Rammstein CDs, die muß ich möglichst laut hören (arme Nachbarn) daß aber gottseidank nicht so oft. Ohne

Also meine Lieben, heute abend gehe ich zum 3.ten mal in die Gruppe die schon sehr freundschaftlich mit mir umgehen und in der ich mich wohlfühle.

Grüßle
Bea


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

22.11.2002 17:52
#86 RE: Chat-Time Zitat · Antworten

felidaela

Zunächst erst einmal herzlich


hier auf dem Board!!!


Sorry dafür das es erst jetzt passiert!

Ich hatte natürlich schon einige Male Anlauf genommen auf Deine Post’s hin zu schreiben, es dann aber immer wieder verschoben oder verworfen.

Ich war dann zu guter Letzt froh das sich eine „Frauendiskussionsrunde gefunden hatte..grins..
Warum ich nicht’s geschrieben habe, liegt wohl an der zwar völlig ungezwungen ,wiederum hektischen ,sprunghaften ,einmal alles wissend, dann wieder um Hilfe bittenden, Dir Deine Fragen schon teilweise selbst beantwortenden, Schreibweise deiner Posting’s.

Man das war ein fucking-Satz!!

Also bitte nix übelnehmen!!

Zu meiner Person ganz kurz soviel:

Ich bin auch ein „OSSI“ (ich glaub du schriebst mal dieses Wort)

Bin auch kein Berliner „Ossi“ sondern komme echt aus dem tiefsten „Dunkelosten“,also daher wo es früher auch nur zwei Fernsehprogramme gab..lach..Kannst mir auch glauben das ich dieser Zeit nicht eine Träne nachweine.(Liegt wohl an meinen schlechten Erfahrungen die ich mit den sogenannten Herren Kommunisten machen durfte)

Ich wohne nun aber seid einem Jahr in BW.

Ich bin seit knapp 3 Jahren trocken und habe hin und wieder auch so meine Schwierigkeiten mit ganz schön harten Depris genau wie Du.
Nur hab ich begriffen das der Alk für mich keine Lösung darstellt.

Ich versteh dich auch in vielen Dingen !

Ich glaube es zumindest??

Gut kommen wir nun zu Deinem letztem Post:

Ich muss ihn einfach zerpflücken..sonst komm ich wahrscheinlich durcheinander

Vorangestellt sei das ich nur meine Gedanken niederschreibe die mir beim Lesen Deines Beitrags durch den Kopf gehen.

Also keines Wegs professionelle Tipps!!!!


Zitat
Ach du Schreck.... ich wollte nur mal so 'n bissel surfen und habe mich hier total festgelesen und weil ich alle Infos nun kompakt habe, möcht' ich es am liebsten gleich aufgeben...



Was hast Du für Infos kompakt und warum und was möchtest Du aufgeben???

Zitat
is'n 'n n-mail???? Dazu war auch im Lexikon nichts zu finden und wo stelle ich ein zu großes Bild hin? Hier so rein, da darf es größer sein? Und wo steht es dann passend bereit?



Die Frage hatte ich Dir oberhalb schon beantwortet!
Ich hab Dir probeweise mal ne nMail geschickt.

Ich hoffe Du hast Sie erhalten?

Hier noch mal der Link zur Hilfe
guckst Du hier


Zitat
In einem Chat war ich vor 100 Jahren schonmal und wollte nie, nie wieder.... hm, aber wenn Ihr da seid Aber nachdem ich mir die Chatoberfläche mal angesehen habe... Farben, 1000 Symbole..... Mir ging es damals so, dass ich da überhaupt nicht hinterher gekommen bin. Die konnten alle viel schneller schreiben. Bevor ich was "gesagt" hatte, war das Thema irgendiwie durch. Und wenn man sich blöd vorkommt, kommt man sich ziemlich blöd vor


Was glaubst Du wer wir hier sind???

Die meisten der User oder Chatter sind gerade mal da wo Du vor hundert 100 Jahren schon warst..grins..
Und der Chat ist ja auch nicht der Ort wo man komplizierte Diskussionen führen sollte.

Meine Meinung!!! Vielleicht lieg ich auch falsch?

Ich persönlich bin vor einigen Wochen das erste mal in einem Chat gewesen.

Also ein Klacks gegen hundertjährige Erfahrung

Zitat
...äh .... ... ich bin bei Tag 1.

Scheiße!!! Scheiße!!!! Scheiße!!!!!


Hast verdammt recht!! Scheiße passiert!!

Aber wichtig ist meiner Meinung nach dass Du schon wieder mit zählen anfängst und den Tag 1. nicht vor dir herschiebst.

Umfallen kann jeder mal, nur wichtig ist das er wieder aufsteht und den angefangen Weg fortsetzt.

Zitat
... und dann hatte ich aber versprochen mit ins Kino zu gehen und da musste ich nur "ja" sagen.



Ich kann jetzt nur raten, aber ich sehs so dass es eins von den sogenannten Hintertürchen ist wo auch schon gleich ne Entschuldigung parat liegt. Oder??

Zitat
Ich habe das dumme Gefühl, dass ich mich selbst besch... Ich meine, mein Leben... es gibt da etwas und ich kriege es nicht zu fassen und immer wenn ich nah dran bin, breche ich zusammen.


Ja das Gefühl habe ich auch!
Vielleicht jagst Du auch hinter etwas her,

was 1.) vielleicht gar nicht da ist!!

2.) wenn es da ist für Dich aber nicht zu erreichen ist.

Ich sitze hier vor meinem Pc und denke:

felidaela müsste mal damit aufhören

immer vollkommen sein zu wollen..

oder danach zu streben…...vieleicht würde es dann besser

klappen..hm..mit der Abstinenz....

und auch so im Leben überhaupt???

Mir wurde z.B. nach Beendigung meiner Langzeittherapie

von meinem Therapeuten ausgeprägter Narzißmus bescheinigt.

Ups…vielleicht sollte ich das gar nicht schreiben…Egal!!

Für die es nicht wissen definiere ich’s mal:

Zitat
Traditionell wird unter Narzissmus Selbstliebe und Ich-Bezogenheit verstanden. Der Narzissmus thematisiert das Grundbedürfnis, von anderen Menschen gesehen, beachtet, anerkannt und geliebt zu werden. Der Narzissmus ist gerade nicht die einsame Selbstbespiegelung. Im Spiegel der Umwelt bildet sich das Selbst



Vielleicht solltest Du auch mal in die Richtung denken bei Deiner Suche nach dem Etwas...?

Zitat
Aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, will mich nur wichtig machen,

und das gehört immer noch nicht hierher.....


Wenn ich glauben würde dass Du dich nur wichtig machen wolltest hätte ich Dir bestimmt nicht geantwortet.
Ich zitiere Bea:

Zitat
Mist das mit dem Tag 1. Ist es vielleicht doch ein Zeichen dafür das es eben nicht alleine geht ?


Wirst wohl Recht haben Bea!!

@ Bea

Zitat
Habe alle Rammstein CDs, die muß ich möglichst laut hören



Wieviel gibt’s davon Bea?

Ich hab drei!

Wenn wir uns wieder mal im ICQ-Messenger treffen vielleicht können wir da mal nen Deal machen?

Ich hab jede Menge „Onkelz“ und „Manson“ Scheiben, aber auch noch sehr viele andere Sachen.

Euch allen ein schönes Wochenende wünscht Reiner


felidaela Offline




Beiträge: 796

23.11.2002 12:15
#87 RE: Chat-Time Zitat · Antworten

Liebe Bea,

danke für Deine Anteilnahme, ist schon schwierig, sich schwach zu erleben und das mir: Keine Kontrolle


Dieses Sch....!!! bezog sich mehr auf meinen Seelenzustand und die Erkenntnis (Stück für Stück), warum ich trinke. Auch die Heulerei. Ich habe nicht wirklich Angst vor dem Alk (eher vorm nüchternen Leben), sehe ihn als Krücke, die ich schon loswerden möchte, weil „allein laufend“ eben Krücken nicht mehr stören, da man sie ja irgendwie berücksichtigen und einbinden muss, auch wenn sie hilfreich erscheinen. Ich habe am Freitag getrunken, als schon alles vorbei war. Am schlimmsten war es nämlich wie so oft, als ich nach Hause kam, denn das Erlebnis davor (ein Gespräch mit weitreichenden Erkenntnissen) hat mich umgehauen (keine Entschuldigung, ich weiß). Im Kino war ich längst durch damit (verdrängt, ich hielt es anders nicht aus). Und das Schönste dabei: Der Wein hat nichts, absolut nichts verändert, genutzt, gebracht....Ich meine nicht mal zu dem Zeitpunkt, denn dass das grundsätzlich so ist, ist ja klar. Nach dem Kino habe ich mich in den Schlaf geheult.

Zitat
Auch ich habe davor irgendwie Bammel. Eben weil ich keine Therapie gemacht habe und mir evtl. das "Handwerkszeug" fehlt ( so sagte wohl eine Therapetin zu einem Mitglied meiner Gruppe).




Das sehe ich ja anders. Die Therapeutin brauchte wohl Patienten Ich glaube, dass ich mein „Handwerkszeug“ aus der damaligen Gruppe mitgenommen habe. Darauf baut sich zumindest alles auf. Hätte ich die Therapie bezahlen müssen.... Nö, wäre ausgefallen. Klar bringt es schon was, aber ich denke, vielleicht bist du unbedarfter, offener dadurch, weil Du nicht haarklein weißt, was so an Schäden in Dir ist. Denn es geht ja ums Jetzt, heute willst Du trocken bleiben. Mir ist sowieso unklar, wie Therapeuten normal mit Menschen umgehen können, die nicht ihre Patienten sind. Ich meine auch mit ihren Kindern z.B., oder deren Freunde. Aber das trifft dann wohl auf alle Ärzte zu, ein Chirurg rennt ja auch nicht mit Röntgenblick rum.

Es sind in jedem Fall gute Fragen in Therapie-Gesprächen wichtig. Bei der Suche nach der Antwort hat man dann das Gefühl, selbst darauf gekommen zu sein. Aber derartige Fragen gibt es in Gruppen auch und hier ja sowieso ....

....nich Reiner?

Zitat
Vielleicht jagst Du auch hinter etwas her,

was 1.) vielleicht gar nicht da ist!!

2.) wenn es da ist für Dich aber nicht zu erreichen ist.



Hinterherjagen??? Hm... naja.... Aber was man nicht kennt, kann man doch nicht vermissen??? Wieso vermisse ich also was, woher kommt das Gefühl, dass da was fehlt? Oder ist es eher so, dass ich mich einfach nicht traue (schlechte Erfahrungen)? Oder hilft Pablo Picasso weiter?

Ich suche nicht – ich finde!
Suche ist, wenn man von alten Dingen ausgeht und im Neuen das bereits bekannte wiederfindet. Finden ist etwas völlig Neues, neu auch in der Bewegung. Alle Wege sind offen und was gefunden wird, ist unbekannt. Es ist ein Wagnis, ein heiliges Abenteuer. Die Ungewissheit solcher Wagnisse können nur jene auf sich nehmen, die im Ungeborgenen sich geborgen wissen, die in die Ungewissheit, in die Führerlosigkeit geführt werden, die sich im Dunkel einem unsichtbaren Stern überlassen und nicht menschlich beschränkt und eingeengt das Ziel bestimmen. Das Offen-Sein für jede neue Erkenntnis, für jedes neue Erleben im Außen und Innen, das ist das Wesenhafte des modernen Menschen, der in aller Angst des Loslassens noch die Gnade des Gehaltensein im Offenbarwerden neuer Möglichkeiten zulässt.


Davon bin ich natürlich meilenweit entfernt. Könnte aber ein Ziel sein, denn ich lese ganz viel von Loslassen darin, von hohem Selbstwert, Vertrauen in sich, Mut, Wissen um lohnende Zukunft, Wachsen, weil offen für Neues.......

Zitat
Im Spiegel der Umwelt bildet sich das Selbst.



Ja, so habe ich meine Adoleszenz erlebt. Kein Stück Selbstfindung in der Zeit.

Narzissmuss ist doch auch eine (unterbewusste) Kompensationsform von Minderwertigkeitsgefühlen. Entspringt er doch einer tiefen Unsicherheit, nämlich der, sich selbst nicht zu (er)kennen: Wer bin ich, was will ich, worauf kann ich mich bei mir selbst verlassen? Alkoholiker sind dafür doch prädestiniert. Oder eher umgekehrt: Viele (90%?) wurden zu Alkoholikern, wegen Gefühlen der Minderwertigkeit, (Versagens)Angst usw... Zumindest ist das mein Eindruck.

Siehste Bea, das meine ich. Man kann Stunden damit zubringen, Gedanken zu wälzen, zu Philosophieren oder Analysieren.... Mir macht das ja Spaß, ich so als Hobby(Laien)psychologin. Nun muss ja nicht alles etwas Greifbares bringen, was Spaß macht (diese Erkenntnis ist leider auch erst ein Gedanke – kein Gefühl), aber damit kann man (ich!) auch viel Schaden anrichten. Ich spreche deshalb lieber nur von mir, so analysierend, auch wenn das zuweilen sehr selbstdarstellend und narzisstisch ‘rüberkommt.


Zitat
felidaela müsste mal damit aufhören

immer vollkommen sein zu wollen.



Gut gesprochen. Da ist wieder die Stelle mit dem Schalter. Wo isser?

Ihr Lieben,

ich wünsche Euch ein schönes Wochenende (ich muss arbeiten
)


matronula Offline



Beiträge: 38

23.11.2002 23:55
#88 RE: Chat-Time Zitat · Antworten

Liebe Feli,

hmmm... Tag 1. Schöne Sch...
Stop! Stimmt gar nicht, ist ja schon wieder Tag 2 (hoffe ich doch)!
Ich finds klasse, dass Du sofort wieder anfängst zu zählen!!! Und ich sag's nochmal: Ich glaube fest daran, dass Du es schaffst.

Eben musste ich lachen, als ich das mit der HobbyLaienPsychologisiererei gelesen habe. Der Satz könnte von mir sein. Allerdings schaffe ich es nicht immer, mich zurück zu halten. Na ja, das hat Vor- und Nachteile. Geht's Dir eigentlich auch so, dass Du andere (vermeintlich!) völlig durchschaust und bei Dir selber oft vor einem völligen Rätsel stehst?

Was Du über Therapie schreibst, gilt, glaube ich, in dieser Absolutheit nur für psychoanalytisch orientierte Therapieformen, und die spielen in der "Behandlung" von Alkoholikern meines Wissens so gut wie keine Rolle. Bei mir ging es jedenfalls in der Therapie praktisch garnicht um die Schäden, die ich in mir habe, sondern eben gerade darum, wie kann ich mein Ziel (abstinent leben) erreichen. Und das hat konkret bedeutet: Wie kann ich Verhaltensmuster, die im Suff geendet haben, aufbrechen und durch sinnvolle Alternativen ersetzen.
Kleines Beispiel: Ich bekomme eine Rechnung, die ich nicht bezahlen kann. Früher habe ich das ganz toll gelöst, indem ich einfach nicht in den Briefkasten geschaut habe und wenn (weil er irgendwann übergelaufen ist), habe ich die Briefe nicht geöffnet. Lieber erst mal ein (zwei, drei...) Bier trinken, zur Beruhigung. Danach ist mir die Post sowieso am Allerwertesten vorbeigegangen, also liegen geblieben. Problem gelöst. Ich war wirklich so bescheuert, dass mir erst jemand klar machen musste, was für einen Mist ich da baue. Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Ich rede da ausdrücklich nur von mir!)

Vieles von dem, was wirklich in diesen (nur) sechs Wochen passiert ist, verstehe ich bis heute nicht, und inzwischen ist es mir auch egal. Hauptsache, es funktioniert...

Ich kann und will Dich bestimmt nicht zu einer Therapie überreden. Es geht mir nur darum klarzustellen, dass es bei mir jedenfalls nichts damit zu tun hatte, irgendwelche Schäden aufzudecken (von denen es - unabhängig davon - genügend zu entdecken gibt).

Für mich ist am Anfang meiner Trockenzeit ein Vers von Rilke sehr wichtig gewesen (und ist es bis heute):

"Wer spricht von siegen? Übersteh'n ist alles."

Wenn der Saufdruck kam oder sonstige Versuchungen, habe ich immer gegrübelt und wollte unbedingt wissen wieso und warum, (in der Hoffnung, dass es mir dann "automatisch" besser gehen würde: "siegen") was in solchen Situationen aber nie zu etwas geführt hat. Ich habe für mich gelernt, dass ich manchmal solche Gefühle einfach aushalten muss, dass auch das heftigste Verlangen einmal vorbei geht. Natürlich ist das auf Dauer keine Lösung, weil kein Mensch die Kraft hat, das über einen längeren Zeitraum durchzuhalten. Aber mich hat es damals schon das eine oder andere Mal über den Tag gerettet.

Das Zitat stammt übrigens aus einem Requiem für Wolf Graf von Kalkreuth, einen jungen Dichter, der sich das Leben genommen hatte. Wen der ganze Text interessiert, hier ein
Link.

Zum Narzissmus (als fundamentalem Bestandteil des menschlichen Seins) gibt es übrigens einen sehr interessanten Aufsatz von Jacques Lacan: "Das Spiegelstadium als Bildner der Ich-Funktion)". Ich hab davon nicht viel verstanden, aber das Wenige fand ich sehr erhellend. Ich hätte gern drauf verlinkt, er scheint aber nirgends im Netz zu stehen.

Liebe Feli, ich denk ganz fest an Dich und wünsche Dir alle Kraft, die Du brauchst.

Matronula

PS. Das mit dem Wichtigmachen meinst Du hoffentlich nicht ernst...


felidaela Offline




Beiträge: 796

24.11.2002 12:37
#89 RE: Chat-Time Zitat · Antworten

Lieber Matronula,

erstmal möchte auch ich Dir sagen: schön dass Du wieder an Board bist. Du warst nach meinem letzen Post „verschwunden“, woraufhin ich mir so meine Gedanken über meine Zeilen an Dich gemacht habe.... Ich schreibe die jetzt aber mal nicht hier hin, weil das mein Bedürfnis nach Angenommen-werden-wollen und meine Angst vor Ungewissheit (am Ende kritische Zurückweisung) zu sehr ins Licht rücken würde Aus der „Ecke“ kommt auch

Zitat
Das mit dem Wichtigmachen...



Aber ansonsten bin ich GROß und STARK

Dein Post führte mich vom 100sten zum 1000sten, mit anderen Worten: Beschäftigte mich und tut es noch. Sehr angenehme Sonntagvormittag-Beschäftigung. (Und vielleicht komm‘ ich ja dann auch mal ins Chat schmulen )

Da das "Das Spiegelstadium...“ von Lacan nicht zu finden ist, habe ich mal mit seinem Namen gesucht und viel gefunden. U.a. das. Naja, vielleicht „gönne“ ich mir ja doch mal wieder was aus der Psychokiste. Mir fiel auch gleich „Das Bildnis von Dorian Gray“ ein. Ich liebe Oskar Wilde, weil er mit Aphorismen nur so um sich schmeißt. Zu jeder Situation ein passendes Sprüchlein.

Na gut einen: ...das Leben ist etwas viel zu Wichtiges, um jemals ernsthaft darüber zu reden. Hm, wohl nicht sein bester.



Uff.... jetzt muss ich ersmal umdenken und ruhig werden, komme aus’m Chat.

Den Rilke habe ich mir ausgedruckt, kann ich mir nachher im Sender mal zu Gemüte führen (in meiner gewerkschaftlichen Pause, versteht sich!).


Zitat
Bei mir ging es jedenfalls in der Therapie praktisch garnicht um die Schäden, die ich in mir habe, sondern eben gerade darum, wie kann ich mein Ziel (abstinent leben) erreichen. Und das hat konkret bedeutet: Wie kann ich Verhaltensmuster, die im Suff geendet haben, aufbrechen und durch sinnvolle Alternativen ersetzen.



Klingt gut, setzt aber eisernen Willen voraus und der braucht Motivation. Die Stelle kann wirklich nur jemand verstehen, der es erlebt hat. Es ist sooooooo irre schwer da durch zu kommen und es ist so, so, so viel leichter dann zu trinken, noch dazu, wenn es nicht gleich dramatische Auswirkungen hat. Mir fehlt gerade nichts, aber Weihnachten, Sylvester..... und im Februar fahre ich mit ‘ner Freundin nach Mallorca... Ich weiß, klingt kacke gerade. Muss denn wirklich erst was Schlimmes passieren, habe ich denn meinen tiefsten Punkt noch nicht?

Ich will wohl noch siegen

Dennoch danke, Matronula, dass du an mich glaubst.... ich bin mehr am Hoffen (wird wohl nicht reichen )

Ihr Lieben alle: Einen schönen (faulenzigen) Sonntag noch... aber ich kriege heute 50% Aufschlag. Unversteuert!!!
----------------------------------------------------

....später: Musste vorhin doch noch schnell gehen, aber da war noch was, auf das ich eingehen wollte:

Zitat
Geht's Dir eigentlich auch so, dass Du andere (vermeintlich!) völlig durchschaust und bei Dir selber oft vor einem völligen Rätsel stehst?



Jain. Ich sehe auch bei mir recht oft, was daneben läuft, nur hindert es mich nicht daran, es weiterhin "falsch" zu machen, oder es geht einfach noch nicht anders. Alkohol ist da nur ein Beispiel.

Zitat
Ich habe für mich gelernt, dass ich manchmal solche Gefühle einfach aushalten muss, dass auch das heftigste Verlangen einmal vorbei geht. Natürlich ist das auf Dauer keine Lösung, weil kein Mensch die Kraft hat, das über einen längeren Zeitraum durchzuhalten.




Eben, aber wie geht es weiter????


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

24.11.2002 17:09
#90 RE: Chat-Time Zitat · Antworten







Hi-Leutz,

War heut vormittag im Chat und es war (jedenfalls für mich) supi. Obwohl ich zweimal Flugstunden hatte…lach..
Muss mal was loswerden:

Reinhard


Ist mir echt peinlich unser Missverständniss vorhin!

Sorry dafür!!!!
Ich hab auch schon im Chat gedacht..issers oder issers nicht….? Nachdem ich Dich gefragt hatte ob du unser Forum kennst fiel es mir wie Schuppen von den Augen.
Im nachhinein ist mir alles klar!!!

Hättest Du Dich unter Deinem Nick
Reinhard eingelogt und nicht unter Reinhard 49
wäre das sicher nicht passiert.
Ich treffe im Chat sehr viele Menschen unter anderem auch Reinhard’s..lach..
und woher soll ich immer gleich wissen wer ist wer?

Und außerdem befindet sich mein Kleinhirn nach 30-jähriger Alkizeit im Regenerierungszustand. Ich tu schon ne ganze Menge dafür, aber um es halb wegzusaufen hab ich Zeit benötigt, also brauch ich auch Zeit um es wieder herzustellen!!

So ist das nun mal..grins.
.
Also nochmal ein ganz fettes:


Wird nicht mehr passieren! Versprochen!!

Zurück zum eigentlichem Thema:

Ups…jetzt war der Faden weg…grübel..?

Ach so, es waren heut 6 Boardmitglieder anwesend (staune)..und dabei hat Matro nur einmal eingeladen..lach…

Hat Feli vielleicht doch Recht,Matro?

Schade hab vergessen den Chat zu speichern.

Ich bin der Meinung das wir heut wieder ein Stückchen mehr voneinander erfahren haben und (wenn auch nur virtuell) ein Stückchen näher zusammengerückt sind.
Für mich war es schon eine interessante Erfahrung mal mit den Leuten zu sprechen, denen ich sonst nur schreibe.

Besonders Feli und Matro kannte ich ja nur vom posten. Und mit Bea ,Gitti, Tommie und einigen anderen Usern habe ich ja schon öfters Kontakt über
ICQ MSN YAHOO
Ich kann’s einfach nicht lassen hier als Messengervertreter zu schreiben…lach..

Aber wer einmal die Erfahrung dieser unkomplizierten und vor allem sofortigen
Kontaktaufnahme gemacht hat wird zwar nicht so oft davon sprechen wie ich aber sicher nicht mehr darauf verzichten wollen. Da kann es nicht passieren das Anfragen an mich wie z.B. per nMail erst nach Stunden beantwortet werden sondern soweit es mir möglich ist sofort!!!

Muss immer wieder „Scary“ als Beispiel bringen..grins…

Zum Anfang hatte ich noch ganz schöne Meinungsverschiedenheiten mit der „Diplomierten Sozialarbeiterin“ und heut verbindet uns eine ziemlich gute Freundschaft.
Es vergeht kaum eine Woche wo wir nicht mal 2-3 Stunden über ICQ telefonieren zum „Nulltarif“ versteht sich.

Schade war nur das Hannah fehlte….hab Dich aber entschuldigt Hannah!!!

Vielleicht klappt es beim nächsten Mal!?!?!?

Worüber wir uns Sorgen gemacht haben war, dass der Administrator des Board’s fehlte!?!?!

Kann ihn auch nirgends entdecken!!



Also noch mal der Aufruf:



Tommie meld Dich mal!!!


Vieleicht ist er auch im Urlaub und hat sich nicht verabschiedet ??

Das wärs erst mal für heut!!!

Einen schönen Sonntag noch wünscht Reiner

@ Feli und Matro….ging doch klasse mit dem Schreiben..oder?


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz