Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 133 Antworten
und wurde 9.739 mal aufgerufen
 Deine eigene Alkoholkarriere
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
sakini Offline



Beiträge: 132

27.02.2003 00:07
#61 RE: Hallo Tommie, was wäre wenn ? Zitat · Antworten

.[f1][ Editiert am: 03-03-2003 6:47 ][/f]


duennerwolf Offline




Beiträge: 445

27.02.2003 03:31
#62 RE: Hallo Tommie, was wäre wenn ? Zitat · Antworten

Hallo Sakini,
es war nie meine Absicht, irgend jemanden zu verwirren, es sah wohl einfach so wirr in meinem Kopf aus.
Du hast auch Recht mit dem Poesiealbum, aber Meinungen ändern sich und ich habe festgestellt, dass es doch mehr Spass macht mit anderen zu reden als mit mir selbst.
Und bevor dieses " Tagebuch " geschlossen wird DANKE an euch alle, die mitgeholfen haben, aus einen ängstlichen, depressiven, an sich selbst zweifelnden Menschen wieder jemanden zu machen, der positiv in die Zukunft blickt.
Wolfgang




Und noch ein Motto für heute:

Ich bin hier, weil ich gelernt habe, dass ich es allein nicht schaffe


tommie Offline




Beiträge: 10.595

27.02.2003 06:53
#63 RE: Hallo Tommie, was wäre wenn ? Zitat · Antworten

Hallo ,

wieso schliessen oder beenden duennerwolf, das fände ich sehr schade und nicht nachvollziehbar .

tommie


lucy44 Offline



Beiträge: 120

27.02.2003 08:22
#64 RE: Hallo Tommie, was wäre wenn ? Zitat · Antworten

Sakini der Meister, teilt wieder mal kräftig aus..
Dünner Wolf, führe Dein Tagebuch weiter. Es ist wichtig für Dich und bestimmt ein gute Idee...und..Tagebücher haben das so an sich, dass sie eigentlich nie enden ..viel Spass weiterhin..
Eure Lucy :schnecke1:


minitiger Offline



Beiträge: 155

27.02.2003 08:43
#65 RE: Hallo Tommie, was wäre wenn ? Zitat · Antworten

Hallo Duennerwolf,

ich habe zwar geschrieben, daß es Dir nichts hilft, wenn Du die Leute nach ihrer Meinung fragst.

Damit habe ich aber nicht gesagt, daß ich nichts mehr von Dir hören will.

Zitat
Gepostet von duennerwolf

Und noch ein Motto für heute:

Ich bin hier, weil ich gelernt habe, dass ich es allein nicht schaffe




Warum willst Du Dir das nehmen?

Rolf


miezekatz Offline




Beiträge: 731

27.02.2003 09:16
#66 RE: Hallo Tommie, was wäre wenn ? Zitat · Antworten

Hallo Dünner Wolf!

Als ich trocken wurde, habe ich bei mir nach einiger Zeit etwas erstaunliches festgestellt: ich habe mich nicht mehr so sehr beeinflussen lassen.... Ich konnte besser auf meinen eigenen Standpunkten beharren, konnte Dinge annehmen und umsetzen, die gut für mich waren und die Dinge, die nicht so gut für mich waren, die habe ich bald links liegen lassen können. Aus diesem heraus hat das Selbstbewusstsein, das ja arg getreten wurde, eine Chance zu wachsen und zu gedeihen.

Ich wünsch dir, dass du es schaffst, das zu tun, was du eigentlich willst, und erst wenn es dir selbst als überholt erscheint, dann kannst du ja was anderes tun. Das ist nicht das Fähnchen nach dem Wind richten, das ist persönliche Entwicklung.

Bei mir hatte das Zickzackkurs.... Aber warum nicht? Ich muss mich vor niemandem rechtfertigen. Ich darf halt mir und anderen nicht schaden, das ist oberstes Gebot!


Das Beste wünscht dir die


duennerwolf Offline




Beiträge: 445

28.02.2003 18:14
#67 RE: Hallo Tommie, was wäre wenn ? Zitat · Antworten

Tach ihr lieben,
Sakinis Kommentar war sicher nicht der Grund für das Schliessen. Ich war eigentlich der Meinung, dass es sich totgelaufen hatte. Ich habe inzwischen auch recht wenig Zeit, denn in den letzten Jahren ist nicht nur im Kopf einiges liegengeblieben. Von morgens bis abends arbeite ich und räume auf, hole nach ,was ich vor mir hergeschoben habe.
Und Abends bin ich auf Tour, lerne die verschiedenen Gruppen kennen, denn man muss ja unter die Menschen, lernen und lehren.
Und die letzten 30 Flaschen Bier, die ich in die Garage verbannt hatte habe ich heute verschenkt.
Ich will sie nicht mehr.


ameise Offline




Beiträge: 1.110

28.02.2003 18:57
#68 RE: Hallo Tommie, was wäre wenn ? Zitat · Antworten

Hallo Dünnerwolf,

vor ein paar Tagen hätte ich das alles nicht für möglich gehalten.
Ich muß sagen: ich bin beeindruckt wie konsequent Du auf einem mal deinen Weg gehst.
Deine posts werden auch immer klarer in ihrer Aussage und strahlen ganz viel Optimismus und positives, gesundes Denken aus.

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, daß Du Deine Linie beibehälst und nette Leute in Deinen Gruppen kennenlernst.

Ich freue mich ganz doll für Dich.


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

28.02.2003 19:17
#69 RE: Hallo Tommie, was wäre wenn ? Zitat · Antworten

Hallo dünnerwolf !

Ich habe auch neulich meine letzten 3 Flaschen Weizenbier verschenkt, die im Keller standen, da das MHD bald abgelaufen ist.
Am Anfang war es ein komisches Gefühl zum Getränkehändler zu gehen und KEIN Bier zu kaufen sondern "nur" Sprudel und Säfte. Das wöchentliche Bierkistenschleppen war ja ein richtiger Ritus. Aber es ist gut so.
Auch ich wünsche dir natürlich viel Kraft und Durchhaltevermögen bei deinem Vorhaben.


Grüßle
Bea


panter ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2003 21:05
#70 RE: Hallo Tommie, was wäre wenn ? Zitat · Antworten

Ich bin immer recht gut drauf, wenn ich an der Kasse zahle und als Getränke nur Eistee und Mineral habe. Früher sagten die schon "sechs?" (bevor ich "sieben" sagen konnte oder auch "fünf") - ...Dosen Bier, und insgeheim "Scheiße!", weil ich mir doch am Vortag vorgenommen hatte, es hätte "der letzte Tag" sein sollen.

Kennt das jemand?


sakini Offline



Beiträge: 132

28.02.2003 21:18
#71 RE: Hallo Tommie, was wäre wenn ? Zitat · Antworten

.[f1][ Editiert am: 03-03-2003 6:47 ][/f]


Softeis Offline




Beiträge: 624

28.02.2003 22:20
#72 RE: Hallo Tommie, was wäre wenn ? Zitat · Antworten

Hiho Panter,

da hast den Nagel auf den Kopf getroffen
Ich bin auch ganz zufrieden das ich an der Kasse kein Bier
mehr habe, sondern auch nur Mineralwasser und Apfelsaft,
Kirschsaft, Johannisbersaft.
Manchmal auch ne Cola, die genieße ich dann (is ja fast
nur Zucker, aber schmeckt halt sooo gut)

cu


ameise Offline




Beiträge: 1.110

01.03.2003 07:23
#73 RE: Hallo Tommie, was wäre wenn ? Zitat · Antworten

Ich habe immer abwechselnd in den Supermärkten des ganzen Landkreises eingekauft, damit es nicht so auffiel. Was für ein Streß!

Und dann wurden natürlich auch immer noch ganz gesunde Lebensmittel dazu aufs Band gelegt - gerade hier im Ort.
Ich brauchte eigentlich nur eine Flasche Wein - daraus wurde immer ein Einkauf von mindestens 15 DM .

Jetzt kaufe ich nur noch das, was ich brauche und bin immer ganz stolz, daß die einzigen Getränke, die ich aufs Band lege Milch, Saft und Tee sind.

Der Beschaffungs-Streß war schon echt krass -


...und dann folgte der Entsorgungsstreß: ein anderes Thema!


Lucy44 Offline



Beiträge: 120

01.03.2003 11:03
#74 RE: Hallo Tommie, was wäre wenn ? Zitat · Antworten

Hallo ihr Lieben.

ja, das mit dem Beschaffen war schon Stress..aber das entsorgen der leeren Flaschen ( Sekt- u. Weinfl. ) empfand ich noch viel demütigender. Erstmal wurden sie im Keller so gelagert in Körben, zugedeckt dass sie niemand sah (meinte ich..) und dann musste das Leergut ja aus dem Haus. Alleine das klappern der Flaschen ließ mich auf der Straße als erstarren. Dachte in dem Augenblick, alles schaut aus den Fenster und jeder weiss von meinem Laster. Hinzu kam, dass ich nie die gleiche grüne Entsorgungstonne aufsuchen konnte, hätte ja jemand merken können. N aj..mittlerweile kenne ich jede in unserem Dorf. Mein Gott..eine fürchterliche Zeit war das.
Heute morgen wurde ich mit einem fürchterlichen Traum geweckt, die scheinen sich nun zu häufen ( der dritte und absolut schlimmste in dieser Art )dass ich wieder angefangen habe zu trinken. Man, das war so real heute, dass ich beim aufwachen erstmal nachdenken musste, was Sache ist. Fürchterlich war das, hab sogar im Traum geweint, weil ich wieder rückfällig geworden bin und das meiner SHG erklären musste.
Ich bin jetzt fast 2 Monate trocken und mir gehts ohne diesen Teufel Alk immer besser.
Liebe Grüße und ein schönes WE Euch allen, Lucy


minitiger Offline



Beiträge: 155

01.03.2003 11:15
#75 RE: Hallo Tommie, was wäre wenn ? Zitat · Antworten

Hi Lucy,

da machts doch erst richtig Freude, aufzuwachen und zu merken daß alles nur ein böser Traum war, oder? Ist es nicht herrlich, daß er nicht wahr wurde?

Ich hatte auch einige dieser Träume...und ich halte sie für ein gutes Zeichen. Ich glaube, diese Träume kommen nicht, solange man sich selbst belügt.

Weiterhin viel Glück auf deinem Weg!

Es grüßt Dich der Minitiger


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz