Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 217 Antworten
und wurde 11.692 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15
Lisl Offline




Beiträge: 1.980

17.10.2004 14:43
#151 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

Hallo ihr beiden

Kennt ihr das?
schmeckt auch lecker bitter und kann man mit verschiedenen Säften wie O-Saft oder Gräpfruitsaft mixen.
Gibt es beim Italiener...total Alkoholfrei


Adobe Offline




Beiträge: 2.561

17.10.2004 16:01
#152 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

Hallo Lisl,

das ist glaube ich das was ich meine, was es in vielen Lokalen als Apperitif gibt. Man sieht nur meistens die Flasche nicht, weil sie es im Glas mit Eiswürfen bringen.

Ich finde es eine gute Alternative, wenn die anderen vor dem Essen einen Sherry oder Campari oder sowas trinken. Dann fühlt man sich nicht so ausgeschlossen.

LG
Adobe


Bummi Offline



Beiträge: 263

17.10.2004 16:19
#153 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

Hallo Ihr Lieben,
also bei manchen Vergleichen sträuben sich mir ja die
Nackenhaare,aber die Tipps finde ich schon recht interressant,ob es diesen Sirup auch in Berlin gibt?
ich versuche es mal herauszubekommen!!!
Das finde ich eben alles so toll,denn allein bekomme ich doch nie so viele Infos zusammen,schon wenn es um Durst geht,werde ich gleich auch geschmacklich weiter reichen,wenn wir unsere neuen Vereinsräume einweihen!!Danke!!!
Erst habe ich gedacht Ihr wollt mich verkackeiern,weil ich die Seite im Netz angeklickt habe und " Alk" kommt mir entgegen,aber ich muß eben erst alles genau anschauen und nicht ohne Zusammenhang!!
Bummi! danke Ihr seid toll!!


Bummi Offline



Beiträge: 263

18.10.2004 15:01
#154 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

Sehr geehrte Frau Bummi

herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserem Sortiment, insbesondere an den
Produkten der französischen Sirup- und Likör-Spezialisten MONIN.

Seit 1912 werden in dem französischen Familienunternehmen Georges MONIN
Sirup und Likör der Spitzenklasse hergestellt. Weltweit werden MONIN
Produkte von Barkeepern und Gastronomen Patissiers und zur Zubereitung
phantasievoller Kreationen benutzt.

Die hohe Ergiebigkeit (1:8 Konzentration) der über 50 Sirup-Sorten machen
MONIN zu einem interessanten Produkt für die vielfältigsten Einsatzbereiche.


In Berlin können Sie die MONIN Sirupe z. B. direkt erwerben bei:

"Weintroll", SCHOENHAUSER ALLEE 179, 10119 BERLIN

KARSTADT - KADEWE-KAUFHAUS DES WESTENS, TAUENTZIENSTR. 21-24, 10789 BERLIN


Als Anhang erhalten Sie des weiteren eine Auflistung der zur Verfügung
stehenden MONIN Sirupe sowie einige Informationen zum Thema MONIN ohne
Alkohol.
Rezepte finden Sie auch auf unserer homepage www.bernard-massard.de


Wir hoffen, Ihnen weitergeholfen zu haben!


Mit freundlichen Grüßen

Karin Bormann
BERNARD-MASSARD
Sektkellerei GmbH

Tel. : 0651/7196-102
Fax : 0651/7196-310
mail to : bormann@bernard-massard.de
visit us: www.bernard-massard.de



fallada Offline



Beiträge: 2.386

18.10.2004 15:37
#155 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

Hallo Bummi,

und die San Pellegrino-Produkte, SanBitter und Chinotto(!) -erschrick jetzt nicht - führt in Berlin z.B. der Großhändler ==>hier

Dort kannst du sicher auch erfahren, wo es das en detail gibt.

Hoffentlich schmeckts dir,
fallada


Bummi Offline



Beiträge: 263

18.10.2004 16:15
#156 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

Hallo fallada!
Also ich habe die Seite gerade auf gemacht,mir hat es ja die Schuhe ausgezogen,wo Du mich da hin geschickt hast!!!
Prost!!!!
Aber danke für den Tipp,find ich toll!!
Meine Tochter und ich haben sich natürlich köstlich amüsiert und wir gackern um die Wette.
Ich habe nämlich heute einen übersensiblen Tag und sie versucht mich aufzumuntern!
Wir hatten übrigens wegen meiner Sauferei keinen Kontakt mehr,sie hat genau das Richtige getan und ist abgehauen!!
Aber nun ist es wieder ganz nett und das Vertrauen ist aufgebaut!
Mit Ihr kann ich absolut viel gackern und albern sein,denn auch das gehört dazu und ist total wichtig für mich,Lebensfreude!!!
So,nun machen wir uns langsam(mein Partner und ich) fertig für unsere Montagsgruppe,vorher geht es in die Sonne!
Ach ist das schööööön!!
Tschüß Ihr Lieben!!Bis nachher!!
Bummi!!!


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

19.10.2004 09:24
#157 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

Hallo Lisl, danke für den Tipp!
Das werde ich ganz sicher mal probieren.
Mir ist noch was eingefallen, auf das ich jetzt erstmals seit meinen Jugendjahren wieder zurück gekommen bin: Sangrita picante - kennt vermutlich jeder. Eine Art gewürzter, scharfer Tomatensaft, der ganz gut nach dem Essen runterbrennt ;-)) Anstelle von Schnaps (den ich allerdings kaum konsumiert habe.

Das mit dem Großhandel ist ja toll - wede ich mich gleich mal an die Erkundung machen, ob es sowas in München auch gibt...

Bummi ist ja richtig flott in seinen Erkundungen :-)

Ich befinde mich jetzt in der siebten alkoholfreien Woche und sehe es als gutes Zeichen an, dass ich bereits vergesse, mitzuzählen.
Noch ein Erlebnis am Rande:
Gestern bemerkte ich, dass mein Mann - da er gerade vor dem Bettgehen noch Wein getrunken hatte, wenn auch nicht besonders viel, deutlich nach Alkohol roch. Abgesehen davon, dass es mich ein bißchen gestört hat, hat es mir aber sooo einen Stich gegeben, dabei erinnert zu werden an etliche peinlichste Situationen, wo Menschen dies und mehr an mir registriert haben müssen, ohne höflicherweise etwas dazu zu sagen. Natürlich habe ich das immer gewußt, aber einfach weggeschoben - und jetzt darf ich da gar nicht dran hindenken
:-(( sonst müßte ich in den Boden versinken und nieeee mehr hervorkommen ...

soviel für heute - fröhlichen Tag wünsche!
mohnfeld


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

19.10.2004 09:29
#158 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

ps - kann man den Text jetzt nicht mehr editieren??
Ich finde das zumindest nicht mehr :-(

na, dann müssen die Tippfehler eben drinbleiben - wer sie findet, darf sie behalten ;-)

nebenbei: Bummi, bei Deinem Avatar sehe ich nur ein rotes Kreuz??


waldschrat1 Offline



Beiträge: 736

19.10.2004 11:06
#159 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

Liebe Mohnfeld!

Zitat vom 11.10.
Ich würde mich freuen, Max, wenn ich vielleicht wenigstens dadurch jemandem eine Hilfe sein könnte, indem ich es einfach geschafft habe.

Bist du, mohnfeld, jedenfalls mir.
Hab deinen thread gelesen und sehe mich darin sehr häufig wieder, auch was die Interessen anbelangt, die Familie, sehr viel eben.
Und ich hole mir die Kraft aus Berichten wie dem deinen. Dazu kommt, dass du auch noch nicht so lange trocken bist, als dass der Weg dorthin endlos schiene. Mir gerade eben ein paar Wochen voraus. Man kann auch sagen: Du bist die Karotte, die ich als Pferd vor der Nase hängen habe und die will ich erreichen!
Deine Beiträge in meinem thread haben mir sehr gut getan.
Und so immer weiter und weiter und weiter.....


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

19.10.2004 11:18
#160 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

hallo waldschrat,
das finde ich richtig nett, dass Du das sagst - ich hatte nämlich anfangs eher das Gefühl, ich könnte hier gar nix dazu beitragen - wenn ich mich mit den vielen erfahrenen Leuten hier vergleiche.

Da ich aber gemerkt habe, dass ich auch durch's "nur" Mitlesen viel profitiere, denke ich inzwischen, dass das anderen mit meinem Thread vielleicht auch so geht.
Drum ist es natürlich schön, das von Dir zu hören :-))

Zum Thema:
Ich habe leider das Problem, auf vielen Ebenen zu übertreiben - merke aber jetzt, wie gut es ist, nur mal an dem einen (Alk) dranzubleiben und erhoffe mir, dass diese Erfahrungen dann sich automatisch auf die anderen Gebiete (pc ...) auch erstrecken. Vermutlich ist es egal, an welchem Ende ich anpacke (nicht ganz, denn die Benebelung des Alks behindert schon besonders), aber es geht ja immer um die Suchtstruktur, die Übertreibung. Und wenn ich das auf dem Sektor Alk zu bearbeiten schaffe, erhoffe ich mir eine positive Impfwirkung auf die anderen Bereiche auch, sozusagen :-)))))


barbaraa Offline




Beiträge: 538

19.10.2004 11:22
#161 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

hallo ihr,

ich brauche euren rat!
ich war unterwegs und habe in einem supermarkt margaritamix, pinacoladamix usw. gesehen. solche getränke haben mir früher viel freude bereitet. die habe ich dann auch nicht aus suchtgründen getrunken, wie meinen wodga, sondern, weil sie mir geschmeckt haben.
man kann sich ja auch solche getränke ohne alkohol zubereiten. gibts auch in bars als virgin---.
aber ich bin davor zurückgeschreckt, diese sachen zu kaufen. ich dachte mir, dass sieht zu sehr nach rückfallgedanke aus.
was sagt ihr dazu?

in einer bar habe ich schon einmal eine virginpinacolada getrunken. aber mir war ganz komisch dabei. als hätte ich einen rückfall gebaut. und sie war genau so teuer, wie die mit alkohol.

gruss an euch
barbaraa


waldschrat1 Offline



Beiträge: 736

19.10.2004 11:27
#162 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

Liebe mohnfeld,

in diesem Punkt könntest du meine Zwillingsschwester sein. Auch ich mache, wenn ich etwas mache, dieses nach kürzester Zeit extrem.
Ob es sich dabei um Laster oder Arbeit oder Sport oder PC oder sonstwas handelt.
Das jetzt zu trennen in das, was mir auch im Extrem guttut (denn ich liebe das Extrem), bei dem ich mich wohlfühlen kann, auch wenn es weit jenseits dessen betrieben wird, was anderen vielleicht gut tut, und in das, was mir nicht gut tut, ist in manchen Bereichen gar nicht so einfach.
Ok: Beim Alk ist die Sache klar (zumindest heute). Beim Rauchen ist sie mir auch klar geworden.
Ich habe seit 4 Tagen auch nichts mehr geraucht, nachdem ich vorher 2-3 Schachteln Camel vertilgt habe.
Versuche, mit dem Rauchen aufzuhören, hatte ich schon ein paar. Jedesmal sind sie am Alkohol gescheitert. Deshalb bin ich guter Hoffnung, dass auch das diesmal klappt!!!
Der Doppelentzug ist aber natürlich ein Hammer, ich klammere mich zur Zeit an diesem Forum fest und gebe mir einfach keine Gelegenheit!!!

Alles Liebe


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

19.10.2004 11:32
#163 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

hallo barbaraa,

ich persönlich wäre damit auch sehr vorsichtig, in dem Sinne, in dem Du es schreibst, weil ich es als wiedermal eine möglicherweise Suchtverschiebung bei mir sehen würde. Natürlich ist es 1000mal besser, das auf was harmloses zu verschieben. Was mich aber an mir ärgert, ist die Übertreibung an sich, dass ich es nicht hinkriege, ein schönes normales Maß zu fahren ...

aber andere haben da vielleicht ganz andere Erfahrungen

einen lieben Gruß!
mohnfeld

ps - manchmal macht es die Welt aber auch schön bunt, wenn man nicht im Normal-Level bleibt - wie wären wir ärmer ohne van Gogh u. andere ...
nur bin ich leider kein van Gogh


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

19.10.2004 11:33
#164 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

ps - üpsi,

waldschrat dazwischen, wie flott :-))
muß ich erst lesen ...


mohnfeld Offline




Beiträge: 223

19.10.2004 11:39
#165 RE: wenn ich wüsste ... Antworten

waldschrat, da gratuliere ich Dir aber ganz herzlich!!!

das ist ja ein ziemliches Unternehmen!
Aber ich glaube, es ist geschickt, das so durchzuziehen - denn leiden mußt Du sowieso - und ich glaube nicht, dass das Leiden doppelt so groß ist, wenn man 2 Suchtmittel gleichzeitig entzieht.

Ich stelle mir vor, dass Du Dir in der Gesamtbilanz ein bißchen Leiden sparst:-)

Das Rauchen habe ich schon im Zusammenhang mit den Schwangerschaften vor Jahrzehnten aufgegeben, auch Knall auf Fall. Aber ich weiß, wenn ich heute wieder eine mitrauchen würde - würde ich nächste Woche wieder ein Päckchen verbrauchen ...

Drum auch hier - NIE mehr!

ps - und wenn Du in der nächsten Zeit grantiger und aggressiver bist - das gehört leider dazu, scheint mir!
aber der Preis lohnt sich :-))


Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz