Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 110 Antworten
und wurde 7.515 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
1Aldebaran ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2005 00:07
#61 RE: Bitte helft mir! Zitat · Antworten

Sag` mal Frodo,

merkst du eigentlich nicht, dass die Frau eh schon mit`m
Rücken an der Wand steht?

Ey-der geht der A... auf Grundeis!

..die braucht keinen mehr auf die Mütze!!!!


A.


sickcat Offline




Beiträge: 27

05.07.2005 00:56
#62 RE: Bitte helft mir! Zitat · Antworten

Hey Leutz!

Könnt ihr respektvoll miteinander umgehen?
Ihr braucht euch doch nicht auf Goinfre stürzen,mit Vorwürfen und jedes Wort auseinandernehmen!Ausserdem kennt ihr sie gerade erst etwas!Da kann man doch besser nachfragen,was sie meint,als ihre Ausdrücke zu bewerten!

Frodo,Du interpretierst eine Menge in ihre Sätze herein. Dinge,die Deinem Kopf entspringen und nicht Goinfres Meinung darstellen(müssen)!!
LG,Sick!


goinfre Offline



Beiträge: 26

05.07.2005 02:52
#63 RE: Bitte helft mir! Zitat · Antworten

Hey Aldebaran, hallo sickcat...

danke für eure Unterstützung.
Ich bemühe mich hier um eine konstruktive Auseinandersetzung mit dem Problem - ehrlich.
Da machen es Vorurteile und Gereiztheit wie die von Frodo nicht unbedingt leichter.

Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen, heisst einfach - hey, komm mir doch statt mit Vorurteilen mit etwas mehr Verständnis entgegen.

So wie dus auslegst, Frodo, wars nicht gemeint.
Und wenn du mich so lächerlich findest, darfst du dich gerne aus diesem Beitrag verabschieden.

Übernächtigten Gruss,

g.


Pauline Offline




Beiträge: 603

05.07.2005 07:47
#64 RE: Bitte helft mir! Zitat · Antworten

Moin goinfre,

hier noch die Antwort zu Deinem Beitrag Nr. 42 .
Ich bin über das sogenannte Geselligkeistrinken reingerutscht,(ziemlich spät,so mit über 40, bin jetzt 53) dann Frustsaufen, und später kam die Abhängigkeit. noch mehr Frust usw. Die Spirale drehte sich ständig schneller.

Ich machte mal ne ambulante Therapie, weil ich nichts von LZT halte, es ist die reinste Gehirnwäsche.
Momentan habe ich selber aufgehört und helfe mir über die Runden mit diesem Board. Ich kann nicht genau sagen, ob es am Board liegt aufgehört zu haben, aber zur Zeit ist es so und das ist gut so und ich hoffe es hält an. Ich setze jedenfalls meine ganze Willenskraft ein (die war früher bombig) um trocken zu bleiben. Wie lange? Weiß ich nicht Eben so lange wie möglich. Ich weiß, ich weiß, jetzt geht ein Aufschrei durch die Gemeinde, aber so ist es bei mir und ich sehe das auch nicht als Hintertürchen. Obwohl, am Freitag hat mein Männe Geburtstag und der Gedanke zu trinken schleicht sich ein.

Nun ja, ich wünsche Dir alles Gute goinfre, mach was...

LG

[ Editiert von Pauline am 05.07.05 7:48 ]

[ Editiert von Pauline am 05.07.05 10:29 ]


malo Offline




Beiträge: 1.798

05.07.2005 07:57
#65 RE: Bitte helft mir! Zitat · Antworten

@ pauline...

Zitat
"weil ich nichts von LZT halte, es ist die reinste Gehirnwäsche"



gerade bei süchtigen gehirnen bewirkt eine gründliche
wäsche oftmals wahre wunder...

mit dem schonwaschgang komm'ste da nicht weiter...

lg malo


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

05.07.2005 08:03
#66 RE: Bitte helft mir! Zitat · Antworten

Genau,

wenn man mir das Hirn nicht gründlich gewaschen hätte (Reha und das Board hier) ,um es dann gründlich trocken zu schleudern würd ich schon wieder munter weiterpicheln.

Mit meinem nassen Hirn war ich doch gar nicht zurechnungsfähig


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

05.07.2005 08:16
#67 RE: Bitte helft mir! Zitat · Antworten

Zitat
Ich finds absolut schlimm und peinlich, nach einer Alkoholvergiftung sich darum Gedanken zu machen, wie ich die damit verbundenen Kosten trage.






Hallo Frodo,

das ist ja wohl echt der Witz.... Du hast dir keine Gedanken gemacht wie du 40000 Euro abstotterst ??

wenn das so wäre dann hättest du die vermutlich bis heute auch nicht bezahlt

liebe Grüße
Ramona


AnnaMaria ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2005 08:32
#68 RE: Bitte helft mir! Zitat · Antworten

Guten Morgen Ihr lieben,

mein zweiter Tag ist angebrochen und ich fühle mich ganz gut. Ich bin immer noch gut motiviert und ich hoffe das es auch so einigermaßen bleibt.
Ich trinke gerade meine Buttermilch und habe mir mein Magnesium eingeworfen. Ich will es auch heute wieder schaffen, werde wieder das erste Glas stehen lassen. Und so hoffe ich, Schritt für Schritt weiter zu kommen.
Auf jedenfall bin ich froh, das es Euch gibt.

Eure AnnaMaria.


Pauline Offline




Beiträge: 603

05.07.2005 08:48
#69 RE: Bitte helft mir! Zitat · Antworten

Moin Anna Maria,
he, Du hast den gleichen Avatar wie ich. Dann schaffst Du das auch. Ganz fest die Daumen drück

Ja, ihr Vorposter mit der Weichspülwäsche kommt man nicht weit.

LG


AnnaMaria ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2005 08:56
#70 RE: Bitte helft mir! Zitat · Antworten

Guten Morgen Pauline

danke für die lieben Wünsche. Ich bin guter Dinge, obwohl ich mir auch nur durch das Board helfe. Ist im Moment für mich der bessere Weg, ob es klappt, ja das wird sich zeigen. Ich nehme mir im Moment vor, jeden Tag das erste Glas stehen zu lassen, nimmt mir den Druck, und im Moment geht es mir gut damit.
Die liebe Pauline wünsche ich auch, das erste Glas stehen zu lassen, besonders für den Freitag.

Lg. AnnaMaria


Frodo Offline



Beiträge: 226

05.07.2005 08:57
#71 RE: Bitte helft mir! Zitat · Antworten

@Pauline

Zitat
Ich machte mal ne ambulante Therapie, weil ich nichts von LZT halte, es ist die reinste Gehirnwäsche.



Ich hab zwar noch keine Therapie gemacht, aber das kann ich auch nicht bestätigen. Wie sehr man sich waschen lassen will, hängt von jedem selber ab. Man wird sicher nicht zur geistigen Reinigung gezwungen.

@miezegelb

Doch, klar habe ich mir Gedanken gemacht um die Bezahlung. Aber ich habe mir keine Gedanken gemacht, mich davor zu DRÜCKEN. Das regt mich so auf. Ich habe mich um Ratenzahlung bemüht und nicht rumgejammert, wie ich eine Hintertür finde, das Geld nicht zahlen zu müssen.
Ich dichte auch niemanden an, betrunken Auto zu fahren.
Der Vergleich im Bezug auf Alkohol ist aber gegeben. In beiden Fällen sind durch den Alkoholkonsum (in meinem Fall zum Glück nur das) fin. Schaden für den Betroffenen entstanden. Anstatt sich Gedanken zu machen, wie man sich vor diesem Schaden drücken kann, wäre der Gedanke, wie er überhaupt entstanden ist und welche Probleme damit zusammen hängen, wichtiger.

Das ist aber nur meine Meinung. Ich kann von mir behaupten, dass mir sowas nicht mehr passiert, weil ich etwas gelernt habe.

Gruß
Frodo


AnnaMaria ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2005 09:02
#72 RE: Bitte helft mir! Zitat · Antworten

Guten Morgen Frodo,

was ich toll finde, ist, das Du Dich geoutet hast betrunken Auto gefahren zu sein, das zeigt wirklich das Du daraus Deine Lehre gezogen hast, der Schaden war ja immens hoch. Ich selbst habe Gott sei Dank im Suff noch kein Auto gesteuert, aber wer weiß, wenn mein Gehirn, total zu ist, was es mir dann suggeriert. Ich glaube das ich deswegen eine Sperre habe, weil mein Sohn vor 2 Jahren von einem Betrunkenen mit 2,8 Promille fast zu Tode gefahren wurde. Mein Sohn wochenlang im Koma lag und auch heute noch nicht ganz gesund ist.

Liebe Grüße
Anna


Frodo Offline



Beiträge: 226

05.07.2005 09:38
#73 RE: Bitte helft mir! Zitat · Antworten

@anna maria

Das tut mir leid wegen Deinem Sohn und ich finde es schlimm, dass so etwas passiert.

Ob ich die Berechtigung dazu habe weiß ich nicht, aber ich bin bzgl. Alkohol am Steuer aufgrund meiner Erfahrung äußerst militant und werde davon auch nicht abweichen. Wenn es nach mir ginge, hätten wir hier eine 0,0 Promillegrenze. Auch wenn ich viel zahlen musste, bin ich doch froh, dass außer mir, meinem Auto und einer Wand sonst nichts Schaden genommen hat.

@goinfre

Mir wäre damals eine Alkoholvergiftung lieber gewesen als eine Trunkenheitsfahrt. Mehr wollte ich mit dem Vergleich nicht ausdrücken. Ich wäre lieber am Morgen in einem Krankenhaus aufgewacht. Aber die Kosten dafür hätte ich dann auch gezahlt, wenn es nötig gewesen wäre. Ich hätte mich zwar geärgert, aber bestimmt nicht versucht mich davor zu drücken, für die fin. Folgen meines Rausches aufzukommen.

Gruß
Frodo

[ Editiert von Frodo am 05.07.05 9:39 ]


Igel ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2005 09:48
#74 RE: Bitte helft mir! Zitat · Antworten

Hi Frodo,

das mit dem Fahren unter Alkohol seh ich auch so.

Allerdings, wie kommst du auf "Drücken" ??

Entweder es ist eine versicherte Leistung oder nicht.

Hat nix mit Drücken zu tun und wenn du der meinung sein solltest diese Kosten müssten selbst getragen werden, wo willst du dann die Grenze ziehen ? Sprich, welche Kosten sollten dann aus moralischen Gründen selbst gezahlt werden und welche nicht ?

Eine (drohende) Zahlung von 1000,- Euro kann schon nachvollziehbar auf die Nerven gehn.

Bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger, von daher ist die Nachfrage meiner Meinung nach berechtigt und nachvollziehbar und hat nix mit "Drücken" zu tun.

LG
Lutz


Andy1 Offline




Beiträge: 1.389

05.07.2005 11:12
#75 RE: Bitte helft mir! Zitat · Antworten

Hallo @ pauline...

Zitat:

"weil ich nichts von LZT halte, es ist die reinste Gehirnwäsche"


Kann ich nicht bestätigen.
Aber es wäre mir damals vor 11 Jahren lieb gewesen, dann wäre ich vielleicht nicht wieder rückfällig geworden und hätte mit Sicherheit ein schöneres Leben erlebt und genossen.


Frage dich mal welcher Gehirnwäsche du täglich unterzogen wirst?
Siehst du nicht die tägliche Gehirnwäsche an jeder Litfasäule, in jedem Werbespot, in jeder Zeitschrift, bei der Alkohol als was tolles, super leckeres und unbedingt notwendiges Mittel angepriesen wird?
Eine Party ohne Alk ist scheinbar undenkbar, weil man der Gehirnwäsche unterliegt, diese würde dann ein Reinfall werden.
Tatsache ist, sie wird mit Alkohol ein Reinfall. Dabei denke ich z. B. an die Streitigkeiten und das alberne Gelalle zu vorgerückter Stunde.
Andererseit würden wahrscheinlich aber auch höchstens die Hälfte der eingeladenen Gäste kommen, würde es ein "alkoholfreies Fest" werden. Warum wohl?

Ich bin froh eine Art Gegengehirnwäsche hinter mir zu haben und dass der Groschen gefallen ist und ich Alkohol als das sehe was es in Wirklichkeit ist....
nämlich eine verdammt süchtig machende, alles zerstörende DROGE!, ...die absolut keinen Vorteil für mich bringt!

Mit Willenskraft schaffen es die wenigsten auf Dauer trocken zu bleiben habe ich gelesen. Das kostet doch immens viel Energie und irgenwann fallen sie genervt um. Von einer glücklichen Abstinenz ganz zu schweigen!


Trotzdem alles Gute pauline....ich hoffe natürlich, dass du es weiterhin schaffst!

Liebe Grüße von

Andy


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz