Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 191 Antworten
und wurde 17.403 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 13
Bakunin Offline




Beiträge: 1.596

02.01.2005 10:38
#46 RE: ganz unten Antworten

Hallo albert !

Ich konnte es mir auch nicht vorstellen daß das geht.
Aber tatsächlich.Ich saß mit meiner Freundin im Restaurant und wir redeten sehr intensiv miteinander.Das Thema Alkohol war überhaubt nicht präsent in meinem Kopf.Wie aus einem Reflex heraus griff ich das mir am nahestehenste Glas und trank es aus.Ich bemerkte erst Sekunden später das es Wein war.Der Geschmack ist ja nicht so neu für mich.
Wenn ich hätte trinken wollen wäre es wohl nicht bei diesem Einen Glas geblieben.Ich hab auch gleich einen Liter Wasser drauf getrunken.Ich bin nur sehr erstaunt wie die Gewohnheit funktioniert.Das es nochmal gutgegangen ist soll mich aber nicht zu der Leichtvertigkeit verführen "Ach ein Glas geht doch.hatt doch das letzte Mal auch nicht geschadet u.s.w. )Nein im Gegenteil!Der Bilzebub stellt mir genau diese Fallen.Ich bleibe wachsam.

Erik


Bakunin Offline




Beiträge: 1.596

02.01.2005 10:47
#47 RE: ganz unten Antworten

Hallo Privat!

Ich wünsche dir ein schönes und gesundes neues Jahr !
Morgen geh ich zum ersten Mal in eine SHG.Bin schon sehr gespannt sogar etwas aufgeregt.Das letzte (zweite)Gespräch mit meinem Suchberater verlief ganz gut.Aber eh ich einen Terapieplatz bekomme kann noch einge Zeit vergehn.Ich bin im Augenblick sehr guter Dinge (hätt ich nicht gedacht).Das Paradoxe aber ist das ich gerade ein Filmangebot bekommen habe in dem Ich einen Alkoholker spielen soll der sich das Leben nehmen will.Zufall ?
Heute Nachmittag treff ich mich mit dem Team.Also spannender gehts gar nicht mehr.

Liebe Grüße Erik


Ralfi Offline



Beiträge: 3.531

02.01.2005 10:57
#48 RE: ganz unten Antworten

Hallo Erik,

Zitat
Morgen geh ich zum ersten Mal in eine SHG.Bin schon sehr gespannt sogar etwas aufgeregt.



Da kann ich dich nur beglückwünschen. Ich halte eine SHG für sehr wichtig. Beim ersten Besuch einer SHG sind wohl alle etwas aufgeregt. Es ist ja etwas völlig neues und vor neuem hat man immer einen Bammel der vergeht aber sehr schnell. Ich hoffe du findest gleich eine SHG wo du dich wohl fühlst.

Gruß Ralf


privat Offline




Beiträge: 107

02.01.2005 11:07
#49 RE: ganz unten Antworten

Hallo Erik,

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Juhnke hatte seinen schwersten Absturz nach dem "trockenen" Abdrehen von Falladas Der Trinker. Ich weiß es ist dein Beruf, aber ich habe es selbst während der Therapie erlebt wie gefährlich es sein kann: zu einem Fest haben wir eine Szene gespielt wie ein Mann seine Frau bei der Therapie abgibt und sie ist noch voll drauf. Die Darstellerin war wirklich Klasse, hat aber am nächsten Tag im Bett gelegen wegen starker Entzugserscheinungen. Kein Scherz, keine Panikmache, life erlebt.

Den Gang zur SHG finde ich gut, da bekommst du sicher auch viel Unterstützung. Die hatte Juhnke nicht !! Und die Dame in der Therapie konnt auch drüber reden und ist trocken geblieben. Und uns gibt es auch noch. Na dann LG privat


Daniela ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2005 12:48
#50 RE: ganz unten Antworten

Hallo Erik

toll, dass du so gut durchhältst. Wie geht es dir heute, aktuell? Hast du Saufdruck?

Also ich stehe ja erst an Tag zwei und hoffe auch den Punkt zu erreichen den du schon erreicht hast.

ich wünsche dir ein frohes neues Jahr mit vielen trockenen Momenten.

Was dass eine Glas Wein betrifft habe auch ich gemischte Gefühle. Es kann durchaus einen Schalter im Kopf umklicken und du denkst: Wau, geht doch... birgt in sich die Gefahr des Glaubens kontrolliertes Trinken sei möglich. Das gibt es aber nicht für einen Abhängigen.

weiterhin allles gUte

daniela


Bummi Offline



Beiträge: 263

02.01.2005 15:34
#51 RE: ganz unten Antworten

Hallo Ihr´s,
der erste Schluck Alkohol ist schon ein Rückfall!!

Ja,Erik finde ich auch ganz toll daß Du in die Gruppe gehst,aber selbst wenn sie Dir beim ersten Mal nicht so recht zusagt,probier es vier-fünfmal,denn jedes Mal ist eine Gruppe anders,von der Zusammensetzung,von der Anzahl,von den Themen,von den Befindlichkeiten,es gibt so viele faktoren dabei,dann habe ich auch vier verschiedene und die benutze ich nach meinem Gefühl,manchmal gar nicht.
Also,halt die Ohren steif und ich wünsch Dir viele 24 Stunden!!
Bummi


Bakunin Offline




Beiträge: 1.596

05.01.2005 13:13
#52 RE: ganz unten Antworten

Hallo Saufnixe !

Ich zähle heute Tag 20.Morgen sind es drei Wochen.Leider hab ich immer noch nicht geschafft eine SHG aufzusuchen da ich im Augenblick zwei fette Projekte am Laufen habe die meine ganze Zeit in Anspruch nehmen.Ich bin froh das ich die Zeit finde hier zu lesen und zu posten.Aber die Arbeit tut mir sehr gut.Ich habe mehr Energie und bin viel ausgeglichener.Es wird mir auch von Tag zu Tag klarer das es die einzige Überlebenschance ist die ich habe.Wenn ich mir vor Augen halte was passieren würde wenn ich weitersaufen würde wird mir richtig schwindlich im Kopf.Kaum auszudenken !Ich danke dem (mir unbekannten Gott)das noch nicht alles ruiniert ist.Ich hab noch mal eine Chance bekommen und ich fühle tatsächlich soetwas wie Dankbarkeit.Nicht das ich auf meine alten Tage noch religiös werde

liebe Grüsse Erik


Ralfi Offline



Beiträge: 3.531

05.01.2005 15:19
#53 RE: ganz unten Antworten

Hi Erik,

du hattest früher doch auch Zeit zum Saufen.

Du hast geschrieben, daß du drei Wochen locker schaffst und dann macht es klick und du mußt Saufen. Die wären jetzt um und es wäre gut für dich wenn du dann schon eine SHG hast. Bei Saufdruck sucht sich keiner mehr eine!

Gruß ralf


Bakunin Offline




Beiträge: 1.596

05.01.2005 17:38
#54 RE: ganz unten Antworten

Hallo Ralfi!

Du sprichts mir aus dem Herzen.Ich will mir auch unbedingt eine Gruppe suchen und habe da auch schon was gefunden.Auch wenn sich das entschuldigend anhört aber es ist für mich im Augenblick nicht zu schaffen.Wie schon erwähnt war der Augenblick auzuhöhren zeitlich ungünstig.Genau über die Feiertage wo selbst in der Suchtberatung Personalmangel herschte.Ich spiele zur Zeit jeden Abend Theater,habe vormittags Proben fürs neue Stück und bereite eine Rolle für einen Film vor der ab dem Wochenende gedreht wird.Die wenige Zwischenzeit nutze ich um hier im Board zu lesen und mich mit meiner Problematik auseinanderzusetzten.Und glaube mir:Es ist mir so ernst wie lange nichts mehr!Ich weiß das eine SHG wichtig ist aber ich bin nicht gleich zum Scheitern verurteilt wenn ich da nicht gleich auf der Matte stehe.Entscheidend für mich ist es wiklich zu wollen.Und ich will es!Und wenn es erst mal nicht anders geht dann halt ohne Gruppe.Deswegen bin ich auch sehr froh diesen Chat gefunden zu haben auch wenn er längerfristig natürlich keine Gruppe ersetzt.
Ich lass heute das erste Glas stehen !
Mitlerweile endecke ich den Teetrinker in mir.Es gibt so leckere Sorten.Wer hätte das gedacht.

Liebe Grüße
Erik


Bakunin Offline




Beiträge: 1.596

05.01.2005 17:45
#55 RE: ganz unten Antworten

nochmal ich

Das es mir leichtviel locker mal so drei Wochen aufzuhören hab ich nie behaubtet.Es war jedesmal ein Kampf (den ich verloren hab)

Erik


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2005 18:06
#56 RE: ganz unten Antworten

Zitat
Gepostet von Bakunin
SHG wichtig ist aber ich bin nicht gleich zum Scheitern verurteilt wenn ich da nicht gleich auf der Matte stehe



Hi Bakunin,

das sehe ich genauso. Ich war schon über ein halbes Jahr trocken, als ich mir das erste mal eine Gruppe angesehen habe.
Das wichtigste ist mir immer noch Ehrlichkeit gegenüber mir selbst. Ne Gruppe ist für mich kein Selbstzweck, wenn ich ohne Gruppe gut klarkomme und der Gruppenbesuch mehr Stress als Spaß ist, was solls dann bringen?
Ich mein, man sollte seine Trockenheit so wenig von einer Gruppe abhängig machen wie von irgendetwas anderem.

(zu der Ehrlichkeit gehört allerdings auch, wenns einer ohne Gruppe nicht schafft, dann sollte er besser eine besuchen. Mir ist mein langfristiges Wohlbefinden wichtiger als irgendwelche wie auch immer gearteten Ängste)

Sieh die Gruppe einfach als Möglichkeit und Angebot. Du musst Dich nicht dazu zwingen. Kannst Du ja jederzeit anfangen, wenns Dir danach ist. Für viele ist es auch eine Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen, weil halt naturgemäss bei den meisten vom alten Bekanntenkreis einiges wegbricht, wenn man nix mehr trinkt....und auch, weil die allermeisten dieses Thema ja doch ganz schön beschäftigt und Normalos da oft als Gesprächspartner desinteressiert, überfordert oder unbefriedigend sind.

Es gibt für mich auch keinen falschen Zeitpunkt, aufzuhören. Es passt nie und es passt immer.
Man muss vor allem selbst so weit sein, dann ist alles andere Nebensache.

wünsch Dir was

der minitiger

[ Editiert von minitiger2 am 05.01.05 18:31 ]


Bakunin Offline




Beiträge: 1.596

06.01.2005 02:52
#57 RE: ganz unten Antworten

drei Wochen zwei Stunden und zweiundfünfzig Minuten fast auf die Sekunde


nacubenda Offline




Beiträge: 77

06.01.2005 05:53
#58 RE: ganz unten Antworten

Hallo Bakuni

Wie waren den deine Feiertage.Wünsche das Du es gut überstanden hast.

Dachte über die Feiertage sehr oft an dieses Bord und an die Leute die mir hier helfen.

Das hat mich sehr gut über die Feiertage gebracht.

Liebe Grüße Nac


privat Offline




Beiträge: 107

06.01.2005 09:45
#59 RE: ganz unten Antworten

Hi Bakunin,,

drei Wochen - wie schön das klingt. Und mit jedem Tag erholt sich dein Körper und dein Geist. Auf zu frischen/trocknen Taten. LG privat


Bakunin Offline




Beiträge: 1.596

09.01.2005 13:01
#60 RE: ganz unten Antworten

Hallo Saufnixe

Heute ist mein Tag 24.Das sag ich nicht ganz ohne stolz.Seid mehreren Tagen überkommt mich aber abends wenn ich allein bin das Gefühl von schlechtem Gewissen. Ich überlege dann : Warum ? Dann suche ich nach Gründen.Ich kann aber den Grund dafür nicht wirklich ausmachen.Ich könnte doch allen Grund haben optimistisch in die Zukunft zu schauen.Aber immer wieder diese dunklen Wolken die über mein Gemüt ziehen.Sind das Phantomschmerzen? Das schlechte Gewissen kenn ich ja aus meinen Alkzeiten zur Genüge.
Ich hoffe das vergeht.

Seid lieb gegrüßt
Ich lass das erste Glas heute stehn !
Erik


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 13
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz