Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 582 Antworten
und wurde 34.477 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | ... 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | ... 39
minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

29.05.2005 20:37
#406 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Zitat
man sollte ja happy sein und schöne Dinge tun



wer sagt das? Die Regierung?

Es ist die Erwartungshaltung, ich will jetzt gefälligst gut drauf sein und wenn ich das schon nicht krieg dann will ich mich wenigstens besaufen.

So krieg ichs aber nie, das gut drauf sein. Denn dazu muss ich erst die Saufphantasien aus dem Kopf schmeissen damit ich frei bin. Halt durch.


Igel ( gelöscht )
Beiträge:

29.05.2005 20:37
#407 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

na gut wennste unbedingt willst

zitat

"Ich kann das Leben, mein Leben betrunken nicht mehr ertragen.
Ich zerbreche vor Selbstmitleid daran. Seelisch und gesundheitlich.
Ich kann das Leben, mein Leben nur noch nüchtern ertragen!
mir wurde warm im Bauch.. "

klar kannste das so stehen lassen,wer oder was sollte dich hindern

Mir wurde früher immer nach nem Schluck Wodka warm im Bauch, werds mal mit deinen Zeilen probieren, denn die haben was.




schönen Restabend noch

LG
Igel


Stardust ( gelöscht )
Beiträge:

29.05.2005 20:39
#408 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Schreib uns, das lenkt ab!!


Klabauterin Offline



Beiträge: 166

29.05.2005 20:42
#409 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hi PP, ich zettele immer Streit mit meinem Freund an, wenn ich mal wieder mit dem Rauchen aufhöre. Das ist dann natürlich so schrecklich, dass ich wenigstens gleich wieder rauchen darf...

Aber gib dem Frust, doch gequalmt zu haben, jetzt nicht noch einen obendrauf mit dem Wein an der Tanke.

Grüßle
die Klabauterin


Igel ( gelöscht )
Beiträge:

29.05.2005 20:47
#410 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hi PP,

erst die Oma rauchen und dann zur Tanke, nich dein Ernst oder

LG
Igel


Klabauterin Offline



Beiträge: 166

29.05.2005 20:58
#411 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hey, Igel, also ich hab in meinem Leben ja schon alles mögliche geraucht, aber Omas waren nicht dabei...


Patrizia Offline




Beiträge: 535

29.05.2005 21:06
#412 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hallo PP,
was Klabauterin schreibt funktioniert meiner Erfahrung nach auch super mit Alk. Erst zoffen dann trinken. Geh ihm (Partner) halt diskussionmäßig aus dem Weg und BLOSS nicht an die Tanke!!!
So löst du die morgigen Probleme am Abend nach stressigem Tag NIE!!!!

LG
Patrizia


PowerPrincess Offline



Beiträge: 938

29.05.2005 21:14
#413 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Der Saufdruck ist wieder weg.

Danke Igel
PP


Stardust ( gelöscht )
Beiträge:

29.05.2005 21:17
#414 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Zoffen mit dem Partner? Das Versöhnen kann auch entspannend sein.......(ohne Alk)


Patrizia Offline




Beiträge: 535

29.05.2005 21:20
#415 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hallo Igel,
was ich noch sagen wollte, mir gefällt dein neuer Avatar, besser als die ersten beiden. Hast du das auch bemerkt beim Abarbeiten von Andy*s Liste: Alles riecht besser, schmeckt besser und sieht irgendwie anders aus, die Depris lichten sich...
Und Andy, Männo, ich WILL mein Leben auch nur noch nüchtern ertragen. Kannst alles so stehenlassen...nur, wenn es mal unerträglich werden sollte brauchen wir auch eine Strategie, zumindest vorläufig, bis wir etwas weiter sind..Ich übe mich weiterhin in Geduld. Wer mich kennt, weiß, was das für mich heißt


Uffz, die Arbeit an der Nüchternheit hat sich bisher gelohnt. Dank an alle hier!!! Die Unterstützung ist super!!!

Patrizia


Igel ( gelöscht )
Beiträge:

29.05.2005 22:47
#416 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hi ihrs,

@PP,

schön zu hören...,unter welchem Namen, was hat viele "Piekser",ne olle Kastanie , nen Stacheldraht oder vielleicht ein


@Stardust

zitat
"Das Versöhnen kann auch entspannend sein......."

irgendwelche Tips ?

@Patrizia mit Z

schön das dir der Avatar gefällt, bin eben lernfähig
Mit Andys Liste haste recht, ganz neue Erfahrungen
und das mit der Strategie find ich auch gut, habs mir auch eine zurechtgelegt, so ne art "Notfallplan". Hat sogar schon einmal funktioniert

Lg
Igel

[ Editiert von Igel am 29.05.05 23:00 ]


Ralfi Offline



Beiträge: 3.531

29.05.2005 23:17
#417 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hi PP,

wie steht dein Freund zu deinem Alkoholproblem? Setzt er sich mit der Thematik auseinander?

Gruß Ralf


Patrizia Offline




Beiträge: 535

29.05.2005 23:51
#418 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Igel,
magst du verraten, wie dein Notfallplan aussieht?

Gruß
Patrizia


Seagull Offline



Beiträge: 19

30.05.2005 10:53
#419 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Zitat
Gepostet von PowerPrincess

Am WE ist es immer am Schlmmsten, man sollte ja happy sein und schöne Dinge tun. Alles was ich auf die Reihe kriege ist mit dem Freund streiten und mich mies fühlen.



Hallo PP .. da kann ich auch ein Lied von singen. Die ganze Woche hatte ich mich so halbwegs unter Kontrolle, aber am WE ging es dann immer los ... und war ich mal nüchtern, dann gings los weil ich mit mir selber nix anzufangen wußte ...
Ein Teufelskreislauf ist das ..

gruß
seagull


PowerPrincess Offline



Beiträge: 938

30.05.2005 19:18
#420 RE: 1. Tag ohne Alkohol, wir sollten reden Thread geschlossen

Hi Ralfi,

mein Freund setzt sich mit meinem Trinken auseinander indem er mir mich frägt ob das denn so weiter gehe bis ich 60 Jahre alt bin?

Ich bin ein total anderer Mensch wenn ich nicht trinke, besonders am Anfang der Nüchternheit fühle ich mich schlapp und in mich gekehrt. Das nervt ihn natürlich, da er sich vernachlässigt fühlt. Es ist nicht das erste Mal das ich versuche clean zu werden in einer Eisschrankumgebung.

Je mehr ich drüber nachdenke desto klarer wird mir das mein Trinken auch etwas mit meiner Beziehung zu tun hat. Ich kann ihn nüchtern fast nicht ertragen, hatte von Anfang an Bedenken und der Alkohol hat diese betäubt.
Er hat am WE von Trennung gesprochen, habe sofort eingewillt, bin froh das wir uns dem Problem stellen.

Jetzt möchte er das dann doch nicht und ich will mir überlegen was ich eigentlich will - im kalten Licht der Realität.

Die Frage ist nur was ist eigentlich die Realität?

Es war zwar 'nur' eine Flasche Wein am Freitag aber die Nachwirkungen spüre ich bis heute. Hat auch etwas mit Selbstbewußtsein zu tun.

Wolltest Du dies eigentlich so genau wissen?

LG
PP


Seiten 1 | ... 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | ... 39
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz