Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 196 Antworten
und wurde 12.004 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
Kicks Offline




Beiträge: 216

26.01.2005 18:36
#136 RE: work on drogs Antworten

Ach Giuli,

dann versteh es endlich....

ich würde Dir gerne nmailen....

Kirsten


giuliano ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2005 19:07
#137 RE: work on drogs Antworten

hallo ihr lieben hier noch der link

von toronto radio (kanada unktioniert nicht immer )

;-))))

hallo kirsten gebe dir gerne meine e mail an .....

habe mehrere e sites möchte mich hier aber nicht outen ( e mail mässig )

wie soll ich vorgehen ??

gruss

giuliano


giuliano ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2005 19:08
#138 RE: work on drogs Antworten

hier der link sorry bin halbflash ;-))))

http://www.flow935.com/broadcast/flow935.asx


Ralfi Offline



Beiträge: 3.531

26.01.2005 19:41
#139 RE: work on drogs Antworten

Hi giuliano und alle Leute die denken Alkohol sei harmloser als Drogen,

Zitat
tja mit allen dorgen habe ich ziemlich gestoppt.also sollte dies mit alk doch auch gehen ?



Ist ja auch nicht schwer auf die anderen Drogen zu verzichten wenn man dafür Alkohol in sich reinschüttet. Ich habe bei meinem Aufenhalten in der Endziehungsklink mehrere Rauschgiftsüchtige kennengelernt die erzählt haben wie stolz sie waren mit dem Heroin aufgehört zu haben bis sie gemerkt haben das eine Flasche Schnaps am Tag nicht wirklich besser ist. Einige haben sogar gesagt das der Entzug schlimmer war. Die haben auch alle mit ein paar Bier angefangen.

Alkohol gehört zu den harten Drogen!

Gruß Ralf


giuliano ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2005 20:25
#140 RE: work on drogs Antworten

recht habt ihr

ich bereite mich auf abstinenz vor doch versuche ich es noch mit kontrolliertem trinken doch zeifle auch.

muss es aber versuchen da ich 20 jahre stark war
und es immer noch glaube zu sein . doch glauben alleine reicht nicht. ich muss und werde es nun versuchen und bitte euch schon jetzt gnädigst mit mir umzugehen falls es anders kommt.

es gibt einen guten wahren spruch nach welchem ich bis jetzt gelebt habe und der heisst :

so wie du denkst das es ist , so ist es. tja smile

das ist die absoulte wahrheit und stimmt überalles also lasst es mich doch beweisen das ichs kann.

tja welcher meister ist schon vom himmel gefallen, danke an die profis das ihr mich nun nicht zur schnecke macht.

bis bald

;-)))))))))
g.


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

26.01.2005 20:32
#141 RE: work on drogs Antworten

Hallo,

na wunderbar...dann verträgste doch auch sicherlich Strychnin oder Arsen...gelle?

Ist ja nur ne' reine Kopfsache...


ben bremser Offline



Beiträge: 955

26.01.2005 20:46
#142 RE: work on drogs Antworten

...20 jahre stark.......glaube ich bekomme gerade ein deja vu....aber es muss ja auch nicht alles so sein wie ich denke , dass es ist...sonst vermute ich hier auch bald weisse mäuse an der tastatur....


tommie Offline




Beiträge: 10.571

26.01.2005 20:50
#143 RE: work on drogs Antworten

ben

Wie war das noch?
Du hast ein Alkoholproblem, wenn.......du vergeblich versuchst, deine Bestellung für "200 Mausefallen für weiße Mäuse" am nächsten Tag wieder rückgängig zu machen!


tommie


ben bremser Offline



Beiträge: 955

26.01.2005 21:06
#144 RE: work on drogs Antworten

...ja, sorry...ich gebe zu, die vielpostings vom wochenende, und die entlarvung von doppelagenten in den vergangenen tagen ,haben auch bei mir ihre spuren hinterlassen....aber man darf sich seine weißen mäuse doch auch ruhig einmal von der seele schreiben......(fallen gibt es ja wahrlich genug)....


giuliano ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2005 21:18
#145 RE: work on drogs Antworten

danke an alle gehe nun schlafen ................



vermute werde schon bald auf total abstinenz machen.

tja we will seeeee


gute nacht an alle


Bakunin Offline




Beiträge: 1.596

27.01.2005 18:17
#146 RE: work on drogs Antworten

hallo guiliano

schreib doch mal wie es heute beim kontrollierten trinken war.

liebe grüße
erik


giuliano ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2005 19:31
#147 RE: work on drogs Antworten

hallo erik

ich war heute auf der beratungsstelle (es handelt sich hier um einen kurs der statlich gesponsert ist , name des kurses kontrolliertes trinken)
erstmal ich habe den 1 stündigen test bestanden und bin aufgenommen start des kurses in 3 wochen )kurz zu euer info
kursinhalt ist der folgende:
. informationen über alkohol und alkoholkonsum
. persönliche bilanz zum bisherigen alkoholkonsum
. ziele zum eigenen alkoholkonsum
. kontrolle und steuerung des alkoholkonsum
. umgang bei risikosituationen und ausrutschern
. alkoholfreie bewältigung von belastungsituationen
. alkohol und freizeit
. planung der nächsten persöhnlichen schritte


und nun zu deiner frage erik ich habe heute 3 x 5 dl bier getrunken und habe kein alk mer zuhause und kaufe auch keinen mehr, habe dazu gegessen und meinererachtens sind dies min 5dl zu viel . tja thats live und bin nicht stolz drauf.

trozdem finde den kursinhalt sympatisch und denke ein versuch ist es wert . übrigens dauert 10 wochen a 3 std .
teilnehmer gemäss heutiger berater ist von arzt über dozent an uni bis ... ?

was denkt ihr ?

gruss
giuli


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2005 22:33
#148 RE: work on drogs Antworten

Hallo Giuliano,
Das hört sich doch super an? Würde sogar ich hingehen. Aus rein informativen Gründen.
Bevor ich ganz mit der Sauferei vor 18 Tagen aufgehört habe, habe ich mir per Internet bei www.kontrolliertes-trinken.de ein 10 Schritte Programm bestellt. Ich bin zwar durch den "Online Vorcheck" durchgefallen, aber ich war so hilflos, so kaputt, dass ich nach jedem Strohalm griff, den ich bekommen konnte.
Nun, eine Woche führte ich also ein Alkohol-Tagebuch und ließ den Alk ausschleichen. Der Entzug nervte aber trotzdem gewaltig, dass ich mir dann doch sagte (mit Hilfe eines Buches von Alan Carr "Stop, endlich ohne Alkohol") jetzt reichts.
Die Anleitung liegt natürlich seitdem nutzlos in der Ecke, aber egal. Vielleicht hat es ja doch genutzt.

Erzähl weiter wie es dir ergeht und ziehe diesen Kurs durch. Trotz allen Unkenrufen, scheint dein Beitrag ja offensichtlich reges Interesse zu finden.

Grüße

Andy

(Gibt es sowas wohl nur in Großstädten, was?)


Andy1 Offline




Beiträge: 1.387

27.01.2005 22:39
#149 RE: work on drogs Antworten

Sorry, war nicht angemeldet.
Habe momentan ein bißchen Stress mit all den PCs. Bin am umbauen und habe endlich den wireless Router angeschlossen gekriegt, der schon ein halbes Jahr hier rumliegt. Ich war einfach immer zu zu, um den angeschlossen zu kriegen, geschweige denn so zu konfigurieren, das ich auch ins Netz kann. Ne!
Zu blöde diese Sauferei.

Gute Nacht ihr Saufnixe

Andy


Depri Offline



Beiträge: 1.848

27.01.2005 22:48
#150 RE: work on drogs Antworten

Mein Ex versucht es schon seit Monaten so... und es funktioniert nicht. Es kann auch nicht funktionieren, wenn man schon Alkoholiker ist. Schütte den Dreck weg und vergiss es dich besaufen zu wollen. Du willst den Kick, das Erlebnis. So wird das nie was. Du wirst dich immer zwischendurch übermässig zuschütten müssen, um dieses Gefühl zu haben.


Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz