Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 369 Antworten
und wurde 25.585 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 25
Lisl Offline




Beiträge: 1.980

08.02.2005 20:13
#91 RE: Tag 3 Antworten

Oh Gott Margot

dann wäre Andi schon länger nicht mehr hier

Ich finde es nicht gut von dir Andi dass du dich hier verdrückst...ich dachte du wolltest die Neulinge anführen?

wie hast du in deinem letzten Post als Überschrift geschrieben?
"Hallo ihr liebenswerten und alkoholfreie Neulinge,"

ich unterstreiche alkoholfreie Neulinge

was sollen die denn machen oder denken wenn ihr "Neuling-Anführer" trinkt und sich danach so einfach dir nix mir nix verdrückt wenn die anderen ihm ihre Meinung und ihre Wahrheit sagen?

Irgendwie dachte ich du bist da in dem Thread für die anderen ein Vorbild gewesen


da kannst du noch lange schreiben: wir bleiben in Kontakt per email....das hatten wir doch schon mal oder zwei-dreimal seit ich hier bin....das funzt nicht

Andi schreibe hier weiter, denn das macht abstinent und stark

[ Editiert von Lisl am 08.02.05 20:16 ]


Reiner Offline




Beiträge: 1.036

08.02.2005 20:20
#92 RE: Tag 3 Antworten

......danke Solgar für die Erwähnung meines Namens...hm ..wenn auch falsch geschrieben.

Ist nicht gerade prickelnt mit *Margot* und *Sakini* in einem Atemzug genannt zu werden.
.....aber vieleicht kann ich mich die nächsten Tage dafür revanchieren..

Schönen Abend wünscht Reiner ...der gerade seine Frau des Pc-Zimmers verwiesen hat, da Sie beim Fasching einige Aufwärmer getrunken hat, die ne ungesunde Luft machen


Atan Offline



Beiträge: 454

08.02.2005 20:28
#93 RE: Tag 3 Antworten

Tut mir leid Reuner,

immerhin hab ich Deinen Namen ja noch positiv erwähnt. An so manche verbale Backpfeife kann ich mich schon noch erinnern. So manch eine war auch nicht verkehrt.

Das mit Margot und Sakini lag wohl eher an der Zeitparallelität (geiles Wort) und nicht an der Hirnparallelität (auch geiles Wort).

Also nochmal, tut mir leid, Riener.

Gruß Atan

[ Editiert von Atan am 08.02.05 20:29 ]


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

08.02.2005 20:33
#94 RE: Tag 3 Antworten

Zitat:

das draufhauen kann ja auch am nächsten tag passieren aber gleich am ersten tag andy muß doch erstmal sich selber wieder finden

Hallö,

dazu möcht ich doch auch noch was sagen....hab's vorhin butz vergessen (Hallo Depri :grins2

Wie soll denn das noch funktionnieren...dann machen wir uns alle ein rotes Kreuz in unseren Boardkalender,damit wir auch ja nicht vergessen,den Ausreisser "angemessen" zu tadeln...wäre das nicht schon eine Form von Sadismus ...und das zu erwarten grenzt an Egozentrik....
Denn morgen gibt es schon wieder ganz andere Brennpunkte...

Erst käme dann....ach Du Armer..komm erst mal zu dir...und die Haue kommt dann am anderen Tag???
Falls dann überhaupt noch jemand Lust hat,die Brühe wieder anzuwärmen...ansonsten geht es durch und der Freifahrschein ist ausgestellt.

Sofort das zu sagen,was man denkt ist einfach eine ehrliche Form der Auseinandersetzung......anders käme ich gar nicht klar...denn dann wär ich persönlich der Meinung,man würde mich gar nicht für voll nehmen...

Und das grenzt dann für mich schon wieder an Beleidigung.

Oder noch schlimmer...es wäre den Anderen egal was ich mache...


Gast ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2005 22:02
#95 RE: Tag 3 Antworten

hallo @ all

ich sitze auf keiner parkbank, bin ein greenhorn was euer forum anbelangt und trinke nicht mehr weil ich es nicht wollen darf u.v.m. saufnix war mir in den ersten tagen eine grosse hilfe, nächtelang las ich mich durch die letzten jahre und war schlichtweg fasziniert.
das nur am rande. wollte schnell meine meinung zum "thema andy" los werden.
sicher kann hier niemand erwarten, mit samthandschuhen angefasst zu werden. aber jeder muss erwarten dürfen, dass ihm verständnis entgegen gebracht wird. verständnis beinhaltet ohne frage kritik, nur ist nicht jeder mensch aus so hartem holz, dass er diese umgehend und adäquat verwenden kann. tränen rinnen die wangen herunter, sie brennen nicht nur dort wie salzsäure, man muss schreien vor schmerzen. der schmerz der erkenntnis ist so gross, dass man den verursacher nur noch mit füssen treten möchte.

und eines muss ich nach der diskussion noch hinzufügen: DER TON MACHT IMMER NOCH DIE MUSIK!!!

lg aus einer zum glück karnevalfreien region,
christiane


Trophaeenfrau Offline



Beiträge: 241

08.02.2005 22:05
#96 RE: Tag 3 Antworten

keine ahnung, warum ich immer rausfliege wenn ich mal was schreibe...sollte mir zu denken geben

egal, nochmal nen lg,

christiane


malo Offline




Beiträge: 1.782

08.02.2005 22:50
#97 RE: Tag 3 Antworten

hallo christiane,

zitat:"der ton macht die musik"

man gut,dass mein therapeut sich nicht daran gehalten hat.

er hat mir -um es mal deutlich zu sagen- die seele durch den
ars.... aus dem hirn gerissen und an die wand genagelt.

ich habe dabei geheult,gekotzt und andere schlimme sachen
aus mir raus geschrien.

dagegen ist das hier tannenbaumschmücken.

und weist du was er mit seinem ton erreicht hat?

ich bin seit dem ZUFRIEDEN TROCKEN und nur das zählt.

lg malo


Saftnase Offline




Beiträge: 1.206

09.02.2005 02:25
#98 RE: Tag 3 Antworten

Hallo Andy,

nur noch mal zur Erinnerung an dein Post vom 12.1.05:

....vor 11 Jahren haste ne Entziehungskur mitgemacht und seit 9 Jahren biste mit steigender Tendenz wieder bei der Alk-Partie dabei........



Welchen Zweck hat denn die Entziehungskur erfüllt und welche bleibenden Erkenntnisse hat sie bei dir hinterlassen?



Haste gut gemacht Andi. 2 Jahre Trinkpause schafft nicht jeder. Und wo war da überhaupt ein Problem? Da haste wohl überlegt, keins gefunden, und bist zu dem Entschluß gekommen: alles halb so schlimm, ich gönn mir mal ein????? Gläschen.....




Tja und nun warst du gerade mal knapp 4 Wochen als energiegeladener Trockenanwärter on tour bei saufnix und tritt`s schmollend von der Bühne ab, weil plötzlich mehr Buh als Applaus einsetzt.
Weist du Andi, gerade das BUH soll zum Nachdenken anregen um u.a. Veränderungen in festgefahrenen Mustern zu bewirken.
Sei froh, dass es hier nur ein Buh gab/gibt und keine faulen Tomaten, die schon so manch anderem überzeugten Verbalkünstler live um die Ohren geflogen sind.

Andi, dein Denken ist wie ein vollgesaugter nasser Schwamm und deshalb bist du (im Moment?) für Kritik, Kopfbrettlösen und öffnen des Eingemachten nicht bereit - aber seeeehr empfänglich für "schluchz,streichel und killekille".

Ich kann dir nur bestätigen, daß "Weicheihätscheln" keinen bleibend-helfenden Eindruck hinterlässt, sondern dass die eisenharte
Spiegel-vorhalte-Methode zum Stop der Alkoholkrankheit und zum Bewältigen des nüchternen Lebens
unverzichtbar ist.
Ich habe z.B. begriffen, dass mich Kritik "am Laufen" hält und Schönrederei "zum Ausruhen" bringt.

Ohne ein gewisses seelisch-geistiges Durchschleudern, wirst du weiterhin von Trinkpause zu Trinkpause schleichen und nach denen gieren, die genau wie du, Problem beladen auf den "Parkbänken" warten, um den armen Andi zu trösten.

....da fällt mir grade Harald Juhnke ein : Barfuß oder Lackschuh, Sekt oder Selters.....
Na Andi, du möchtest wohl lieber Sekt und Lackschuhe und merkst gar nicht, dass du, mit kleinen Umwegen, genau auf der Strasse bist, um irgendwann barfuß neben Harald aus der Schnabeltasse Selters zu trinken.....

Das geht schneller als du denkst, denn ein Zeitlimit gibt es nicht - es sei denn, du wachst endlich auf.

Ansonsten bleib halt in deiner Schmoll-Ecke hocken.


LG Laila


barbaraa Offline




Beiträge: 538

09.02.2005 07:50
#99 RE: Tag 3 Antworten

hallo leute,

schon wieder margot. langsam fange ich an zu bereuen, dass ich erst so spät auf euch gestossen bin. ich hätte sie so gern kennengelernt.

ich glaube, ich rufe sie mal an und frage sie, ob sie nicht zurückkommen will.

gruss
barbaraa


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2005 08:34
#100 RE: Tag 3 Antworten

Zitat
Gepostet von Thebe
Hallo helena R,

ich war verärgert über das post von minitiger.

Oder hab ich das falsch gelesen????????

Für mich klangs jedenfalls nur noch zynisch.

LG Thebe




Ums mal klar zu stellen, es war zynisch. Und ich nehme auch billigend in Kauf, wenn sich da jemand drüber ärgert.

Ich finde das passt einfach zum Thema "Selbstmord auf Raten" - und das ist Alkoholismus nun mal für einen Grossteil derer die den Ausstieg nicht schaffen.

Es geht drum, daß der Andy mit dem Finger auf die anderen zeigt und ihnen die Schuld an seiner Mimosenhaftigkeit zuweist, und dabei aber nur davon ablenkt daß er selbst sein allergrösstes Problem wegen dem er auch hier war aus eigener Kraft am Leben hält.
Er geilt sich an Begriffen auf und übersieht dabei daß er selbst seinen Strick dreht - er, nicht wir.

Der Alkohol erwischt mich nicht, wenn das je so wäre dann hab ich ihn selbst in die Hand genommen. Und ausser mir selbst könnte da auch niemand was dafür, denn ich kenn keinen der mich dazu zwingen könnte.

Und jetzt verpisst sich unser Andy weil er sich nicht dazu bekennen kann daß seine ganzen Gedankenkonstruktionen nix nützen wenn er nicht bereit ist, ne gewisse Konsequenz und Härte zu zeigen.

Alkoholismus ist nun mal keine "Nice-to-have"-Krankheit die sich mit ein bissel Schöntun und Gesundbeten beseitigen liesse. Da muss man schon ein bissel zupacken sonst wird das nix.

der minitiger

[ Editiert von minitiger2 am 09.02.05 8:46 ]


Thebe Offline



Beiträge: 116

09.02.2005 08:54
#101 RE: Tag 3 Antworten

Guten Morgen euch allen,

leider konnte ich mich gestern abend nicht mehr weiter beteiligen. Hab Besuch bekommen.
Nun aber doch noch mal kurz was von mir.
Ich bin, was den Inhalt Eurer posts angeht, durchaus Eurer Meinung. Nur muss auch ich sagen, das der Ton die Musik macht.
@Bea
Und eine Frage noch @thebe,
wie würdest du als Krankenschwester reagieren, wenn du offensichtlich siehst, jemand hat keine Krankheitseinsicht ?

Ich glaube nicht, das ich ihn dann fragen würde, ob ihm der Termin mit dem Bestattungsunternehmer besser vormittags, oder nachmittags passt.
Obwohl dies ja auch etwas überspitzt, und für ihn dann besser verständlich wäre.

LG Thebe


miezegelb Offline




Beiträge: 2.677

09.02.2005 09:02
#102 RE: Tag 3 Antworten

Zitat
Ich glaube nicht, das ich ihn dann fragen würde, ob ihm der Termin mit dem Bestattungsunternehmer besser vormittags, oder nachmittags passt.
Obwohl dies ja auch etwas überspitzt, und für ihn dann besser verständlich wäre.



Hallo Thebe,

und selbst das und noch schlimmer kann dir im realen Leben passieren und auch das musst du nüchtern aushalten können.

liebe Grüße
Ramona


Lissy01 Offline




Beiträge: 2.780

09.02.2005 10:24
#103 RE: Tag 3 Antworten

Hallo Allerseits,

Zitat
also mich hat das geärgert das viele auf andy1 draufhauen-laßt ihm doch einen tag zeit um zu sich zukommen



Dann hätte Andy erst einen Tag später ins Forum kommen dürfen, wenn er vorher noch nicht im Stande war, sich die Texte anzuhören.

Im realen Leben kannst Du auch nicht mit einem Schild rumlaufen wo dran steht:
"Vorsicht heute erster Tag nach Absturz nach Trinkpause, bitte schonen".

Das Forum hat seine eigenen Qualitäten, das reale Leben hat andere.

Von den meisten privaten Kontakten, die nichts mit Saufnix-Thema zu tun haben, kann ich keine kompetente Auseinandersetzung zu diesem Thema erwarten.
Die Personen im realen Leben sind häufig mit der Alk-und Co-Problematik überfordert.
Dafür kann ich von denen erwarten, daß ich mir auch mal
Streicheleinheiten abholen kann und daß sie Rücksicht nehmen, wenn ich sage, mir gehts heute net so gut.
Heute ist dann heut und morgen sieht die Welt ganz anders aus.

Nur im Forum, da stehen die verharmlosenden Samtpfoten-Einträge für alle Zeiten schwarz-auf-weiß.
Und könnten einem Neuankömmling einen falschen Eindruck vermitteln vom Thema, bei dem es bekanntlich nun mal um Leben und Tod geht.

Deshalb finde ich wichtig, daß gegengehalten und richtiggestellt wird, wenn sich jemand sichtlich selbst ins Hemd lügt, auch wenn sich das manchmal nach Wortglauberei anhört.

Konstruktive Auseinandersetzung kann ich von diesem Forum erwarten und die findet auch statt.

Natürlich gibt es Überschneidungen (Konstruktive Saufnix-Gespräche mit Leuten, die eigentlich mit dem Thema nix am Hut haben und virtuelle Kuschelstunden im Forum ), das ist ja auch gut so.

Gruß, Lissy


Merryl Offline




Beiträge: 822

09.02.2005 11:01
#104 RE: Tag 3 Antworten

Hallo Thebe,

du schreibst weiter oben:

Was nützt es, wenn es schon Menschen gibt, die sich hier anmelden, und dann vor lauter Angst nichts schreiben trauen. Könnte ja ne deftige Antwort geben.

Ich glaube nicht, dass es die deftige Antwort ist, vor der sich die Leute fürchten, sondern ein ehrlich und offenes: Hör auf zu saufen! Ein deutliches Benennen der Hintertüren und Verstecke, der kleinen Lügen und Ungenauigkeiten, wenn es um den Alkohol geht.

Die hohe Empfindlichkeit, die hier derzeit herrscht, kannst Du nämlich auch so sehen: immer wenn jemand bei seinen eigenen Fehlern ertappt wird, fühlt er sich angegriffen. das ist eine ganz normale Abwehr. Und das wird dann auf den Stil, den Ton oder irgendetwas anderes geschoben.

Ohne diese Abwehr könnte man nämlich ganz unaufgeregt posten: kannst Du das auch ein wenig freundlicher sagen? Oder man übergeht postings, die einen stören einfach. Das geht.

Gruß
Merryl


Beachen Offline




Beiträge: 3.654

09.02.2005 11:34
#105 RE: Tag 3 Antworten

Hi Thebe !

Zitat
Ich glaube nicht, das ich ihn dann fragen würde, ob ihm der Termin mit dem Bestattungsunternehmer besser vormittags, oder nachmittags passt.


Du würdest also nicht über die vielleicht tödlichen Folgen des Verhaltens aufklären ?

Für mich ist immer noch die Eigenverantwortung das A und O.
Nur ich bin für mein ( selbstschädigendes ) Verhalten verantwortlich und sonst keiner.
Und genau das sollte man auch einem Patienten rüberbringen, das verstehe ich unter Gesundheitserziehung.

Gruß
Bea


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 25
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz